1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Home ›› Methoden zum Schnuller auskochen
    Home ›› Methoden zum Schnuller auskochen

    So können Sie Schnuller auskochen und sterilisieren

     

    Lesedauer 5 Min.

     

    Es kann ganz schön stressig sein, mit dem kleinen Liebling einen Ausflug zu unternehmen und nun ist auch noch der Schnuller auf dem Boden gelandet. Aber keine Sorge, einfach schnell einstecken und dem Baby einen frischen Schnuller reichen. Sobald Sie wieder zu Hause sind, können Sie den Schnuller reinigen und ordentlich sterilisieren und schon ist er wieder einsatzbereit. Hier erfahren Sie wie genau das geht.

    Wie oft sollte man den Schnuller sterilisieren?

     

    In den ersten sechs Monaten sollte der Schnuller jeden Tag sterilisiert werden. Auch neue Schnuller sollten vor dem ersten Gebrauch ausgekocht werden, um eventuell Rückstände und Keime zu eliminieren. Gerade in der Anfangszeit ist das Immunsystems des Babys noch nicht vollständig aktivviert, und es muss sich erst an neue Umwelteinflüsse gewöhnen.1

     

    Doch wie oft muss man den Schnuller sauber machen, wenn das Kind über sechs Monate alt ist? Sobald das Baby älter ist und anfängt alles, was es in die Finger bekommt, in den Mund zu nehmen, genügt es, wenn der Schnuller nur noch zweimal pro Woche sterilisiert wird, da das Kind nun bereits mit vielen Erregern in Kontakt gekommen ist und gegen diese schon besser geschützt ist.

     

    Es mehrere Methoden, um Schnuller zu desinfizieren:

    1. Schnuller abkochen:

     

    1. Spülen Sie den Schnuller zuerst unter fließendem Wasser ab.
    2. Drücken Sie das Gummiteil des Schnullers zusammen, um Luft zu entfernen.
    3. Füllen Sie einen kleinen Topf mit Wasser und legen Sie den Schnuller hinein.
    4. Bedecken Sie den Topf mit einem Deckel und erhitzen Sie das Wasser, bis es kocht. 
    5. Kochen Sie den Schnuller fünf bis zehn Minuten ab. 
    6. Lassen Sie nun den Schnuller auf einem sauberen Geschirrtuch abkühlen, bevor Sie ihn Ihrem Baby zurückgeben.

    2. Schnuller in der Mikrowelle sterilisieren:

     

    Manche Schnuller werden mit einer speziellen Box für das Sterilisieren in der Mikrowelle geliefert. Alternativ können Sie auch spezielle Beutel zum Sterilisieren im Handel kaufen. Gehen Sie anschließend folgendermaßen vor: 

    1. Füllen Sie den Beutel mit Wasser und legen Sie den Schnuller hinein.
    2. Legen Sie den Beutel mit Schnuller für einige Minuten (je nach Anleitung) in die Mikrowelle.

     

    Diese Methode eignet sich gut für den Urlaub, oder wenn es einmal schnell gehen muss. Manche Geräte, wie zum Beispiel Dampfsterilisatoren, die für die Reinigung und Sterilisation von Babyflaschen und Saugern verwendet werden können, eignen sich auch zum Schnuller desinfizieren.

    Was Sie brauchen

    Warum ist es wichtig einen Schnuller zu reinigen?

     

    Gerade in den ersten Lebenswochen sind Babys noch sehr anfällig für Krankheitserreger, die sich zum Beispiel auf dem Schnuller ansammeln können. Daher ist es wichtig den Schnuller richtig zu reinigen, um optimale Hygiene zu gewährleisten.2 Auch wenn der Schnuller an sich sauber aussieht, sollte man nach mehrfachem Gebrauch den Schnuller säubern und sterilisieren.

    Wie reinigt man den Schnuller?

     

    Sobald das Kind über sechs Monate alt ist, muss der Schnuller nicht mehr täglich sterilisiert werden. Sie können den Schnuller einfach mit Spülmittel reinigen und unter fließendem Wasser abzuspülen. Achten Sie darauf, alle Spülmittelreste zu entfernen, wenn Sie den Schnuller sauber zu machen. Wer möchte, kann den Schnuller auch noch mit heißem Wasser übergießen, aber lassen Sie ihn auf alle Fälle abkühlen, bevor Sie ihn Ihrem Baby geben.

     

    Ob Sie einen Schnuller verwenden, um Ihr Baby zu beruhigen und wann Sie dem Baby zum ersten Mal einen Schnuller reichen bleibt dabei ganz Ihnen überlassen. Die Verwendung von Schnullern hat Vor- und Nachteile, die dabei ganz persönlich abgewogen werden sollten.

    Auch interessant
    Philips Baby+ App

    Baby+ App

    Dein Baby-Ratgeber & -Tracker. Verfolge die Entwicklung deines Babys und halte die besonderen Momente für immer fest. Hole dir die Baby App, die Mamas und Papas unterstützt!

    You are about to visit a Philips global content page

    You are about to visit the Philips USA website.

    Nach oben

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.