1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Kaffeepulver in Vollautomaten – wie kann gemahlener Kaffee in Kaffeevollautomaten zubereitet werden?

    Lesezeit: 4 Min

    Einer der Vorteile von Kaffeevollautomaten ist, dass die Kaffeebohnen frisch gemahlen werden und somit einen besonders frischen und aromatischen Kaffee ermöglichen. Hin und wieder erreicht jedoch auch Kaffeepulver anstatt ganzer Bohnen Haushalte mit Kaffeevollautomaten. Und nun? Kann ich mit meinem Vollautomaten auch „normalen“ Kaffee, also Kaffee aus bereits gemahlenen Bohnen, zubereiten? Gibt es dafür besondere Kaffeevollautomaten für Kaffeepulver?

     

    Dazu muss es nicht kommen, denn zum Glück verfügen einige Vollautomaten über ein separates Pulverfach, also einen zusätzlichen Behälter für gemahlenen Kaffee. Im Folgenden zeigen wir Einsatzmöglichkeiten und Verwendung im Alltag und welche Kaffeevollautomaten gemahlenen Kaffee verwenden können.

    Einsatzmöglichkeiten von Kaffeepulver in Vollautomaten

     

    Warum sollte ich Kaffeepulver in meinem Vollautomaten nutzen? Indem Sie Kaffeepulver in Ihrer Espressomaschine nutzen, erweitern Sie Ihr Kaffeeportfolio. Ohne, dass Sie sich hierfür extra eine zusätzliche Filterkaffeemaschine kaufen müssen. Hier sind drei Beispiele, bei denen der zusätzliche Behälter für gemahlenen Kaffee zum Einsatz kommt.

     

    • Entkoffeinierter Kaffee: Sie bekommen nachmittäglichen Besuch Ihres Onkels, der jedoch nach 14 Uhr keinen koffeinhaltigen Kaffee mehr trinkt. Füllen Sie einfach entkoffeiniertes Kaffeepulver in Ihren Vollautomaten.
    • Andere Geschmäcker: Sie sind die Person mit dem größten Kaffeekonsum im Haus. Dementsprechend befüllen Sie Ihren Vollautomaten mit Ihren bevorzugten Bohnen. Ihr*e Partner*in trinkt manchmal auch gerne eine Tasse mit Ihnen, mag aber lieber weniger kräftige Bohnen als Sie.
    • Urlaubsreste: Nach einem zweiwöchigen Urlaub im Ferienhaus mit Filtermaschine ist noch Kaffeepulver übrig und Sie möchten die Reste verbrauchen? Sie können ohne Probleme auch zuhause diesen gemahlenen Kaffee im Kaffeevollautomaten verwenden.

     

    Darüber hinaus können Sie neue Kaffeesorten in gemahlener Form zu Hause ausprobieren, ohne mühevoll die Bohnen aus dem Bohnenbehälter Ihrer Maschine zu fischen.

    Nahaufnahme eines Philips Kaffeevollautomaten.

    Kaffeevollautomat und Kaffeepulver: Die richtige Anwendung

     

    Aber wie kommt der gemahlene Kaffee in den Vollautomaten? In den meisten Fällen füllt man das Kaffeepulver über einen kleinen separaten Behälter, Trichter oder Schacht in den Kaffeevollautomaten. Aber nicht alle Kaffeevollautomaten bieten diese Kaffeepulver-Option an – informieren Sie sich also ausführlich vor dem Kauf. Viele Philips LatteGo Modelle haben beispielsweise eine kleine Klappe direkt neben dem Behälter für die ganzen Kaffeebohnen. Hier füllen Sie das Kaffeepulver löffelweise ein.

     

    Doch wie genau funktioniert jetzt die Zubereitung von gemahlenem Kaffee in einem Kaffeevollautomaten?

     

    1. Schalten Sie Ihren Kaffeevollautomaten an und wählen Sie zunächst wie gewohnt die gewünschte Kaffeesorte auf dem Display aus, etwa Espresso oder Café Crema. Ihr Kaffeevollautomat kann gemahlenen Kaffee ganz einfach zu Ihrem Lieblingsgetränk weiterverarbeiten.

    2. Öffnen Sie den Deckel des Behälters für gemahlenen Kaffee, und füllen Sie einen Messlöffel gemahlenen Kaffee in den Behälter oben auf der Maschine. Schließen Sie dann den Deckel wieder.

      Tipp: Das gesamte Pulver wird unmittelbar verbraucht. Sie können daher z. B. bedenkenlos koffeinhaltiges und koffeinfreies Kaffeepulver hintereinander verwenden. Die Stärke des Kaffees wird auf Basis der Pulvermenge individuell eingestellt. Je mehr Pulver Sie hineingeben, desto stärker wird der Kaffee aus Kaffeepulver in Ihrem Vollautomaten.

    3. Stellen Sie eine Tasse unter den Kaffeeauslauftrichter.

    4. Dann drücken Sie für drei Sekunden auf das Aromastärke-Symbol (Kaffeebohnen-Symbol) – und die Anzeige für gemahlenen Kaffee (Kaffeefilter-Löffel) leuchtet auf. Die Start-Anzeige beginnt zu blinken.

    5. Nach dem Drücken der Start-Taste bereitet der Philips Kaffeevollautomat den gewünschten Kaffee mit dem Kaffeepulver zu. Da es sich um eine praktische Nebenfunktion des Vollautomaten handelt, können Sie nur jeweils eine Tasse pro Durchgang mit dem eingefüllten gemahlenen Kaffee im Vollautomaten brühen lassen.

      Tipp:
      Gemahlener Kaffee wird nicht als vorher gewählte Stärkeeinstellung gespeichert. Jedes Mal, wenn Sie gemahlenen Kaffee verwenden möchten, müssen Sie das Aromastärke-Symbol 3 Sekunden lang drücken.

     

    Was du brauchst

    You are about to visit a Philips global content page

    Continue

    You are about to visit the Philips USA website.

    Ich verstehe
    Nach oben

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.