1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Autolampen

    FAQs

    LED – Fragen zur LED-Technologie

    Was ist eine LED-Nachrüstlampe? Für welche Anwendungen sind LED-Nachrüstlampen erhältlich?
    LED-Nachrüstlampen sind eine Lösung für diejenigen Fahrer, die ihre Fahrzeugbeleuchtung von Halogen-/konventionellen Lampen, nur durch einen Lampenwechsel auf die neueste LED-Technologie upgraden möchten. Die Straßenzulassung von LED-Nachrüstlampen in Deutschland ist in Form einer Allgemeinen Bauartgenehmigung (ABG) erteilt und ist derzeit für das H7-Abblendlicht ausgewählter Fahrzeugmodelle verfügbar (bei einigen Fahrzeugmodellen auch für H7-Fernlicht).
    Was sind die Vorteile einer LED-Nachrüstlampe gegenüber einer Halogenlampe?

    Eine LED-Nachrüstlampe bietet zahlreiche Vorteile:
     

    • Bessere Sicht: Sie haben bessere Sicht auf die Straße – für mehr Sicherheit anderer Fahrer und sich selbst.
    • Helles weißes Licht: Sie erhalten ein stylisches und helles, weißes Licht, das Ihrem Auto einen modernen Look verleiht.
    • Längere Lebensdauer: Dank der höheren Lebensdauer (ca. 6 Mal längere Lebensdauer) sparen Sie Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Lampen, die alle 1 bis 3 Jahre ersetzt werden müssen.
    • Upgrade auf die neueste Technologie zu einem erschwinglichen Preis, ohne dass der komplette Scheinwerfer ausgetauscht oder ein neues, vollständig mit LED-Technik ausgestattetes Fahrzeug gekauft werden muss.
    Kann ich mein mit Xenon-Lampen ausgestattetes Auto mit LED-Nachrüstlampen upgraden?
    Nein, mit den geprüften und sicheren Philips Ultinon Pro6000 H7-LED-Lampen können Sie nur die Lampen Ihrer halogenbasierten Scheinwerfer auswechseln.
    Sind Philips LED-Nachrüstlampen umweltfreundlich?

    Ja, die LED-Nachrüstlampen von Philips tragen wie folgt zum Umweltschutz bei:

     

    • Deutliche Energieeinsparung, geringerer Ressourcenverbrauch im Allgemeinen und geringere CO₂-Emissionen.
    • Vollständige Einhaltung von RoHS/REACH, d. h. die Produkte enthalten keine umweltschädigenden Materialien.
    • Eine lange Lebensdauer bedeutet die Vermeidung von unnötigen durch den Austausch verursachten Kosten bei gleichzeitiger Reduzierung des gesamten Ressourcenverbrauchs.
    Kann ich Geld sparen, indem ich auf LED-Nachrüstlampen umstelle?
    Ja, Philips LED-Nachrüstlampen haben eine besonders lange Lebensdauer, was bedeutet, dass Sie sich die Kosten und Unannehmlichkeiten sparen, die der häufige Austausch herkömmlicher Lampen mit sich bringt. Eine Standard-Halogenlampe bietet eine Lebensdauer von 500 Stunden und eine LED, zum Beispiel die Ultinon Pro6000, eine um bis zu 6 mal längere Lebensdauer von 3000 Stunden.
    Einige LED-Nachrüstlampen auf dem Markt bieten eine Lebensdauer von 50.000 Stunden, während Philips nur 3.000 Stunden angibt. Warum besteht hier ein derart großer Unterschied?
    Viele Anbieter von LED-Nachrüstlampen geben an, dass ihre LED-Lampen über eine Lebensdauer von 10.000, 20.000 oder sogar 50.000 Stunden verfügen. Dies ist für den Kunden leider völlig irreführend. Diese Hersteller kommunizieren die Lebensdauer des LED-Chips bei einer Umgebungstemperatur von 25 Grad und nicht die Lebensdauer der eigentlichen LED-Lampe. Das wichtigste Bauteil einer LED-Lampe ist die Platine (PCB), da sie sich stark erhitzt, und wenn sie nicht ordnungsgemäß gekühlt wird, beeinträchtigt dies die Leistung der LED-Lampe. Die Lebensdauer eines einzelnen Bauteils spielt keine Rolle. Worauf es ankommt, ist die Lebensdauer des Produkts insgesamt. Aus diesem Grund bieten wir bei Philips 3 Jahre Garantie auf unsere LED Ultinon Pro6000 H7-LED, damit unsere Kunden jederzeit auf der sicheren Seite sind. Weitere Informationen unter philips.com/auto-warranty.
    Warum verwenden die meisten anderen Anbieter LED-Chips von Lumileds?
    Die LED-Chips von Lumileds gehören derzeit zu den Chips mit der besten Leistung und Lebensdauer, die auf dem Markt zu finden sind. Darüber hinaus gibt es spezielle OEM-LED-Chips in Automobilqualität, die von den größten Automobilherstellern der Welt eingesetzt werden. Lumileds bietet diese OEM-LED-Chips exklusiv für den Automotive Aftermarket in seinen LED-Nachrüstlampen an. Die Philips Ultinon Pro6000 H7-LED ist mit diesen OEM-LED-Chips ausgestattet.
    Es heißt, LED-Lampen würden den Gegenverkehr stark blenden. Wie ist das bei den Philips LED-Nachrüstlampen?
    Die Sicherheit des Fahrers und anderer Verkehrsteilnehmer hat für uns höchste Priorität. Deshalb sind unsere LED-Lampen mit der Philips SafeBeam Technologie ausgestattet, die einen optimalen Lichtstrahl und eine blendfreie Lichtverteilung ermöglicht. Das Licht leuchtet die Straße genau dort aus, wo es der Fahrer benötigt, ohne entgegenkommende Fahrzeuge zu blenden.

