1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Produkte

    Lesezeit: 4 Min

    Gründe für zu trockene Luft in der Wohnung


    Wir alle wünschen uns ein gemütliches Zuhause, und die richtige Luftfeuchtigkeit spielt dabei eine große Rolle. Zu trockene Luft in der Wohnung kann zu Problemen führen, aber auch eine zu feuchte Luft hat Auswirkungen auf das Wohlbefinden. Die Luftfeuchtigkeit sollte idealerweise zwischen 30% und 60% liegen, aber wenn sie unter 30% ist, kann dies zu trockener Luft führen. Wenn Sie die Luftfeuchtigkeit regelmäßig messen, können Sie gleich die richtigen Schritte einleiten, sobald der Wert zu hoch oder zu niedrig ist. Hier erfahren Sie alles rund ums Thema trockene Luft im Zuhause.

    Warum wird die Luft zu trocken?


    In den meisten Fällen ist die Ursache für trockene Luft eine kalte Außentemperatur. Wenn die Temperaturen sinken, kann die Luft nicht genügend Feuchtigkeit speichern. Hinzu kommt, dass wir bei kaltem Wetter oft gleich mit dem Heizen beginnen, was die Trockenheit noch vergrößert und oft der Grund dafür ist, dass die Wohnungsluft zu trocken wird.

     

    Was sind die Ursachen für trockene Luft im Wohnbereich? Die üblichen Gründe sind unzureichende Isolierung und die Zentralheizung. Lesen Sie hier mehr.

    Gründe für trockene Luft: Schlechte Isolierung

    Gründe für trockene Luft: Schlechte Isolierung


    Je schlechter Ihr Zuhause gegen Kälte isoliert ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass trockene Luft in das Gebäude eindringt. Schlechte Isolierung kann sich durch unzureichende oder beschädigte Dichtungen und Isoliermaterial in Türen, Fenstern, Hohlwänden oder dem Dachgeschoss oder durch Risse im Mauerwerk bemerkbar machen. Kalte und trockene Luft kann durch Zwischenräume und Risse eindringen!

    Ursachen für trockene Heizungsluft


    Viele von uns glauben, dass eine höhere Raumtemperatur bei trockener Luft hilft, da die kalte Luft weniger Feuchtigkeit speichert. Wenn wir die Heizung einschalten, geben wir jedoch der Luft keine Feuchtigkeit zu, sondern verringern den Feuchtigkeitsgehalt. Die Luft von außen speichert Feuchtigkeit vom Regen auf Bäumen und dem Gras. Im Zuhause ist oft nicht genügend Feuchtigkeit vorhanden, die in die Raumluft aufgenommen werden kann.

    Auswirkungen trockener Luft

     

    Die Auswirkungen trockener Luft kann man in zwei Kategorien trennen: Auswirkungen auf Ihr Zuhause und auf die Gesundheit der Bewohner. Doch wie bemerkt man trockene Luft? Symptome können sich folgendermaßen äußern.
     

    In Ihrem Zuhause:

     

    • Schäden an Holzmöbeln: Trockene Luft kann zu Sprüngen in Stühlen, Tischen und anderen Holzmöbeln führen.
    • Schäden an Wänden: Es können Risse in den Tapeten, dem Anstrich oder Gips entstehen, wenn die Wände austrockenen.
    • Gewölbte Holzböden: Kalte Außentemperaturen, aber auch trockene Luft von Heizkörpern können die Situation noch verschlechtern. Holzböden können sich aufwölben und es können sich Zwischenräume zwischen den Holzdielen bilden, wenn die Luft zu trocken wird.
    • Gewölbte Fenster- und Türrahmen: Trockene Luft kann dazu führen, dass Fenster- und Türrahmen sich verziehen.

     

    Diese Symptome können hervorgerufen werden, wenn die Luft zu trocken ist:

     

    • Trockene, juckende Haut
    • Spröde Lippen
    • Trockene Haare
    • Atemwegserkrankungen
    • Husten durch trockene Luft
    • Kopfschmerzen
    • Nebenhöhlenerkrankungen: verstopfte Nase, Allergien und Niesen
    • Gereizte Augen

     

    Symptome wie Niesen, oder Husten durch trockene Luft können auch die Verbreitung von Viren begünstigen.

    Was Sie brauchen

    3000 Series

    Luftbefeuchter

    HU3918/10

    3000 Series Luftbefeuchter

    HU3918/10

    Leichter atmen, einfacher einschlafen

    Der Philips Luftbefeuchter der 3000er Serie sorgt für reine Feuchtigkeit in trockenen Umgebungen, leise und hygienisch für angenehme, gesunde Luft in Ihrem gesamten Zuhause. Die NanoCloud Verdampfungstechnologie verbreitet 99 % weniger Bakterien als bei Ultraschall* Alle Vorteile ansehen

    Leichter atmen, einfacher einschlafen

    Der Philips Luftbefeuchter der 3000er Serie sorgt für reine Feuchtigkeit in trockenen Umgebungen, leise und hygienisch für angenehme, gesunde Luft in Ihrem gesamten Zuhause. Die NanoCloud Verdampfungstechnologie verbreitet 99 % weniger Bakterien als bei Ultraschall* Alle Vorteile ansehen

    Leichter atmen, einfacher einschlafen

    Der Philips Luftbefeuchter der 3000er Serie sorgt für reine Feuchtigkeit in trockenen Umgebungen, leise und hygienisch für angenehme, gesunde Luft in Ihrem gesamten Zuhause. Die NanoCloud Verdampfungstechnologie verbreitet 99 % weniger Bakterien als bei Ultraschall* Alle Vorteile ansehen

    Leichter atmen, einfacher einschlafen

    Der Philips Luftbefeuchter der 3000er Serie sorgt für reine Feuchtigkeit in trockenen Umgebungen, leise und hygienisch für angenehme, gesunde Luft in Ihrem gesamten Zuhause. Die NanoCloud Verdampfungstechnologie verbreitet 99 % weniger Bakterien als bei Ultraschall* Alle Vorteile ansehen

    Was können Sie tun, wenn die Raumluft zu trocken ist?

     

    Topfpflanzen können die Luftfeuchtigkeit im Innenbereich erhöhen, aber wenn das Level sehr niedrig ist, sind zusätzliche Maßnahmen nötig. Ein qualitativ hochwertiger Luftbefeuchter, wie der Series 3000 Luftbefeuchter kann dabei helfen, die benötigte Luftfeuchtigkeit konstant zu halten und reinigt dabei auch die Luft.

     

    Mit diesen Informationen zu potenziellen Ursachen und Folgen von trockener Luft ist es einfacher, die Gründe zu identifizieren und die richtigen Schritte einzuleiten, um die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause zu verbessern.

    Mehr entdecken

    Newsletter abonnieren und 10€ Philips Online Shop Gutschein erhalten!1

    *
    Ich möchte gerne den Newsletter abonnieren und basierend auf meinen Interessen und meinem Verhalten Werbemitteilungen zu Philips Produkten, Services, Veranstaltungen und Werbeaktionen erhalten. Ich kann diese jederzeit einfach wieder abbestellen!
    Nach oben

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.