1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Erhalten Sie genau den Support, den Sie benötigen
    Sie suchen eine spezifische Lösung für Ihr Produkt?

    Mein Philips SmartSleep Deep Sleep Kopfband kann keine Verbindung zur SleepMapper App herstellen

    Wenn Sie Probleme bei der Anmeldung oder Verbindung Ihrer SleepMapper App mit dem Kopfband haben, lesen Sie unsere Tipps, um diese Probleme zu lösen. 
     

    Die App ist nicht kompatibel

    Die SleepMapper App wurde auf Android 7 sowie iOS 12 und höher getestet. Wenn Sie die App auf einem Gerät mit einem anderen Betriebssystem verwenden, funktioniert sie nicht.
     

    Erstellen eines Kontos oder Anmelden bei der SleepMapper App nicht möglich

    Wenn Sie sich nicht anmelden können, kann es wie nachfolgend beschrieben einige Gründe dafür geben.

    Kein Konto
    Sie haben möglicherweise die Kontoerstellung übersprungen, um schnell auf die App zugreifen zu können. In diesem Fall können Sie jetzt ein neues Philips Konto mit Ihrer E-Mail-Adresse erstellen.

    Es wird empfohlen, ein Philips Konto einzurichten, um die App in vollem Umfang nutzen zu können und Ihre Daten zu schützen.

    Hinweis: Eine Kontoerstellung ist nicht zwingend erforderlich. Es wird jedoch empfohlen, ein Konto zu erstellen, damit Sie Ihre Schlafdaten in vollem Umfang sichern können.

    Benutzername und/oder Passwort vergessen
    Sie haben bereits ein Philips Konto und Sie haben Ihren Benutzernamen und/oder Ihr Passwort vergessen.

     

    Koppeln mit der SleepMapper App nicht möglich

    Wenn Sie Ihr Kopfband nicht mit der SleepMapper App verbinden können, versuchen Sie die unten stehenden Lösungsvorschläge.

    Bluetooth ist nicht aktiviert
    Um Bluetooth am Kopfband einzuschalten, schließen Sie einfach Ihr Kopfband an das Ladegerät an, oder schalten Sie es ein (halten Sie die Ein-/Austaste 1 Sekunde lang gedrückt). Überprüfen Sie die Bluetooth-Einstellung Ihres Smartphones, um zu überprüfen, ob es aktiviert ist.
    Wenn Sie ein Android-Smartphone haben, stellen Sie sicher, dass auch die "Standortdienste" aktiviert sind. Navigieren Sie zur App und koppeln Sie das Gerät gemäß den Anweisungen in der App. Stellen Sie während der Kopplung sicher, dass sich das Kopfband und das Smartphone in der Nähe befinden.
    Falls die App das Kopfband immer noch nicht erkennt, gehen Sie wie folgt vor:
    1. Tippen Sie in den Smartphone-Einstellungen auf "Apps".
    2. Tippen Sie auf "…" und wählen Sie "System-Apps anzeigen" aus.
    3. Suchen Sie nach "Bluetooth".
    4. Tippen Sie auf "Stopp erzwingen".
    5. Öffnen Sie jetzt die SleepMapper App. Das Kopfband sollte jetzt sichtbar sein.



     

    Neues Smartphone

    Wenn Sie ein neues Smartphone haben, müssen Sie das Kopfband von Ihrem alten Smartphone trennen, bevor Sie es mit dem neuen Smartphone koppeln. Jedes Kopfband kann nur mit einem Gerät zur Zeit gekoppelt werden. Dies dient dem Schutz Ihrer Daten. Wenn Sie Ihr altes Smartphone nicht mehr haben, um es zu trennen, setzen Sie das Kopfband auf die Werkseinstellungen zurück, indem Sie es an die Steckdose anschließen und dann die Ein-/Austaste 15 Sekunden lang gedrückt halten. Die LED-Leuchte blinkt grün, um anzuzeigen, dass das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen abgeschlossen ist. Versuchen Sie, das Kopfband erneut mit der SleepMapper App zu koppeln.

    Hinweis: Durch die Zurücksetzung auf die Werkseinstellungen werden alle gespeicherten Daten vom Kopfband gelöscht. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Konto erstellt und alle Schlafdaten in der App auf Ihrem alten Smartphone heruntergeladen haben. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Daten auf dem neuen Smartphone wieder verfügbar sind, wenn Sie sich mit demselben Konto anmelden.

    Synchronisieren mit der App zum Anzeigen meiner Schlafdaten nicht möglich

    Nachdem Sie das Kopfband abgesetzt haben, beenden Sie die Schlafeinheit in der App oder schließen Sie es zum Laden an eine Steckdose an (dadurch wird die Schlafeinheit automatisch beendet). Schalten Sie Bluetooth auf Ihrem Smartphone ein, öffnen Sie die Registerkarte "My Sleep" in der SleepMapper App und die Synchronisierung sollte automatisch starten. Wenn nicht, wischen Sie einfach die Seite nach unten, um die Synchronisierung zu starten. Stellen Sie sicher, dass sich das Kopfband in unmittelbarer Nähe befindet (innerhalb von ca. 1 m).

    Wenn Sie die Synchronisierung später durchführen möchten, können Sie die Schlafeinheit beenden, indem Sie das Gerät ausschalten (halten Sie die Ein-/Austaste 3 Sekunden lang gedrückt) und dann wieder einschalten (halten Sie die Ein-/Austaste 1 Sekunde lang gedrückt), sobald Sie für die Synchronisierung bereit sind.
     

    Sensorsignal getrennt, obwohl das Kopfband die ganze Nacht getragen wurde

    Manchmal wird eine Verbindung bei getrenntem Sensorsignal in der App auch dann angezeigt, wenn Sie vor dem Einschlafen erfolgreich eine Sensorverbindung hergestellt haben. Durch die Bewegungen beim Schlafen ist das Kopfband verrutscht. Die Sensorverbindung verschlechtert sich oder wurde getrennt. In diesem Fall wurden keine Audioklänge (Boost) abgespielt und keine Schlafdaten aufgezeichnet.

    Um dies zu verhindern, passen Sie das Kopfband mithilfe der Schieber auf der Rückseite an, um sicherzustellen, dass es angenehm fest, aber nicht zu eng über dem Kopf sitzt.
     

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.