    LED – Fragen zu Philips LED-Nachrüstlampen

    Warum sollte ich die Philips Ultinon Pro6000 kaufen? Wie unterscheidet sie sich von den Produkten auf dem Markt?
    • Mit der Philips Ultinon Pro6000 H7-LED können Sie für ausgewählte Fahrzeugmodelle Ihre Fahrzeugbeleuchtung legal auf LED-Technologie umrüsten, denn für diese liegt eine Straßenzulassung (ABG) in Deutschland vor.
    • Wir haben langjährige Erfahrung mit LED-Technologien für den Automobilbereich und sind der erste Hersteller, der in Südkorea LED-Nachrüstlampen mit Straßenzulassung für alle Fahrzeuge auf den Markt gebracht hat. Weitere Informationen finden Sie unter philips.com/led-strassenzulassung.
       
    Produktmerkmale:
    • Philips Ultinon Pro6000 verwendet exklusiv Lumileds Erstausrüster-LED-Chips, die sonst nur Automobilherstellern zugänglich sind
    • Bis zu 230 % mehr Helligkeit*
    • Bis zu 6 x längere Lebensdauer*
    • 3 Jahre Garantie**
    • AirBoost Kühltechnologie
       
    *Im Vergleich zum gesetzlichen Standard für Halogenlampen.
    **Gilt nur bei Herstellungsfehler und für den nicht-kommerziellen Gebrauch innerhalb Deutschlands. Weitere Informationen unter philips.com/auto-warranty.
    Philips Ultinon Pro6000 verwendet exklusiv Lumileds Erstausrüster-LED-Chips, die sonst nur Automobilherstellern zugänglich sind
    Wie kann ich echte Philips LED-Lampen von gefälschten Lampen unterscheiden?

    Wenn Sie eine Philips LED-Nachrüstlampe für Ihre Scheinwerfer erwerben, können Sie die Echtheit über den QR-Code auf der Produktverpackung prüfen. So können Sie sichergehen, dass Sie eine echte Philips LED erworben haben. Weitere Informationen zur Echtheitsprüfung finden Sie unter philips.com/authenticity-check.

     

     

    Gibt es eine Produktgarantie für die Philips Ultinon Pro6000 H7-LED?
    Ja, Philips bietet 2 Jahre plus ein Jahr erweiterte Garantie* auf die Philips Ultinon Pro6000 H7-LED an. Weitere Informationen zur Registrierung der erweiterten Garantie, finden Sie unter philips.com/auto-warranty.

    *Gilt nur bei Herstellungsfehler und für den nicht-kommerziellen Gebrauch innerhalb Deutschlands. Weitere Informationen unter philips.com/auto-warranty.


