Produkte
Saeco Exprelia Kaffeevollautomat

Saeco Exprelia Kaffeevollautomat

Class, Schwarz HD8854/02

Fehlerbehebung

Wie entkalke ich meine Saeco Exprelia Espressomaschine?

Entkalken Sie Ihre Saeco Exprelia Espressomaschine, um sie in einem optimalen Zustand zu halten. Finden Sie heraus, wie Sie dies einfach selbst durchführen.

Welche Anweisung muss ich befolgen, und wo finde ich die Typennummer meiner Exprelia?

Hier finden Sie Anweisungen zum Entkalken der aktuellen Modelle der Saeco Exprelia:

  • Exprelia Modelle mit Typennummer: HD8852 bis HD8857
  • Exprelia Modelle mit Typennummer: HD8858 bis HD8859

Die Typennummer Ihrer Maschine finden Sie auf der Innenseite der Serviceklappe.

Bevor Sie den Entkalkungszyklus starten

  • Eine vollständige Entkalkung dauert etwa 30 Minuten und besteht aus einem Entkalkungszyklus und einem Spülzyklus.

  • Nach dem Start darf der Entkalkungsvorgang nicht unterbrochen werden.

  • Verwenden Sie Saeco/Philips Entkalkungslösung CA7600 oder CA6701. Verwenden Sie niemals Essig als Entkalker.

  • Leeren Sie die Abtropfschale.

  • Halten Sie einen Behälter bereit, um das Wasser während des Entkalkungsvorgangs aufzufangen.

  • Entfernen Sie den INTENZA+ Wasserfilter aus dem Wasserbehälter (sofern eingesetzt).

  • Entfernen Sie den Pannarello/Cappuccinatore/automatischen Milchaufschäumer (sofern eingesetzt).

Anweisungen zum Entkalken: Exprelia Typennummer HD8852 bis HD8857

  1. Drücken Sie die Taste MENU, um das Menü zu öffnen, und blättern Sie nach unten, indem Sie die Abwärtstaste drücken. Wählen Sie MACHINE MENU (Maschinenmenü). Drücken Sie zur Bestätigung OK.
  2. Wählen Sie MAINTENANCE (Wartung). Drücken Sie zur Bestätigung OK.
  3. Wählen Sie DESCALING (Entkalken). Drücken Sie zur Bestätigung OK.
  4. Drücken Sie OK, um den Entkalkungsvorgang zu starten.
  5. Leeren Sie den Wasserbehälter, und gießen Sie die gesamte Flasche Saeco Entkalkungslösung hinein. Füllen Sie den Wasserbehälter bis zur Markierung MAX mit frischem Wasser, und setzen Sie ihn wieder in das Gerät ein. Drücken Sie zur Bestätigung OK.
  6. Entleeren Sie die interne Abtropfschale Drücken Sie zur Bestätigung OK.
  7. Füllen Sie den Milchbehälter zur Hälfte mit frischem Wasser. Setzen Sie den Behälter ein, und öffnen Sie den Milchauslauf.
  8. Stellen Sie einen Behälter unter die Dampf-/Heißwasserdüse und unter den Kaffee-/Milchbehälterauslauf. Drücken Sie zur Bestätigung OK.
  9. Die Maschine startet mit der Verteilung der Entkalkungslösung in regelmäßigen Abständen. Das Display zeigt den Fortschritt an.
  10. Warten Sie, bis die Maschine kein Wasser mehr ausgibt und Sie auffordert, den Behälter zu spülen und mit Wasser zu füllen.
  11. Spülen Sie den Wasserbehälter aus, füllen Sie ihn bis zur Markierung MAX mit frischem Wasser, und setzen Sie ihn wieder in die Maschine ein. Drücken Sie zur Bestätigung OK.
  12. Entleeren Sie die interne Abtropfschale Drücken Sie zur Bestätigung OK.
  13. Entfernen Sie den Milchbehälter, und leeren Sie ihn. Füllen Sie den Milchbehälter zur Hälfte mit frischem Wasser. Setzen Sie den Behälter ein, und öffnen Sie den Milchauslauf. Drücken Sie zur Bestätigung OK.
  14. Stellen Sie den Behälter unter die Dampf-/Heißwasserdüse und den Kaffeeauslauf. Drücken Sie zur Bestätigung OK.
  15. Der Spülzyklus wird aktiviert. Die Leiste zeigt den Fortschritt an.
  16. Wenn der Spülzyklus abgeschlossen ist, beginnt die Maschine automatisch mit einem Aufwärmvorgang. Das Entkalkungssymbol wird nicht mehr auf dem Display angezeigt.
  17. Reinigen Sie die Abtropfschale, den Milchbehälter und die anderen Teile.
  18. Die Maschine ist nun bereit zur Zubereitung von Kaffee.

