1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    • Ihre Vorteile im Philips Shop

    • 30 Tage Rückgaberecht

    • Versandfertig in 24 h

    • Versandkostenfrei mit DHL geliefert

    Produkte

    Der Einsteiger-Guide für gesundes Backen

    Lesezeit: 3 Min
    Wenn Sie Backwaren jeder Art lieben und sich gleichzeitig gesund ernähren möchten, wissen Sie vermutlich, dass dies kein Widerspruch sein muss. Gesundes Backen ist möglich. Ob gesunde Brötchen backen, gesundes Brot selber backen oder auch Backen ohne Öl und Fett, hier finden Sie nützliche Tipps, wie Sie gesund backen können.

    Augen auf bei der Zutatenwahl


    Gesundes Backen bedeutet nicht etwa "Diät-Backen"; vielmehr bedeutet es, dass ungesunde Zutaten durch gesündere Alternativen ersetzt werden, um so den Nährwert von Backwaren zu erhöhen. Wer gesund backen möchte oder Backen ohne Fett ausprobieren will, sollte so gut es geht bestimmte Zutaten reduzieren, beziehungsweise ganz darauf verzichten und sie durch Alternativen ersetzen.

     

    Anstelle von raffiniertem Zucker (Haushaltszucker) können Sie zum Beispiel Vollrohrzucker zum Backen verwenden. Oder versuchen Sie es doch einmal mit natürlich süßen Zutaten, wie zum Beispiel Datteln, Honig oder Agavensirup. Je nachdem, welches Aroma Ihr Selbstgebackenes haben soll, können Sie natürlich auch auf neutralere Süßungsmittel wie zum Beispiel Xylit ausweichen.

     

    Ob Brot, Brötchen, Kuchen oder Muffins - vieles wird mit hellem Weizenmehl gebacken, was Sie problemlos durch andere Varianten ersetzen können. Verwenden Sie ein Vollkornmehl oder Haferflocken, um gesundes Brot selber zu backen; dank der Vielfalt an Alternativen kommt hier ganz bestimmt keine Langeweile auf.

     

    Hier ist zum Beispiel ein einfaches Rezept, um gesunde Brötchen zu backen:

     

    Zutaten für 6 Brötchen:

    • 250 Gramm Magerquark
    • 180 Gramm Haferflocken
    • 1 Tütchen Backpulver
    • 5 EL Leinsamen
    • 2 Eier
    • Eine Prise Salz

     

    Zubereitung:

    Alle Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermengen. Teig in sechs Teile teilen und zu runden Brötchen formen. Bei 180° (Umluft) auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech für circa 25 Minuten knusprig braun backen. Fertig!

     

    Für süße Backwaren wie Torten und Kuchen etc. können Sie anstelle von herkömmlichem Weizenmehl auch Kokosmehl oder Mandelmehl verwenden. Nicht alle Mehlsorten eignen sich allerdings für jedes Rezept. Achten Sie daher immer auf die Hinweise des jeweiligen Rezeptes.

    Backen ohne Fett

     

    Wer fettarm backen möchte, kann Butter und Öl durch frische Obst- oder Gemüsestücke ersetzen. So bleibt der Kuchen oder die Quiche saftig, ohne übermäßig viel Fett zu enthalten. Versuchen Sie es beim Kuchen backen ohne Öl einmal mit Apfelmus oder zerdrückten Bananen als Fettersatz. Wer nicht komplett auf das Fett verzichten möchte, kann auf Halbfettbutter oder -margarine ausweichen.

    Philips Airfryer Bananenbrot

    Backmethoden fürs gesunde Backen

     

    Nicht nur die Zutaten müssen mit Bedacht ausgewählt werden. Gesundes Backen hängt auch von der Art und Weise ab, wie gebacken wird. Hier gilt es natürlich, auf unnötiges Fett zu verzichten.

     

    Sie möchten fettarm backen, und das auch noch schnell und einfach? Versuchen Sie es doch einmal mit einer Heißluftfritteuse, wie dem original Philips Airfryer XXL: Einfach alle Backzutaten mischen, in die Schublade des Airfryers geben und ihn arbeiten lassen - Sie werden über das Ergebnis staunen!

    Was du brauchst

    Premium

    Airfryer XXL, 1400g, 4-5 Personen

    HD9762/90

    Premium Airfryer XXL, 1400g, 4-5 Personen

    HD9762/90

    Maximaler Geschmack, minimales Fett

    Der Philips Airfryer erzeugt einen Heißluftstrom, sodass Sie Ihre Lieblingsspeisen mit weniger Öl zubereiten können. Die neue Technologie zur Fettbeseitigung entfernt überschüssiges Fett aus den Speisen, sodass Sie und Ihre Familie auf gesunde Art frittieren können. Alle Vorteile ansehen

    Maximaler Geschmack, minimales Fett

    Der Philips Airfryer erzeugt einen Heißluftstrom, sodass Sie Ihre Lieblingsspeisen mit weniger Öl zubereiten können. Die neue Technologie zur Fettbeseitigung entfernt überschüssiges Fett aus den Speisen, sodass Sie und Ihre Familie auf gesunde Art frittieren können. Alle Vorteile ansehen

    Maximaler Geschmack, minimales Fett

    Der Philips Airfryer erzeugt einen Heißluftstrom, sodass Sie Ihre Lieblingsspeisen mit weniger Öl zubereiten können. Die neue Technologie zur Fettbeseitigung entfernt überschüssiges Fett aus den Speisen, sodass Sie und Ihre Familie auf gesunde Art frittieren können. Alle Vorteile ansehen

    Maximaler Geschmack, minimales Fett

    Der Philips Airfryer erzeugt einen Heißluftstrom, sodass Sie Ihre Lieblingsspeisen mit weniger Öl zubereiten können. Die neue Technologie zur Fettbeseitigung entfernt überschüssiges Fett aus den Speisen, sodass Sie und Ihre Familie auf gesunde Art frittieren können. Alle Vorteile ansehen

    Nach oben