1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    • Ihre Vorteile im Philips Shop

    • 30 Tage Rückgaberecht

    • Versandfertig in 24 h

    • Versandkostenfrei mit DHL geliefert

    Produkte

    Drei Tipps zum Kochen ohne Öl und mit wenig Öl

    Lesezeit: 5 Min

    So ein knackiger Sommersalat ist schon lecker. Wären da nicht die Pommes und Würstchen, die einem von der Imbissbude her zuzwinkern. Und der Fettanteil zwinkert gleich mit. Die gute Nachricht ist: eine gesunde, ausgewogene Ernährung, die alle Nährstoffe in Maßen enthält, beinhaltet einen gewissen Anteil an gesättigten und ungesättigten Fetten.

     

    Während Sie also ein Auge auf den Fettgehalt Ihrer Speisen haben sollten, müssen Sie Öl, Butter und damit assoziierte Gerichte nicht gänzlich vom Speiseplan streichen. Nur ist weniger eben manchmal mehr - und dabei nicht weniger schmackhaft! Aber funktioniert das auch bei Pommes ohne Fett?

     

    Um Ihnen das Kochen und Braten ohne Öl und Fett - oder mit einem geringen Anteil -  zu erleichtern, finden Sie hier drei hilfreiche Tipps, mit denen Sie Ihre Kochgewohnheiten im Nu umstellen können. Erfahren Sie, welche Kochgeräte und Utensilien für das Kochen ohne Öl geeignet sind, welche Alternativen es zu Butter und Sonnenblumenkernöl gibt und wie Sie den Fettgehalt mit schonenden Kochmethoden senken können: vom Anbraten ohne Öl bis hin zur praktischen Heißluftfritteuse für das Frittieren ohne viel Fett.

    1. Kochgeschirr für das Braten ohne Öl und Fett


    Wenn Sie den Fettgehalt beim Zubereiten Ihrer Mahlzeiten senken oder ganz ohne Öl braten  und kochen möchten, hilft das passende Kochgeschirr - zum Beispiel die Grillpfanne. Im Gegensatz zu einer traditionellen Bratpfanne ist ihre Kochoberfläche gerillt. So kann das Fett beim Braten von Bratgut abtropfen, ohne dass das Fleisch oder der Fisch im eigenen Fett schwimmen. Auf diese Art wird Gemüse braten gesund und schonend.

     

    Empfehlenswert ist außerdem Kochgeschirr mit einer Antihaftbeschichtung, die das Festkleben des Bratguts an der Pfanne oder im Topf verhindert. Während manche Arten von Antihaftbeschichtungen oder -versiegelungen umstritten sind, ist die keramische Variante zu empfehlen: Sie widersteht hohen Temperaturen und mechanischen Schäden, kann sowohl für schonendes Braten als auch für schnelles, heißes Anbraten ohne Öl verwendet werden und ist einfach zu reinigen.

     

    Wenn Sie ein bisschen Öl zum Braten bevorzugen, wählen Sie für Kochgeschirr mit Antihaftversiegelung eines, das sich nicht übermäßig erhitzt. Extrem heiße Bratfette können die Beschichtung beeinträchtigen. Zu guter Letzt helfen Ihnen Kochutensilien aus Silikon, Holz und anderen weichen Materialien, Ihr beschichtetes Kochgeschirr langfristig zu schonen.

    2. Ohne Butter backen, ohne Öl frittieren? Die Alternativen


    Für Menschen, die sich ausgewogen ernähren wollen, ist eine komplett fettfreie Ernährung weder möglich noch gut. Da sich aber heutzutage in unzähligen verarbeiteten Lebensmitteln Fette verstecken, kann es nicht schaden, dies auszugleichen, wenn Sie selber backen oder kochen. Dies bedeutet auch, die richtigen Fette zu wählen, also zum Beispiel darauf zu achten, welches Öl zum Frittieren am besten geeignet ist. Hier sind ein paar weit verbreitete Fette - und ihre Alternativen mit geringerem Fettgehalt:

     

    Butter: Nehmen Sie anstelle von Butter Margarine oder geschmacksneutrale Pflanzenöle; beim Backen kann Butter auch teils mit Apfelmus, Milchprodukten oder Obst ersetzt werden.