Anweisungen zum Entkalken: Exprelia Typennummer HD8858 bis HD8859

  1. Drücken Sie die Taste MENU, wählen Sie MAINTENANCE (Wartung) und dann DESCALING (Entkalken) aus. Bestätigen Sie mit OK.
  2. Drücken Sie zur Bestätigung OK, um den Entkalkungsvorgang zu starten.
  3. Entnehmen Sie den Wasserbehälter, und leeren Sie ihn. Bei den mit AquaClean kompatiblen Exprelia Maschinen wird folgendes Display angezeigt: Entfernen Sie den AquaClean Wasserfilter. Bestätigen Sie mit OK.
  4. Entleeren Sie die interne und externe Abtropfschale. Bestätigen Sie mit OK.
  5. Füllen Sie den Milchbehälter zur Hälfte mit frischem Wasser. Setzen Sie den Milchbehälterauslauf ein, und öffnen Sie ihn. Bestätigen Sie mit OK.
  6. Stellen Sie einen Behälter unter die Dampf-/Heißwasserdüse und den Milchbehälterauslauf. Bestätigen Sie mit OK.
  7. Geben Sie die ganze Flasche Saeco Entkalkungslösung in den Wasserbehälter. Füllen Sie den Wasserbehälter bis zur Markierung MAX mit frischem Leitungswasser. Bestätigen Sie mit OK.
  8. Die Maschine beginnt, die Entkalkungslösung in regelmäßigen Abständen auszugeben. Das Display zeigt an, dass Entkalkungsschritt 1/2 durchgeführt wird, und die Leiste zeigt den Fortschritt an. Dies nimmt ungefähr 20 Minuten in Anspruch.
    Hinweis: Der Entkalkungszyklus kann durch Drücken der Pause-Taste angehalten werden. Drücken Sie die Taste OK, um den Vorgang fortzusetzen.
  9. Wenn die Mischung aus Entkalkungslösung und Wasser verbraucht ist, fordert die Maschine Sie auf, den Wasserbehälter auszuspülen und mit frischem Wasser zu füllen. Bestätigen Sie mit OK.
  10. Entleeren Sie die interne und externe Abtropfschale. Bestätigen Sie mit OK.
  11. Füllen Sie den Milchbehälter zur Hälfte mit frischem Wasser. Setzen Sie den Milchbehälterauslauf ein, und öffnen Sie ihn. Bestätigen Sie mit OK.
  12. Leeren Sie den Behälter, und stellen Sie ihn wieder zurück. Bestätigen Sie mit OK.
  13. Der Spülzyklus startet. Das Display zeigt an, dass Spülschritt 2/2 durchgeführt wird, und die Leiste zeigt den Fortschritt an.
  14. Wenn die für den Spülzyklus benötigte Wassermenge vollständig verbraucht wurde, beendet die Maschine automatisch den Entkalkungsvorgang. Dabei wird nach einer kurzen Aufwärmphase das folgende Display angezeigt.

Die Informationen auf dieser Seite gelten für die folgenden Modelle: HD8854/02 , HD8856/02 , CA6700/00 , CA6700/95 , CA6700/96 , CA6701/00 , CA6702/00 , HD8854/01 , HD8855/01 , HD8856/01 , HD8857/01 , HD8858/01 , HD8859/01 . mehr weniger

Fehlerbehebung

Mahlwerk(2)
Ausgabe(4)
Fehlermitteilungen(3)
Brühgruppe(2)
Probleme beim Aufheizen(1)
Leistung(1)
Milch(1)
Alarm(1)
Funktionalität(1)
Auslaufen(2)
Wartung(2)
Geräusche(1)

Nicht Ihr gesuchtes Produkt?

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Wenn nicht, dann kontaktieren Sie uns.