1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Erhalten Sie genau den Support, den Sie benötigen
    Sie suchen eine spezifische Lösung für Ihr Produkt?

    Meine Philips Sonicare lässt sich nicht einschalten

    Die Betriebszeit einer voll aufgeladenen Zahnbürste beträgt in der Regel zwischen 2 und 3 Wochen, basierend auf zwei 2-minütigen Putzeinheiten pro Tag. Ihre Philips Sonicare Zahnbürste lässt sich nicht mehr einschalten? Wenn die Zahnbürste beim Drücken des Ein-/Ausschalters nicht vibriert, können Sie anhand der möglichen Ursachen und Lösungen versuchen, das Problem selbst zu beheben.

    Zahnbürste ist nicht geladen

    • Stellen Sie das Handstück der Zahnbürste in das Ladegerät. Blinkt die Akkuanzeige oder hören Sie einen Signalton? Wenn ja, muss Ihre Zahnbürste aufgeladen werden. 
    • Wenn Ihre Zahnbürste einen Monat oder länger nicht verwendet oder aufgeladen wurde, wird die Ladeanzeige möglicherweise nicht angezeigt, wenn Sie das Handstück zum ersten Mal in das Ladegerät stellen. Lassen Sie das Handstück im Ladegerät und überprüfen Sie es nach 24 Stunden. 
    • Stellen Sie sicher, dass Ihre Zahnbürste zum Aufladen an eine funktionierende Steckdose angesteckt ist. Ladezeiten können je nach Zahnbürstenmodell variieren. Weitere Informationen zum Ladevorgang finden Sie in der Bedienungsanleitung.

    Ladekomponenten sind nicht austauschbar.

    Verwenden Sie beim Aufladen unbedingt das Originalladegerät, das im Lieferumfang der Philips Sonicare Zahnbürste enthalten ist.

    Wenn Sie ein DiamondClean Handstück oder eine Sonicare 9900 Prestige haben, überprüfen Sie die nachfolgende Tabelle, um sicherzustellen, dass Sie ein kompatibles Ladegerät verwenden.
     
    Name des HandstücksDiamondCleanDiamondClean SmartDiamondClean 9000Sonicare 9900 Prestige
    Code auf der Unterseite des HandstücksHX93, HX934,
    HX935, HX936,
    HX937
    HX992, HX993HX991HX999
    Code auf der Unterseite der LadestationMX9100Typ: CBA1001,
    CBA2001, CBA3001
    Typ: CBA5001,
    CBA4001
    CBB1001,
    CBB2001

    Hinweis: Es gibt zwei Ladegerätmodelle, die untereinander austauschbar und mit den Handstücken kompatibel sind, die eines dieser beiden Ladegeräte verwenden: HX6110 und HX6100
     

    Ein-/Ausschalter ist blockiert

    Im kleinen Zwischenraum rund um den Ein-/Ausschalter können sich Zahnpastatreste ansammeln. Dies kann dazu führen, dass der Ein-/Ausschalter blockiert und nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert. Reinigen Sie den Ein-/Ausschalter und den umliegenden Bereich mit einem feuchten Tuch, um Verschmutzungen zu entfernen.  Wir empfehlen, den Bürstenkopf nach jedem Gebrauch zu entfernen, und Bürstenkopf und Handstück mit Wasser zu reinigen, um Rückstände zu entfernen.
     
    Philips Ein-/Ausschalter

    Bei intelligenten Zahnbürsten auf Firmware-Aktualisierungen prüfen

    Wenn Sie eine intelligente Zahnbürste verwenden, beachten Sie, dass sie Software-Updates erhält, sobald sie mit der App verbunden wird. Dies geschieht durch Firmware-Aktualisierungen. Einige dieser Aktualisierungen verbessern die Ladefunktion.

    Befolgen Sie diese Schritte, um zu überprüfen, ob auf dem Handstück der Zahnbürste die neueste Firmware installiert ist:

    Laden Sie (zur Aktualisierung) die neueste Version der Philips Sonicare App aus dem App Store oder von Google Play herunter.
    Öffnen Sie die Philips Sonicare App.
    Tippen Sie auf das Menüsymbol oben links.
    Gehen Sie zu "Meine Produkte".
    Wählen Sie Ihre Zahnbürste aus.
    Wählen Sie "Handstückupdate", um zu überprüfen, ob Updates verfügbar sind.
    Ist dies der Fall, aktualisieren Sie die Firmware Ihres Handstücks, indem Sie die Anweisungen in der Philips Sonicare App befolgen.

    Wenn Sie sämtliche der oben genannten Tipps zur Fehlerbehebung befolgt haben, Ihre Zahnbürste sich jedoch immer noch nicht einschalten lässt, kontaktieren Sie uns, um weitere Hilfe zu erhalten.

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.