1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Erhalten Sie genau den Support, den Sie benötigen
    Sie suchen eine spezifische Lösung für Ihr Produkt?

    Meine Philips Espressomaschine entsorgt Kaffeepulver, ohne Kaffee zuzubereiten

    Aktualisiert am 13 July 2022

    Die Philips Espressomaschine entsorgt das Kaffeepulver, wenn die Kaffeezubereitung abgebrochen wird. Nachfolgend finden Sie weitere Informationen und Lösungen.

    Die Funktion für gemahlenen Kaffee wurde verwendet.

    Wenn Sie die Funktion für gemahlenen Kaffee verwenden, muss die Maschine eingeschaltet und betriebsbereit sein, bevor Sie Kaffeepulver in den Behälter für gemahlenen Kaffee geben. 

    Verwenden Sie nur den im Lieferumfang enthaltenen Löffel, und füllen Sie nur einen gestrichenen Löffel Kaffee ein. Wenn Sie die Menge an Kaffeepulver überschreiten, kann die Brühgruppe überfüllt sein und die Kaffeezubereitung abgebrochen werden. Das Kaffeepulver wird entsorgt, und es wird kein Kaffee ausgegeben. 

    Die Brühgruppe ist verschmutzt

    Wenn die Brühgruppe verschmutzt oder verstopft ist, wird möglicherweise kein Kaffee von der Maschine ausgegeben. Spülen Sie die Brühgruppe wöchentlich. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, oder sehen Sie sich unser Video-Tutorial an: 
    1. Schalten Sie die Maschine aus und warten Sie, bis sie vollständig ausgeschaltet ist und kein Geräusch mehr macht (dies dauert etwa 15 bis 20 Sekunden).
    2. Öffnen Sie die Serviceklappe und entfernen Sie die Brühgruppe durch Drücken der "PUSH"-Taste auf der rechten Seite, halten Sie sie fest, und ziehen Sie sie in Ihre Richtung.
    3. Spülen Sie die Brühgruppe gründlich mit lauwarmem Wasser ab und lassen Sie sie an der Luft trocknen, bevor Sie sie wieder einsetzen.
    Play Pause

    Nicht genügend Kaffeebohnen

    Wenn vor der Zubereitung des Kaffees nicht genügend Kaffeebohnen vorhanden sind, wird der Brühvorgang abgebrochen. Das Kaffeepulver wird dann in den Kaffeepulverbehälter geworfen. 

    Um dies zu verhindern, stellen Sie sicher, dass sich genug Kaffeebohnen und Wasser in der Maschine befinden, bevor Sie Kaffee zubereiten. 
     

    Wurde das Problem mit diesen Schritten nicht behoben? Um weitere Hilfe zu erhalten, wenden Sie sich bitte an uns.

    Referenzartikel

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.