1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Erhalten Sie genau den Support, den Sie benötigen
    Sie suchen eine spezifische Lösung für Ihr Produkt?

    Wie funktioniert der SmartAlarm auf dem Philips SmartSleep Deep Sleep Kopfband?

    Der SmartAlarm hilft Ihnen, während der Leichtschlafphase aufzuwachen, um die "Schlaftrunkenheit" zu reduzieren, also die Zeit, in der Sie sich morgens etwas benommen fühlen. Um einen SmartAlarm einzustellen, gehen Sie zur Registerkarte "Mein Gerät", klicken Sie auf "Alarm" und aktivieren Sie die SmartAlarm-Funktion. Stellen Sie die Uhrzeit ein, zu der Sie aufwachen möchten, und legen Sie den Weckzeitraum fest (bis zu 30 Minuten vor der gewünschten Weckzeit). Das Kopfband erkennt, in welcher Schlafphase Sie sich befinden und weckt Sie sanft auf, wenn Sie im festgelegten Weckzeitraum schlafen, damit Sie natürlicher aufwachen. Wenn Ihr Kopfband vollständig vom Kopf rutscht, hören Sie möglicherweise keinen Alarm. 
     

    Wie kann ich den Alarm unterbrechen oder beenden?

    Wenn der Alarm ausgelöst wird, halten Sie die Ein-/Austastefür 1 Sekunde gedrückt, um den Alarm auszuschalten. Die Schlummerfunktion wird nach 7 Minuten ausgeschaltet, bis Sie die Schlafeinheit beenden. Um eine Schlafeinheit zu beenden, rufen Sie die App auf und tippen Sie auf die Schaltfläche "Schlafeinheit beenden". Sie können das Kopfband auch vom Kopf nehmen und an die Steckdose anschließen, um es aufzuladen oder auszuschalten (halten Sie die Ein-/Austaste3 Sekunden lang gedrückt, um das Kopfband auszuschalten).
     

    Die Informationen auf dieser Seite gelten für die folgenden Modelle: HH1607/02 , HH1607/03 .

    Produkt registrieren
    Produkt registrieren

    Behalten Sie den Überblick über die Garantieleistung Ihres Produkts.

    Qualifizieren Sie sich für Prämien, Geschenke und Sonderangebote.

    Erhalten Sie einfachen Zugriff auf den Produktsupport.

    Nach oben
    Nach oben

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.