1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    • Ihre Vorteile im Philips Shop

    • 30 Tage Rückgaberecht

    • Versandfertig in 24 h

    • Versandkostenfrei mit DHL geliefert

    Eltern-Leitfaden

    Home ›› Die wichtigsten Schnuller Pro & Contras
    Home ›› Die wichtigsten Schnuller Pro & Contras

    Schnuller für Neugeborene: Ja oder Nein?

     

    Lesedauer 7 min.

     

    Es ist die Frage, die sich alle frisch gebackenen Eltern stellen: „Sind Schnuller schädlich?“ Angefangen bei Ihrem Arzt, über Ihren Nachbarn bis hin zu Ihrer Mutter und Ihrem Lieblingsblog – Sie fühlen sich wahrscheinlich mit tausend verschiedenen Meinungen zu den Pro und Contras von Schnullern konfrontiert. Wir machen es Ihnen deshalb einfach und haben Antworten auf all Ihre wichtigen Fragen, wie zum Beispiel „Kann man ein Baby mit Schnuller schlafen lassen?“ und „Welcher Schnuller ist der Beste für die Zähne?“.

     

    Sie wissen besser als jeder andere, was gut für Ihr Baby ist. Dennoch ist manchmal ein gewisses Hintergrundwissen notwendig, um bei manchen Fragen eine Entscheidung treffen zu können. Darum haben wir Ihnen hier alles Wichtige aufgelistet, damit Sie sich in der Frage „Schnuller – ja oder nein?“ so entscheiden können, wie es für Sie und Ihr Baby am besten ist.

    Schnuller für Neugeborene: Die Idee dahinter

     

    Ein gewöhnlicher Schnuller besteht aus einem Silikon-Sauger, einem Saugerschild und einem kleinen Griff. Das Saugerschild und der Griff dienen dazu, dass das Baby den Schnuller nicht verschluckt oder daran erstickt.

     

    Der Hauptgrund dafür, dass Schnuller bei Babys so beliebt sind, besteht darin, dass Neugeborene mit einem Sauginstinkt auf die Welt kommen. Dieser ist jedoch nicht immer durch Hunger motiviert, sondern kann ausdrücken, dass das Baby sich langweilt, müde ist oder ein bisschen Zuwendung braucht. Das Saugbedürfnis kann also ebenfalls bedeuten, dass das Baby Trost oder eine Einschlafhilfe benötigt oder dass es sich nicht wohlfühlt und Verdauungsprobleme hat.1 Manche Babys nuckeln lieber an ihren Daumen oder Fingern, während andere einen Schnuller bevorzugen.

    So wirkt sich das Nuckeln am Schnuller auf das Neugeborene aus

     

    Ein Schnuller hat einen beruhigenden, wohltuenden Effekt auf Ihr Baby. Hier sind einige Gründe, warum man Schnuller bei Neugeborenen verwendet:

     

    • Das Nuckeln kann beruhigend auf Ihr Baby wirken
    • Daher kann ein Schnuller dem Baby beim Einschlafen helfen
    • Am Schnuller zu nuckeln hilft bei der Verdauung

     

    All diese Gründe haben eins gemeinsam: Sie beruhigen Ihr Baby, indem sie seinen angeborenen Sauginstinkt befriedigen.

    Eine kleine Übersicht der Schnuller Pro und Contras

     

    Wenn Sie noch unschlüssig sein sollten, ist es wichtig, für den Einsatz eines Schnullers die Pro und Contras zu kennen. Im Folgenden geben wir einen Überblick...

    Die Schnuller-Vorteile


    Hier einige Beweggründe, Ihrem Baby einen Schnuller zu geben:
     

    1. Stillt das Saugbedürfnis

    Der vorrangige Nutzen eines Schnullers ist, dass er das Saugbedürfnis befriedigt. Obwohl die Brust oder die Flasche dieses Verlangen oft stillen, können Schnuller helfen, Ihr Baby zwischen den Mahlzeiten zu beruhigen. Denken Sie aber daran, dass Schnuller weder als Nahrungsersatz, noch zum Hinausschieben von Mahlzeiten verwendet werden sollten, denn eine geregelte Nahrungszufuhr ist wichtig für Ihr Baby.
     

