1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Erhalten Sie genau den Support, den Sie benötigen
    Sie suchen eine spezifische Lösung für Ihr Produkt?

    Es fließt kein Wasser aus dem Behälter meiner Philips Espressomaschine

    Eingeschlossene Luft kann die Wasserversorgung Ihrer Philips Espressomaschine blockieren, und dies kann einer der Gründe sein, warum kein Wasser aus dem Wasserbehälter gesaugt wird. Lesen Sie weiter, um alle möglichen Ursachen zu finden und das Problem zu beheben.

    Der Wasserbehälter ist nicht ordnungsgemäß eingesetzt

    Wenn der Wasserbehälter nicht vollständig oder ordnungsgemäß eingesetzt ist, zieht Ihre Espressomaschine kein Wasser aus dem Behälter.
    •    Stellen Sie bei Espressomaschinen mit Wasserbehälter an der Vorderseite des Geräts sicher, dass dieser vollständig nach hinten geschoben und somit ordnungsgemäß eingesetzt ist.
    •    Stellen Sie bei Espressomaschinen mit Wasserbehälter oben auf dem Gerät sicher, dass der Bereich unter dem Wasserbehälter frei von Schmutz, Partikeln und Kaffeebohnen ist.

    Eingeschlossene Luft

    Wenn eingeschlossene Luft die Wasserversorgung blockiert, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um das Problem zu beheben:
    1.    Schalten Sie die Maschine aus.
    2.    Entleeren Sie den Wasserbehälter, und nehmen Sie den AquaClean Filter bzw. den Wasserfilter einer anderen Marke heraus.
    3.    Füllen Sie den Wasserbehälter mit Wasser, und setzen Sie ihn wieder ein.
    4.    Schalten Sie die Maschine wieder ein. Wenn die Maschine aufgeheizt ist, geben Sie 2–3 Tassen heißes Wasser aus.

    Wenn Sie einen AquaClean Wasserfilter verwenden, befolgen Sie diese zusätzlichen Schritte, um sicherzustellen, dass der Filter vorbereitet und korrekt installiert ist:
    1.    Schütteln Sie den AquaClean Wasserfilter 5 Sekunden lang.
    2.    Tauchen Sie den Filter kopfüber in eine Schüssel mit Wasser, bis keine Luftblasen mehr aufsteigen.
    3.    Setzen Sie den Filter wieder in den Wasserbehälter ein, und füllen Sie den Wasserbehälter mit Wasser.
    4.    Schalten Sie die Maschine aus und wieder ein.
    5.    Wählen Sie "Heißes Wasser" aus und lassen Sie 2–3 Tassen heißes Wasser ab.

    Hinweis: Ersetzen Sie den AquaClean Filter, wenn Sie ihn bereits länger als drei Monate verwenden. Dieser Filter ist möglicherweise verstopft, wenn er länger als diesen Zeitraum verwendet wurde.
    Play Pause

    Verstopfter Heißwasserauslauf

    Diese Möglichkeit gilt nur für Philips Espressomaschinen mit einem Panarello oder klassischem Milchaufschäumer.
    Um zu erfahren, ob der Heißwasserauslauf verstopft ist, entfernen Sie den äußeren Teil des Panarello bzw. klassischen Milchaufschäumers und überprüfen Sie, ob der Auslauf durch Kalk verstopft ist (in diesem Fall befinden sich weiße Partikel im oder um den Auslauf).
    Wenn dies der Fall ist und sich Kalkablagerungen gebildet haben, können Sie diese mit einer Entkalkungslösung entfernen.

    Wenn die oben genannten Lösungen das Problem nicht beheben, wenden Sie sich bitte an uns.

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.