1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Erhalten Sie genau den Support, den Sie benötigen
    Sie suchen eine spezifische Lösung für Ihr Produkt?

    Der Luftreiniger verbessert die Luftqualität nicht

    Aktualisiert am 11 July 2022
    Wenn sich die Luftqualität bei der Verwendung des Philips Luftreinigers nicht verbessert oder die Luftqualitätsanzeige nicht blau leuchtet, finden Sie hier mögliche Ursachen und Lösungen.

    Hinweis: Alle nachstehenden Abbildungen sind allgemeine Darstellungen; zwischen den jeweiligen Geräten sind Unterschiede möglich.

    Die Verpackungsmaterialien wurden noch nicht entfernt.

    Das Verpackungsmaterial muss von den Filtern Ihres Philips Luftreinigers entfernt werden. Entfernen Sie jegliche Verpackungsmaterialien, wie in der unteren Abbildung dargestellt.
    Verpackung Ihres Philips Luftreinigers entfernen

    Die eigenständigen Filter wurden nicht ordnungsgemäß eingesetzt.

    Die Filter müssen in der richtigen Reihenfolge und Richtung platziert werden, damit Ihr Philips Luftreiniger ordnungsgemäß funktioniert. Bitte überprüfen Sie die Zahlen und setzen Sie den Filter dann mit der auf Sie zeigenden Markierung wieder ein.

    In der Abbildung unten sehen Sie ein Beispiel für die Filter, die unsere Luftreiniger enthalten (einige enthalten keinen Filter B). Weitere Informationen zu den darin enthaltenen Filtern finden Sie im Benutzerhandbuch für Ihr Philips Luftreinigermodell.  
    Filter des Philips Luftreinigers

    Der Luftqualitätssensor ist verschmutzt oder nass.

    Der Luftqualitätssensor in Ihrem Philips Luftreiniger (unten als Abbildung 1 gekennzeichnet) sollte trocken und sauber sein. Überprüfen Sie den Sensor und reinigen Sie ihn bei Bedarf mit einem Wattestäbchen.
    Luftqualitätssensor des Philips Luftreinigers

    Stellen Sie sicher, dass der Vorfilter sauber ist.

    Wenn Ihr Philips Luftreiniger eigenständige Filter enthält, waschen Sie den Vorfilter unter fließendem Wasser ab. Sie können eine weiche Bürste verwenden, wenn er sehr schmutzig ist, um den Staub zu entfernen. Wenn Ihr Philips Luftreiniger einen zylindrischen Filter enthält, reinigen Sie den Vorfilter (Filteroberfläche) mit einem Staubsauger. 

    Im Benutzerhandbuch finden Sie auch Schritt-für-Schritt-Anleitungen speziell für Ihr Modell.

    Die Fenster sind offen.

    Wenn die Fenster offen sind und kontinuierlich verschmutzte Luft nach innen gelangt, kann der Luftreiniger die Luftqualität unter Umständen nicht verbessern. Versuchen Sie, während des Betriebs des Luftreinigers mindestens vier Stunden lang alle Türen/Fenster geschlossen zu halten und wählen Sie den Modus mit der höchsten Geschwindigkeit aus. Wenn der PM2,5-Wert mehr als 150 beträgt, verwenden Sie das Produkt auf der höchsten Geschwindigkeitsstufe bzw. im Turbo-Modus.

    Der Raum ist zu groß.

    Der Raum, in dem Sie den Luftreiniger verwenden, ist größer als die maximale Größe, die das Gerät effektiv reinigen kann. Stellen Sie sicher, dass die Größe des Zimmers die maximal angegebene Größe für Ihr Luftreiniger-Modell nicht überschreitet.

    Neue Möbel befinden sich im Zimmer.

    Wenn Sie ein Zimmer mit neuen Möbeln einrichten, wird die Luftqualität möglicherweise durch die Gase beeinträchtigt, die ausgestoßen werden. Diese Gase sollten im Laufe der nächsten Wochen verschwinden.

    Überprüfen Sie den Empfindlichkeitsmodus (nur für AC4014 bis AC4372).

    Bitte betreiben Sie das Gerät im Standardmodus.



    Wurde das Problem durch diese Schritte nicht behoben? Um weitere Hilfe zu erhalten, wenden Sie sich bitte an uns.

    Referenzartikel

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.