    2. Ermutigt das Baby, sich selbst zu beruhigen

    Ein weiterer Vorteil eines Schnuller liegt darin, dass er Ihrem Baby hilft, sich selbst zu beruhigen, wenn es weint oder unzufrieden ist.
     

    3. Beruhigt Ihr Baby, wenn ihm etwas weh tut

    Egal ob ihr Baby sich nur beim Wedeln mit den Ärmchen gestoßen hat oder ob es zur Impfung und Blutabnahme beim Arzt ist, ein Schnuller ist eine tolle Sache, den Schmerz Ihres Babys zu lindern. So bleibt es auch bei Arztbesuchen ruhiger. Selbst bei Verdauungsproblemen kann das Saugen helfen.1 Kommt noch ein Kuscheltier dazu, wird das Ganze umso einfacher! Das Philips Avent Ultra Soft Snuggle zum Beispiel ist ein süßes Kuscheltier, welches am Schnuller befestigt werden kann. So hat Ihr Baby einen freundlichen Begleiter, wenn es Beruhigung braucht.
     

    4. Hilft beim Einschlafen und kann das Risiko für plötzlichen Kindstod reduzieren

    Sie können den Schnuller verwenden, damit ihr Baby besser einschläft. Ob kurz vor dem Mittagsschlaf oder nach dem Essen – die meisten Babys empfinden das Nuckeln als beruhigend. Einige Studien zeigen zudem, dass es das Risiko für plötzlichen Kindstod um bis zu 50% reduzieren kann, wenn Sie Ihrem Baby vor dem Einschlafen den Schnuller geben. 2

     

    5. Sie können das Nuckeln kontrollieren

    Im Gegensatz zum eigenen Daumen des Babys, können Sie mit dem Schnuller kontrollieren, wann und wieviel das Baby ihn benutzt. So können Sie den Schnullergebrauch eingrenzen oder ganz beenden, wenn Sie denken, dass es Zeit dafür ist. Das macht es leichter, die Gewohnheit zu brechen, wenn es Zeit ist, mit dem Nuckeln aufzuhören. Tipp: Mit der Baby+ App können Sie die Entwicklung Ihres Babys genau dokumentieren; dies hilft auch zu bestimmen, wann die richtige Zeit für den Schnuller gekommen ist. Hier können Sie sich die App herunterladen.

    Die Schnuller-Nachteile


    Neben diesen Vorzügen hat ein Schnuller auch ein paar Nachteile. Hier sind einige Gründe, aufgrund derer Sie sich gegen den Schnuller für Ihr Baby entscheiden könnten:
     

    1. Saugverwirrung

    Für die sogenannte „Saugverwirrung“ mit der Brustwarze gibt es keine wissenschaftlichen Belege. Gesundheitsexperten empfehlen jedoch, den Schnuller erst dann einzusetzen, wenn das Stillen problemlos funktioniert. In der Regel ist ein Baby mit etwa drei bis vier Wochen vollständig an die Brust gewöhnt.
     

    2. Mangelnde Hygiene

    Schnuller werden oft vom Baby heruntergeworfen oder ausgespuckt, woraufhin sie gründlich gesäubert werden müssen, bevor sie dem Neugeborenen wieder angeboten werden können. Falls Sie sich für den Schnuller entscheiden, denken Sie daran, unterwegs angemessene Säuberungsutensilien dabei zu haben oder den Schnuller in einer Transportbox aufzubewahren.
     

    3. Abhängigkeit von Lieblingsschnuller

    Wenn ihr Baby seinen Lieblings-Schnuller einmal gefunden hat, wird auch nur noch dieser in Frage kommen. Falls Sie sich unterwegs und auf Reisen auf den Schnuller verlassen, um Ihr Baby ruhig zu halten, haben Sie immer Ersatzschnuller für den Notfall dabei.
     

