Haushaltsgeräte

Hausgemachtes geröstetes Müsli

Hausgemachtes geröstetes Müsli

Portionen 8 p, Vorbereitungszeit: 5 m, Kochzeit 35 m

Zutaten

  • 100 Gramm gemischte Nüsse, z. B. Haselnüsse, Mandeln und Pistazien, grob gehackt
  • 50 Gramm Kürbis- oder Sonnenblumenkerne, oder gemischt
  • 200 Gramm Haferflocken
  • 25 Gramm Kokosraspeln
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 5 Esslöffel flüssiger Honig
  • 150 Gramm gemischte Trockenfrüchte, z. B. Sauerkirschen, Datteln und
  • Aprikosen

Anweisungen

  • Achten Sie darauf, dass der Rührarm im Topf eingesetzt ist. Stellen Sie dann die Temperatur auf 175 °C. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus.
  • Geben Sie, sobald der Topf heiß ist, die Nüsse, Körner, Haferflocken, Kokosraspeln und den Zimt hinzu. Fügen Sie 3 Esslöffel Honig hinzu, und stellen Sie den Zeitschalter auf 20 Minuten.
  • Schneiden Sie in der Zwischenzeit große Trockenfrüchte in kleinere Stücke. Geben Sie die Trockenfrüchte und den restlichen Honig nach Ablauf der Zeit in den Topf, und stellen Sie den Zeitschalter auf weitere 10 Minuten, sodass alles goldbraun geröstet wird und köstlich duftet. Geben Sie das Müsli mit einem Löffel auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech, und lassen Sie es auskühlen.
  • Servieren Sie das Müsli sobald es abgekühlt ist, oder bewahren Sie es in einem luftdichten Behälter für später auf. Schmeckt hervorragend mit Naturjoghurt und frischen Früchten der Saison.
  • Tipp: Verwenden Sie für etwas Abwechslung jedes Mal unterschiedliche Nuss-, Früchte- und Körnerkombinationen. Schon bald werden Sie Ihre Lieblingsvarianten gefunden haben.
Hausgemachtes geröstetes Müsli