     

    Sonnenblumenöl: Statt Sonnenblumenöl kann raffiniertes, also warmgepresstes Raps-, Erdnuss- oder Olivenöl den hohen Temperaturen in der Fritteuse widerstehen. Welches Öl zum Frittieren geeignet ist, kommt also darauf an, wie hitzestabil es ist. Möchten Sie Ihren Fettkonsum einschränken und nahezu ohne Öl frittieren oder braten, sollten Sie die folgenden Kochmethoden ausprobieren:

    Kochen mit wenig Öl

    3. Frittieren ohne Öl, braten ohne Fett und andere clevere Kochmethoden


    Ganz ohne Öl frittieren ist zwar unmöglich, es gibt aber verschiedene Methoden, mit denen Sie den Fettgehalt Ihrer Mahlzeiten senken können. Zum Beispiel:

     

    Mit Wasser braten: Als Bestandteil einer gesunden Ernährung können Sie mageres Fleisch, Fisch, Geflügel oder Gemüse braten. Gesund wird das Pfannengericht vor allem, wenn Sie anstelle von Fett ein paar Esslöffel Wasser verwenden. Bei Fleisch, Fisch und Geflügel gilt es nur darauf zu achten, dass das Gericht nicht anbackt, indem Sie gegebenenfalls weiteres Wasser hinzuzugeben.

     

    Mit der Heißluftfritteuse frittieren - fast ohne Öl: Beim traditionellen Frittieren schwimmt das Bratgut im wahrsten Sinne des Wortes in heißem Fett. Wie kann man sich den Pommes ohne Fett nun annähern? Eine Heißluftfritteuse wie der Philips Airfryer Viva XXL, verwendet alternativ heiße, zirkulierende Luft, um Ihre Mahlzeit zu garen. Der Viva XXL verbraucht 80% weniger Fett im Vergleich zu einer herkömmlichen Fritteuse, ist also so nah dran wie nur möglich am Frittieren ohne Fett und steht dem traditionellen Frittieren in Sachen Knusprigkeit und Geschmack in nichts nach. Dabei ist er super einfach zu bedienen. So können Sie ein leckeres Gericht genießen, das Ihre ausgewogene Ernährung perfekt ergänzt.

    Was du brauchst

    Premium

    Airfryer XXL

    HD9762/90

    Premium Airfryer XXL

    HD9762/90

    Maximaler Geschmack, minimales Fett

    Der Philips Airfryer erzeugt einen Heißluftstrom, sodass Sie Ihre Lieblingsspeisen mit weniger Öl zubereiten können. Die neue Technologie zur Fettbeseitigung entfernt überschüssiges Fett aus den Speisen, sodass Sie und Ihre Familie auf gesunde Art frittieren können. Alle Vorteile ansehen

    Philips Shop Preis

    Maximaler Geschmack, minimales Fett

    Der Philips Airfryer erzeugt einen Heißluftstrom, sodass Sie Ihre Lieblingsspeisen mit weniger Öl zubereiten können. Die neue Technologie zur Fettbeseitigung entfernt überschüssiges Fett aus den Speisen, sodass Sie und Ihre Familie auf gesunde Art frittieren können. Alle Vorteile ansehen

    Maximaler Geschmack, minimales Fett

    Der Philips Airfryer erzeugt einen Heißluftstrom, sodass Sie Ihre Lieblingsspeisen mit weniger Öl zubereiten können. Die neue Technologie zur Fettbeseitigung entfernt überschüssiges Fett aus den Speisen, sodass Sie und Ihre Familie auf gesunde Art frittieren können. Alle Vorteile ansehen

    Philips Shop Preis

    Maximaler Geschmack, minimales Fett

    Der Philips Airfryer erzeugt einen Heißluftstrom, sodass Sie Ihre Lieblingsspeisen mit weniger Öl zubereiten können. Die neue Technologie zur Fettbeseitigung entfernt überschüssiges Fett aus den Speisen, sodass Sie und Ihre Familie auf gesunde Art frittieren können. Alle Vorteile ansehen