1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    • Ihre Vorteile im Philips Online-Shop

    • 45 Tage Rückgaberecht

    • Versandfertig in 24 h

    • Versandkostenfrei

    Produkte

    Wasserkocher aus Kunststoff

    1, 7 l, Klappdeckel, Leuchtanzeige HD9318/20

    Fehlerbehebung

    Mein Philips Wasserkocher lässt sich nicht einschalten.

    Sollte es einmal vorkommen, dass sich Ihr Philips Wasserkocher nicht einschalten lässt, hat dies womöglich einen einfachen Grund. können Sie dies selbst beheben.

    Der Wasserkocher ist nicht an die Stromversorgung angeschlossen

    Überprüfen Sie, ob der Stecker des Wasserkochers korrekt in die Steckdose gesteckt wurde und ob die Steckdose funktioniert.

    Der Trockengehschutz wurde aktiviert.

    Der Trockengehschutz ist eine Sicherheitsfunktion, die den Philips Wasserkocher automatisch ausschaltet. Der Trockengehschutz wird in folgenden Fällen aktiviert:

    Der Wasserkocher wurde eingeschaltet, obwohl sich zu wenig bzw. kein Wasser darin befindet.
    * Während des Betriebs ist das Wasser im Wasserkocher verdunstet.

    Um den Trockengehschutz zurückzusetzen, müssen Sie den Wasserkocher vom Heizsockel nehmen und ihn mit kaltem Wasser füllen. Wenn Sie den Wasserkocher anschließend wieder auf den Heizsockel setzen, wird der Trockengehschutz zurückgesetzt, und Sie können den Wasserkocher wieder einschalten.

    Wenn Sie anhand der oben aufgeführten Lösung(en) das Problem nicht beheben können, wenden Sie sich an uns.

    Der Wasserkocher sollte entkalkt werden.

    Regelmäßiges Entkalken verlängert die Nutzungsdauer des Wasserkochers. Bei normalem Gebrauch (bis zu fünfmal pro Tag) empfiehlt es sich, das Gerät in folgenden Abständen zu entkalken:

     bei Wasserhärte 1 und 2: einmal alle drei Monate.
     bei Wasserhärte 3 und 4: jeden Monat.

    Sie können verschiedene Arten Entkalker verwenden (Flüssigkeit, Pulver oder Tabs), um Ihren Wasserkocher zu entkalken. Wenn Sie einen Entkalker verwenden, befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung.

    Entkalkungsvorgang mit Haushaltsessig.

    1. Füllen Sie den Wasserkocher drei Viertel voll, und lassen Sie das Wasser aufkochen.
    2. Wenn sich der Wasserkocher ausgeschaltet hat, füllen Sie ihn bis zur MAX-Markierung mit Haushaltsessig (8 % Säuregehalt) auf.
    3. Lassen Sie diese Flüssigkeit über Nacht im Gerät.
    4. Leeren Sie den Wasserkocher, und spülen Sie ihn gründlich aus.
    5. Füllen Sie den Wasserkocher mit frischem Wasser, und lassen Sie das Wasser aufkochen.
    6. Leeren Sie den Wasserkocher, und spülen Sie ihn erneut mit frischem Wasser aus.
    7. Bei Bedarf können Sie den Vorgang wiederholen.

    Tipp: Wenn Sie Essig aufgrund des Geruchs nicht verwenden möchten, können Sie auch Zitronensäure verwenden.

    Wenn Sie anhand der obigen Lösung(en) das Problem nicht beheben können, wenden Sie sich bitte an den Philips Kundendienst.

    Die Informationen auf dieser Seite gelten für die folgenden Modelle: HD9318/20 , HD9339/80 , HD9351/90 , HD9350/90 , HD9334/90 , HD9348/10 , HD9357/10 , HD9305/00 , HD9334/20 , HD9322/87 , HD9305/20 , HD9322/33 , HD4646/50 , HD9340/00 , HD9322/81 , HD9326/20 , HD9326/21 , HD9320/20 , HD9321/20 , HD9385/21 , HD9300/01 , HD9300/13 , HD9300/00 , HD9380/21 , HD9385/20 , HD9380/20 , HD9384/20 , HD5237/01 , HD4622/20 , HD4686/30 , HD7310/60 , HD4686/60 , HD4681/53 , HD4631/20 , HD4677/50 , HD4677/40 , HD4677/20 , HD4676/40 , HD4685/91 , HD4609/00 , HD4670/20 , HD4649/00 , HD4618/20 , HD4619/20 , HD4681/80 , HD4681/85 , HD4667/20 , HD4681/55 , HD4678/55 , HD4680/55 , HD4686/90 , HD4684/50 , HD4685/90 , HD4685/30 , HD4690/00 , HD4646/40 , HD4690/05 , HD4646/56 , HD4646/00 , HD4646/20 , HD4681/00 , HD4665/22 , HD4665/20 . mehr weniger

    Andere Probleme in diesem Zusammenhang

    Nicht Ihr gesuchtes Produkt?

    Wurde Ihre Frage beantwortet?

    Wenn nicht, dann kontaktieren Sie uns.