1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Philips Support

    Wie reinige ich meinen Philips AquaTrio Staubsauger nach dem Gebrauch

    Veröffentlicht auf 09. Januar 2023
    Durch die Reinigung Ihres Philips AquaTrio Pro Staubsaugers erhalten Sie Ihr Gerät in einem optimalen Zustand. Je nach Modell erfahren Sie im Folgenden, welche Wartungsmaßnahmen erforderlich sind, um eine langanhaltende Leistung zu gewährleisten.

    1.1 AquaTrio der Serie 9000 – Staubsauger nur mit Saugfunktion

    Staubbehälter
    Leeren Sie den Staubbehälter regelmäßig und stellen Sie sicher, dass der Schmutz die "MAX"-Anzeige nicht überschreitet, um eine vorzeitige Verstopfung des Filters zu verhindern. Falls erforderlich, entfernen Sie die Zyklonkammer und entfernen Sie alle Haare und Schmutz, die sich darin und darunter verfangen haben. Sie können die Zyklonkammer unter fließendem Wasser abspülen. Spülen Sie aber niemals den Staubbehälter aus. Sie können das Innere des Staubbehälters mit einem feuchten oder trockenen Tuch reinigen.
     
    Wichtiger Hinweis: 
    • Stellen Sie sicher, dass die elektronischen Anschlüsse im Staubbehälter trocken bleiben, um eine Fehlfunktion des Geräts mit der Zeit zu vermeiden.
    • Reigen Sie den Staubbehälter nicht in der Spülmaschine.
    • Reigen Sie den Staubbehälter nicht in unter fließendem Wasser aus dem Wasserhahn.

    Filter
    Wenn der Filter gereinigt werden muss, erscheint das Filterreinigungssymbol auf dem Display (siehe Abbildung A). Nehmen Sie den Schaumfstoffilter aus dem Filtergehäuse, und schütteln Sie ihn über einem Abfallbehälter aus, um den Schmutz zu entfernen. Spülen Sie den Schaumstofffilter unter fließendem Wasser ab, und drücken Sie ihn zusammen, um das Wasser zu entfernen. Lassen Sie den Schaumstofffilter vollständig trocknen, bevor Sie ihn wieder in den Filterhalter einsetzen. 

    Bürstenrolle
    Schmutz oder Haare können sich in der Bürste des kabellosen Philips Akku-Staubsaugers festsetzen. Dies kann dazu führen, dass die Bürstenrolle klemmt. Sie können die Bürstenrolle mit dem Verriegelungshebel aus der LED-Düse schieben. Entfernen Sie dann verfangene Haare oder Fäden, indem Sie mit der Hand über die Bürstenrolle fahren. Sie können in der Bürstenrolle verfangene Haare oder Fäden auch mit einer Schere entfernen, indem Sie diese durch die Rille an der Bürstenrolle ziehen. Weitere Anweisungen finden Sie in Abbildung b.

    Sehen Sie sich das Video an: "So reinigen Sie den Staubsauger"
     
    Reinigen Sie den Filter und die Bürstenrolle

    1.2 Staubsauger mit Saug- und Wischfunktion 

    Um Gerüche und Kalkablagerungen zu vermeiden, verwenden Sie die AUTOCLEAN-Funktion nach jedem Gebrauch, um das gesamte Gerät in ca. 4 Minuten zu reinigen (siehe Abbildung c). Nehmen Sie nach dem AUTOCLEAN-Vorgang die Mikrofaserbürsten von der AquaSpin-Düse ab und bewahren Sie sie in dem dafür vorgesehenen Halter an der Aufbewahrungsstation auf. 

    Wichtiger Hinweis:
    • Die Mikrofaserbürsten sind nicht maschinenwaschbar.
    • Nutzen Sie niemals Waschmittel für den AUTOCLEAN-Vorgang, da dies zur übermäßigen Schaumbildung führen kann.
    • Stellen Sie sicher, dass der Schmutzwasserbehälter richtig angeschlossen ist, bevor Sie die AUTOCLEAN-Funktion ausführen, um ein Verschütten von Wasser aus der Schale zu verhindern. Beim Anschließen des Schmutzwasserbehälters sollte ein Klickgeräusch zu hören sein. 
     
    Ausführliche Anweisungen finden Sie im Video oder in der Betriebsanleitung.
    Autoclean

    2. AquaTrio Pro

    Spülen des Gerätes
    Wir empfehlen Ihnen, das Gerät nach jedem Gebrauch zu spülen, um Schmutzansammlungen und die Bildung von Bakterien im Inneren zu verhindern. Wenn Sie das Gerät nicht nach jedem Gebrauch spülen, kann sich ein unangenehmer Geruch entwickeln. 

    Reinigungsteile
    Sie können jedes Teil für eine gründliche Reinigung auch separat reinigen. Das Diagramm in Abbildung A zeigt, wie jedes Teil Ihres Philips AquaTrio Pro gereinigt werden kann.