    Woher weiß ich, ob ich die Philips Ultinon Pro6000 H7-LED in mein Auto einbauen kann?
    Philips Ultinon Pro6000 H7-LED ist für den Straßenverkehr in Deutschland nur für ausgewählte Fahrzeugmodelle zugelassen. Bitte beachten Sie unsere Kompatibilitätsliste unter philips.com/LEDcompatibility-check.
    Ich kann mein Auto nicht in der "Liste der zugelassenen Fahrzeuge" bzw. in der "Kompatibilitätsliste" finden. Kann ich die Lampe dennoch in mein Auto einbauen?
    Wenn Ihr Fahrzeugmodell nicht auf der Kompatibilitätsliste zu finden ist, wurde die LED-Nachrüstlampe leider noch nicht für Ihr Fahrzeugmodell zugelassen. Wir bemühen uns weiter, die Liste der zugelassenen Fahrzeuge in den nächsten Monaten zu erweitern, um unsere Lösung für eine möglichst große Anzahl von Fahrzeugmodellen verfügbar zu machen.
    Kann ich die Philips Ultinon Pro6000 H7-LED für mein Fernlicht verwenden?
    Die Philips Ultinon Pro6000 H7-LED ist derzeit hauptsächlich für das Abblendlicht zugelassen, bei einigen Fahrzeugmodellen aber auch für die Fernlicht-Funktion. Die Liste der zugelassenen Fahrzeuge und Anwendungen finden Sie unter philips.com/LEDcompatibility-check.
    Wo kann ich LED-Nachrüstlampen kaufen?
    Sie können die Ultinon Pro6000 H7-LED sowohl online als auch bei einer Fachwerkstatt bzw. einem Fachhändler vor Ort erwerben. Sehen Sie sich hier unser Video an, wo und wie Sie unsere LED-Lampen mit Straßenzulassung für Ihr Auto erhalten können philips.com/roadlegalLEDbulb.
    Wie kann ich gegenüber den Behörden darlegen, dass meine LED-Lampen eine Straßenzulassung besitzen? Wie erhalte ich eine "Allgemeine Bauartgenehmigung (AGB)"?
    Führen Sie einen Papierausdruck der Allgemeinen Bauartgenehmigung (ABG) zu jeder Zeit in Ihrem Fahrzeug mit sich und zeigen Sie diesen bei Bedarf vor. Um die "Allgemeine Bauartgenehmigung (ABG)" herunterzuladen, führen Sie die hier angegebenen Schritte aus philips.com/roadlegalLEDbulb.
    Wie ich sehe, bietet Philips eine große Auswahl an LED-Nachrüstlampen wie die Ultinon Pro5000 und Ultinon Pro9000 an. Kann ich diese LED-Lampen in Deutschland verwenden?
    Philips verfügt zwar über ein breites Portfolio an LED-Nachrüstlösungen, allerdings sind diese Produkte nicht für den deutschen Markt erhältlich. Außerhalb Deutschlands stehen sie nur für den "Offroad"-Einsatz zur Verfügung.

    LED – Fragen zur Installation von LED-Nachrüstlampen

    Woher weiß ich, ob die Philips Ultinon Pro6000 H7-LED in mein Auto passt?
    Unser Produkt wurde bereits mit vielen Automodellen getestet. Bitte beachten Sie unsere Kompatibilitätsliste mit den Fahrzeugen, für die eine Straßenzulassung vorliegt. Sie finden die Liste hier: philips.com/LED-Strassenzulassung.
    Wie baue ich die Ultinon Pro6000 H7-LED in mein Auto ein?
    Die nötigen Schritte zum Einbau der Lampe finden Sie in unserer Bedienungsanleitung.
    Was kann ich tun, wenn ich beim Einbau der Lampe in mein Auto Probleme habe?
    Wenden Sie sich mit Ihrem Problem an unseren Philips Kundenservice in Deutschland unter philips.com/automotivesupport.
    Benötige ich für den Einbau einer LED-Nachrüstlampe in mein Auto weiteres Zubehör?
    Für die aktuelle Liste der Fahrzeugmodelle mit Straßenzulassung wird kein weiteres Zubehör benötigt, um Ihre Fahrzeugscheinwerfer mit der Philips LED Ultinon Pro6000 H7-LED auszurüsten. Es handelt sich um eine echte Plug & Play-Lösung und es sind keine zusätzlichen Einbauschritte erforderlich.
    Wie ich sehe, bietet Philips auch LED-CAN-Bus an. Brauche ich diesen Adapter?
    Für unsere aktuelle Liste der Fahrzeugmodelle mit Straßenzulassung ist kein zusätzlicher CAN-Bus-Adapter erforderlich, um Ihre Fahrzeugbeleuchtung auf die Philips LED Ultinon Pro6000 H7-LED aufzurüsten.

