1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Philips Support

    Die Philips Espressomaschine macht Geräusche.

    Aktualisiert am 11 August 2022

    Falls Ihre Philips Espressomaschine laute oder ungewöhnliche Geräusche von sich gibt, finden Sie unten weitere Informationen und Lösungen.

    Der Wasserbehälter ist nicht ordnungsgemäß eingesetzt.

    Es ist wichtig, dass Sie den Wasserbehälter ordnungsgemäß in Ihre Espressomaschine einsetzen. Wenn er nicht richtig eingesetzt ist, kann er statt Wasser Luft ansaugen.  
    • Wenn sich der Wasserbehälter an der Vorderseite des Geräts befindet, stellen Sie sicher, dass er vollständig nach hinten geschoben und richtig eingesetzt ist.
    • Wenn sich der Wasserbehälter auf der Oberseite des Geräts befindet, stellen Sie sicher, dass sich weder Kaffeebohnen noch Schmutz oder Partikel unter dem Bereich des Wasserbehälters befinden.

    In der Maschine ist Luft eingeschlossen.

    Wenn sich Luft in Ihrer Philips Espressomaschine befindet, hören Sie ein lautes Geräusch und das Wasser wird nicht aus dem Wasserbehälter in die Maschine geleitet.

    Gehen Sie wie folgt vor, um dieses Problem zu beheben:  
    1. Schalten Sie das Gerät aus (OFF).
    2. Entleeren Sie den Wasserbehälter und nehmen Sie den AquaClean Filter heraus (sofern eingesetzt).
    3. Füllen Sie den Wasserbehälter mit Wasser und setzen Sie ihn wieder ein.
    4. Schalten Sie das Gerät ein (ON). Wenn die Maschine aufgeheizt ist, geben Sie zwei bis drei Tassen heißes Wasser aus.

    Falls Sie einen AquaClean Wasserfilter verwenden, führen Sie die folgenden zusätzlichen Schritte aus, um sicherzustellen, dass der Filter ordnungsgemäß installiert und einsatzbereit ist: 
    1. Schütteln Sie den AquaClean Wasserfilter fünf Sekunden lang.
    2. Halten Sie den Filter kopfüber in einer/m mit Wasser gefüllten Schüssel/Behälter, bis keine Luftblasen mehr aufsteigen.
    3. Setzen Sie den Filter wieder in den Wasserbehälter ein und füllen Sie den Wasserbehälter mit Wasser.
    4. Schalten Sie die Maschine aus und wieder ein, um sie neu zu starten.
    5. Wählen Sie die Heißwasseroption aus und geben Sie zwei bis drei Tassen heißes Wasser aus.

     
    Hinweis: Wir empfehlen, den AquaClean Wasserfilter alle drei Monate auszutauschen, um Verstopfungen zu vermeiden. 
    Play Pause

    Die Brühgruppe muss gereinigt und geschmiert werden.

    Es ist ganz normal, dass die Maschine während der Zubereitung von Kaffee Geräusche erzeugt. Wenn das Geräusch ungewöhnlich klingt und sich von dem normalen Geräusch unterscheidet, kann die Reinigung und Schmierung der Brühgruppe die Lösung sein. 

    Sie sollten die Brühgruppe Ihrer Philips Espressomaschine wöchentlich spülen. Führen Sie die Schritte unten aus und sehen Sie sich unser Video-Tutorial zur Wartung der Maschine an:

    1. Schalten Sie die Maschine aus (OFF), warten Sie geduldig, bis alle Geräusche aufhören und stellen Sie sicher, dass sie vollständig ausgeschaltet ist (dies dauert etwa 15–20 Sekunden). 
    2. Öffnen Sie die Serviceklappe und lösen Sie die Brühgruppe durch Drücken der "PUSH"-Taste auf der rechten Seite, halten Sie sie fest, und ziehen Sie sie in Ihre Richtung heraus.
    3. Spülen Sie die Brühgruppe gründlich mit lauwarmem Wasser ab und lassen Sie sie an der Luft trocknen, bevor Sie sie wieder einsetzen.
    4. Fetten Sie die Brüheinheit ein (folgen Sie dazu den Anweisungen im Video unten).
    5. Lassen Sie die Brühgruppe an der Luft trocknen und setzen Sie sie dann wieder in die Maschine ein.

    Wurde das Problem mit diesen Schritten nicht behoben? Um weitere Hilfe zu erhalten, wenden Sie sich bitte an uns.
    Play Pause
    Suchen Sie nach etwas anderem?

    Entdecken Sie alle Optionen für den Philips Support

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.