    Gründlichere Reinigung des Schmutzwasserbehälters
    Für eine besonders gründliche Reinigung können Sie den Schwimmer am Deckel des Schmutzwasserbehälters des Geräts hochziehen. So können Sie den Boden des Siebs und den Schwimmer ordnungsgemäß spülen (siehe Abbildung B).
    Tipp: Sie können den Schmutzwasserbehälter auch in der Spülmaschine reinigen. 

    Gründlichere Reinigung der Wischbürsten
    Die Wischbürsten werden gereinigt, wenn Sie Ihren Philips AquaTrio Pro nach dem Gebrauch spülen. Wenn die Bürsten nach dem Spülen immer noch verschmutzt sind, können Sie sie von der Düse entfernen und unter fließendem warmen oder kalten Wasser reinigen (siehe Abbildung C)
    Hinweis: Die Wischbürsten sind nicht waschmaschinenfest!  
     
    Anweisungen zur Reinigung der Wischbürsten: 
    1. Ziehen Sie die Wischbürsten an den hellgrünen Griffen aus der Wischdüse. 
    2. Reinigen Sie die Wischbürsten, indem Sie sie unter fließendem Leitungswasser abspülen. Sie können auch einen flüssigen Haushaltsreiniger oder etwas Spülmittel verwenden. 
    3. Setzen Sie die Wischbürsten zum Trocknen auf die saubere Wischbürstenabdeckung. Es kann etwa 24 Stunden dauern, bis er trocken ist.
    4. Bringen Sie die trockenen Bürsten wieder an. Stellen Sie sicher, dass die Wischbürsten trocken sind, wenn Sie sie im Gerät anbringen. Wenn Sie nicht trocken sind, kann das aktive Schutzsystem beim Einschalten des Gerätes aktiviert werden, da die Bürsten auf einen zu großen Widerstand stoßen, wenn sie noch zu nass sind.
    Reinigen der Wischbürstenabdeckung
    Sie können die Abdeckung der Wischbürste unter fließendem Wasser und mit einem feuchten Tuch reinigen (siehe Abb. D)

    Reinigung der Wischdüse
    . Sie können die Innenseite der Wischdüse und die Abdeckung der Wischdüse mit einem feuchten
    Tuch reinigen (siehe Abb. E).   
    Reinigen des AquaTrio Pro

    3. AquaTrio

    Wir empfehlen Ihnen dringend, das Gerät nach jedem Gebrauch zu spülen, um Schmutzansammlungen und die Bildung von Bakterien im Inneren zu verhindern (siehe Video).

    Hinweis: Wenn Sie das Gerät nicht nach jedem Gebrauch spülen, kann sich ein unangenehmer Geruch entwickeln.
    Der Schmutzwasserbehälter sollte auch nach jedem Gebrauch gereinigt werden, um das Wachstum von Bakterien und die Entstehung eines unangenehmen Geruchs zu verhindern. Sollte Ihr Gerät nach dem Spülen weiterhin verschmutzt sein, können Sie jedes Teil einzeln reinigen.
    Das Diagramm in Abbildung A zeigt, wie jedes Teil gereinigt werden kann.

    Hinweis: Die Wischbürsten sind nicht waschmaschinenfest.

    Gründlichere Reinigung des Frischwasserbehälters
    Für eine besonders gründliche Reinigung können Sie den Schwimmer am Deckel des Schmutzwasserbehälters hochziehen. So können Sie den Boden des Siebs und den Schwimmer ordnungsgemäß spülen (siehe Abbildung B).
    Tipp: Sie können den Schmutzwasserbehälter auch in die Spülmaschine stellen.

    Gründlichere Reinigung der Wischbürsten
    Die Wischbürsten werden gereinigt, wenn Sie Ihren AquaTrio nach der Verwendung spülen. Wenn die Bürsten nach dem Spülen immer noch verschmutzt sind, können Sie sie von der Düse entfernen und mit warmem oder kaltem fließendem Wasser reinigen.

    Reinigungsanleitung (siehe Abbildung C):
    1. Ziehen Sie die Wischbürsten an den hellgrünen Griffen aus der Wischdüse.
    2. Reinigen Sie die Wischbürsten, indem Sie sie unter fließendem Leitungswasser abspülen. Sie können auch einen flüssigen Haushaltsreiniger oder etwas Spülmittel verwenden.
    3. Setzen Sie die Wischbürsten zum Trocknen auf die saubere Wischbürstenabdeckung. Es kann etwa 24 Stunden dauern, bis sie trocken sind.Hinweis: Damit die Wischbürsten ordnungsgemäß trocknen, legen Sie das Ende der Bürsten auf die Kante der Wischbürstenabdeckung.
    4. Ersetzen Sie die Bürsten. Stellen Sie sicher, dass die Wischbürsten trocken sind, wenn Sie sie im Gerät anbringen. Wenn Sie nicht trocken sind, kann das aktive Schutzsystem beim Einschalten des Gerätes aktiviert werden, da die Bürsten auf einen zu großen Widerstand stoßen, wenn sie noch zu nass sind.
    Reinigen des AquaTrio
    Kontaktaufnahme zu Philips

    Wir helfen Ihnen gerne weiter

    Suchen Sie nach etwas anderem?

    Entdecken Sie alle Optionen für den Philips Support

    Nach oben

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.