    4. Der Schnuller & die Zähne

    Ein bekanntes Argument gegen Schnuller ist, dass sie schädlich für die Zähne seien. Werden Schnuller dauerhaft verwendet, kann dies in der Tat zu Zahnproblemen führen, unter anderem im Hinblick auf die Zahnstellung.3 Sie sollten daher einen Schnuller wählen, der speziell für eine natürliche Dentalentwicklung konzipiert wurde, wie zum Beispiel der Philips Avent Soothie Schnuller. Dieser weiche Silikonsauger passt sich dem Gaumen und den Zähnen Ihres Babys während des Wachstums an und fördert so eine natürliche Dentalentwicklung.

    Was Sie brauchen

    Philips Avent

    ultra soft Schnuller

    SCF227/22
    Avent
    Avent

    Philips Avent ultra soft Schnuller

    SCF227/22

    Ultraweicher Schnuller für die zarte Haut Ihres Babys*

    Schonen Sie mit dem Philips Avent Ultra Soft Schnuller die zarte Haut Ihres Babys. Unser superweiches, flexibles Saugerschild passt sich der Wangenform Ihres Babys an und sorgt so für ein bequemes, beruhigendes Gefühl mit weniger Abdrücken und Hautreizungen. Alle Vorteile ansehen

    Dieses Produkt ist leider nicht mehr verfügbar

    Ultraweicher Schnuller für die zarte Haut Ihres Babys*

    Schonen Sie mit dem Philips Avent Ultra Soft Schnuller die zarte Haut Ihres Babys. Unser superweiches, flexibles Saugerschild passt sich der Wangenform Ihres Babys an und sorgt so für ein bequemes, beruhigendes Gefühl mit weniger Abdrücken und Hautreizungen. Alle Vorteile ansehen

    Ultraweicher Schnuller für die zarte Haut Ihres Babys*

    Schonen Sie mit dem Philips Avent Ultra Soft Schnuller die zarte Haut Ihres Babys. Unser superweiches, flexibles Saugerschild passt sich der Wangenform Ihres Babys an und sorgt so für ein bequemes, beruhigendes Gefühl mit weniger Abdrücken und Hautreizungen. Alle Vorteile ansehen

    Dieses Produkt ist leider nicht mehr verfügbar

    Ultraweicher Schnuller für die zarte Haut Ihres Babys*

    Schonen Sie mit dem Philips Avent Ultra Soft Schnuller die zarte Haut Ihres Babys. Unser superweiches, flexibles Saugerschild passt sich der Wangenform Ihres Babys an und sorgt so für ein bequemes, beruhigendes Gefühl mit weniger Abdrücken und Hautreizungen. Alle Vorteile ansehen

    Schnuller für Neugeborene –  ja oder nein?

     

    Die Frage, ob man seinem Baby einen Schnuller anbietet, müssen Eltern für sich entscheiden. Unsere kleine Übersicht kann Ihnen helfen, sich dazu eine Meinung zu bilden.

     

    Wenn Sie sich grundsätzlich entschieden haben, einen Schnuller zu verwenden, dann wählen Sie einen, der BPA-frei und auf die Entwicklungsphase Ihres Babys abgestimmt ist.

     

    Zudem sollten Sie darauf achten, dass der Schnuller gut zu ihrem Baby passt. Reagiert es etwa empfindlich auf den Druck des Saugerschildes? Dann versuchen Sie es einmal mit dem  Philips Avent Ultra Soft Schnuller – das superweiche, flexible Saugerschild passt sich der Wangenform Ihres Babys an und sorgt für ein bequemeres Gefühl mit weniger Abdrücken und Hautreizungen.

     

    Abschließend ist es hilfreich zu wissen, wann und wie Sie Ihr Baby richtig an den Schnuller gewöhnen können. Finden Sie dazu nützliche Ratschläge in diesem Artikel.

    Auch interessant
    Philips Baby+ App

    Baby+ App

    Dein Baby-Ratgeber & -Tracker. Verfolge die Entwicklung deines Babys und halte die besonderen Momente für immer fest. Hole dir die Baby App, die Mamas und Papas unterstützt!