    Allgemeine Informationen: Beim Wechsel auf LED-Nachrüstlampen können einige Schwierigkeiten auftreten, darunter Fehlermeldungen im Armaturenbrett, Flackern oder ein Dimmeffekt. Dabei bedeuten diese Fehlermeldungen nicht, dass die LED-Lampe an sich defekt ist. Es handelt sich üblicherweise um Fehler, die mit dem Umstieg auf die LED-Technologie vorkommen können. Deshalb haben wir intelligente Lösungen entwickelt, um diesen Schwierigkeiten entgegenzuwirken. Die einzigartigen CAN-Bus-Adapter von Philips sorgen dafür, dass die Fahrzeugbeleuchtungssysteme reibungslos funktionieren und um über einen langen Zeitraum hinweg eine zuverlässige elektrische Leistung sicherzustellen.
    Bekomme ich nach der Umrüstung auf LED eine irrtümlich Fehlermeldung im Armaturenbrett angezeigt, dass meine Scheinwerfer nicht funktionieren?
    Für die Fahrzeuge der aktuellen Kompatibilitätsliste, für die eine Straßenzulassung vorliegt, sind keine derartigen Fehlermeldungen vorgekommen. Daher benötigen Sie keinen zusätzlichen CAN-Bus-Adapter, um diese Fehlermeldung zu beheben.
    Wurden die Lampen auf Funkstörungen geprüft?
    Ja, die Lampen wurden auf Funkstörungen geprüft und erfüllen alle relevanten Normen.
    Gibt es bei Philips LED-Nachrüstlampen ein Polaritätsproblem?
    Nein, Philips LED-Upgrade-Lampen sind verpolungssicher. 
    Wie schwierig ist der Einbau?
    Die Schwierigkeit des Einbaus hängt vom Fahrzeugmodell bzw. den Scheinwerfern ab. Für den Einbau der Philips LED Ultinon Pro6000 H7-LED sind (wie bei Halogenlampen) keine weiteren Zubehörteile erforderlich.
    Wo finde ich die Scheinwerfer-Genehmigungsnummer?
    Bitte führen Sie die Schritte unter "Vor dem Kauf" aus. Dort erfahren Sie, wo Sie die Scheinwerfer-Genehmigungsnummer finden können. Alternativ können Sie sich hier unser Video ansehen philips.com/roadlegalLEDbulb.

    LED – Fragen zur Zulassung von LED-Nachrüstlampen

    Was bedeutet "mit Straßenzulassung" in Bezug auf LED-Nachrüstlampen?
    Das bedeutet, dass das Produkt für den öffentlichen Straßenverkehr in Deutschland zugelassen ist. Die Zulassung wurde von der Zulassungsbehörde des Bundesverkehrsministeriums, dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA), für unsere H7-Nachrüstlampe in ausgewählten Fahrzeugmodellen erteilt.
    Was bedeutet Allgemeine Bauartgenehmigung (ABG)?
    Bei der Allgemeinen Bauartgenehmigung, kurz "ABG" genannt, handelt es sich um eine amtliche Genehmigung der Bauart von Fahrzeugteilen, die vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) erteilt werden kann.
    Was bedeutet StVZO §22a?
    Dabei handelt es sich um die deutsche Gesetzesgrundlage, die die Bauartgenehmigung von Fahrzeugteilen regelt.
    Wurde die Straßenzulassung für die Nachrüstung von H7-Halogenlampen auf H7-LED nur für bestimmte Fahrzeugmodelle erteilt? Wenn ja, wo finde ich eine Liste der zugelassenen Modelle?
    Ja, Sie können unsere aktuelle Liste der Fahrzeuge, für die eine Straßenzulassung vorliegt, hier einsehen: philips.com/LEDcompatibility-check.
    Warum ist das Nachrüsten auf H7-LED nicht für alle Fahrzeugmodelle zulässig?
    Die EU-Mitgliedsstaaten haben die erforderliche Gesetzgebung für LED-Nachrüstlampen noch nicht erlassen, sodass sie in der EU nicht auf öffentlichen Straßen verwendet werden dürfen.

    Für die Philips Ultinon Pro6000 H7-LED wurde jedoch auf nationaler Ebene vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) als Behörde des Bundesverkehrsministeriums eine Straßenzulassung in Deutschland für ausgewählte Fahrzeugmodelle erteilt. Die Liste der zugelassenen Fahrzeuge und Anwendungen finden Sie unter philips.com/LEDcompatibility-check.
    Kann ich mit eingebauten H7-LED-Lampen in andere Länder reisen? Oder muss ich die LED-Lampen ausbauen?
    Ja, Sie können mit einem in Deutschland zugelassenen Auto über die Grenze fahren, ohne die LED-H7-Lampen ausbauen zu müssen (ausgenommen Länder mit Linksverkehr, wie etwa Großbritannien).
    Ist die Zulassung per ABG zeitlich begrenzt?
    Ja, aber Sie sind als Kunde nicht von der ABG-Befristung betroffen. Wenn Sie die Philips Ultinon Pro6000 H7-LED in Ihrem Auto einbauen, können Sie das Produkt auch nach Ablauf der ABG-Befristung weiterhin auf rechtlich zulässiger Grundlage in Ihrem Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr verwenden.
    Muss ich etwas an meinen Fahrzeugpapieren ändern, wenn ich die Philips Ultinon Pro6000 einbaue?
    Nein. Sie müssen lediglich stets einen Papierausdruck der Allgemeinen Bauartgenehmigung (ABG) in Ihrem Fahrzeug mitführen. Um die "Allgemeine Bauartgenehmigung (ABG)" herunterzuladen, folgen Sie bitte den hier angegebenen Schritten philips.com/roadlegalLEDbulb.
    Welche Behörde hat die Verwendung der Philips Ultinon Pro6000 in ausgewählten Kraftfahrzeugen zugelassen?
    Die Zulassung wurde von der Genehmigungsbehörde des Bundesverkehrsministeriums, dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA), für H7-Nachrüstlampen erteilt und gilt für ausgewählte Fahrzeugmodelle.
    Was bedeuten die Symbole auf der Verpackung?
    Approved for use on public roads icon
    Für den Sraßenverkehr in Deutschland nur für ausgewählte Fahzeugmodelle zugelassen. Weitere Informationen unter: www.philips.de/LED-Strassenzulassung.
    Philips Automotive Grade Quality icon
    Die Produkte mit Philips Qualität für die Automobilbranche werden nach strengen Qualitätskontrollverfahren konzipiert und entwickelt, was zu gleichbleibend hohen Produktionsstandards führt. Alle unsere Produkte zeichnen sich durch branchenführende Qualität aus, weswegen wir Erstausrüster (OEM) sind.
    AirBoost icon
    Philips LED-Kühltechnologie. Sie verhindert die Überhitzung der LED-Lampen und sorgt während der gesamten Fahrt für eine gleichbleibende und optimale Lichtleistung auf der Straße.
    Compatibility icon
    Bei den meisten Autos sind die Platzverhältnisse im Scheinwerfer begrenzt. Unser superkompaktes Design sorgt für Kompatibilität mit einer Vielzahl von Fahrzeugmodellen.
    Wie zu lesen ist, hat Philips im Jahr 2020 dafür gesorgt, dass die Nachrüstung von Halogen auf LED im öffentlichen Straßenverkehr gesetzlich zulässig ist. Wann und wo war das genau?

     

    Mit der Zulassung der Philips Ultinon Essential Gen2 im Juli 2020 konnten Autofahrer in Südkorea erstmalig  weltweit ihre Scheinwerfer legal von Halogen auf LED umrüsten. Die von Lumileds entwickelte LED-Lampe bietet überragende Helligkeit mit einem stylischen, weißen Licht.

    Die Zulassung der Philips Ultinon Essential Gen2 im Juli (Lampentyp H7) hat neue Wege für den Einsatz von LED-Lampen auf öffentlichen Straßen in Korea eröffnet. Zum ersten Mal können Autofahrer auf rechtlich zulässiger Grundlage eine H7-kompatible LED-Lampe in ein beliebiges Automodell einbauen und beim Fahren auf dem landesweiten Straßennetz verwenden. Die Nachrüstoptionen für südkoreanische Autofahrer wurden im Oktober mit der Zertifizierung der zweiten Generation der Philips X-treme Ultinon LED weiter ausgebaut, die noch mehr Helligkeit und Fahrvergnügen bietet. Lumileds bietet nun eine große Auswahl an LED-Beleuchtung mit Straßenzulassung an.

    Erfahren Sie mehr

    Fahrzeugsupport

    Fahrzeugsupport

    Benötigen Sie Philips Ersatz-Scheinwerferlampen für ihr Auto?
    Händler

    Händler

    Kaufen Sie Philips Fahrzeugprodukte online oder in einer Werkstatt/Geschäft in Ihrer Nähe
    Artikel zum Thema "Fahrzeuge"

    Wissenswertes zum Thema "Fahrzeugbeleuchtung"

    Finden Sie in unseren Artikeln mehr über unsere Philips Technologien, Innovationen und Lösungen im Bereich Fahrzeugbeleuchtung heraus
    Nach oben