1
Philips Rezepte

Makronen

Makronen

Erfahren Sie, wie Sie Makronen kinderleicht mit der Philips Küchenmaschine herstellen können.

Portionen 7, Vorbereitungszeit: 135 Min., Kochzeit 10 Min.

Zutaten

  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 300 g Puderzucker
  • 4 Eiweiß von frischen Eiern
  • 3 Eiweiß von einen Tag alten Eiern
  • 320 g Zucker
  • 75 ml Wasser
  • 150 g Hüttenkäse
  • 1 Vanilleschote
  • 50 g Zucker
  • 2 Blatt eingeweichte Gelatine
  • 4 EL Wasser
  • 200 ml Schlagsahne
  • 4 Erdbeeren (rot)
  • 12 Mandarinenspalten (orange)
  • 1 Scheibe Ananas (gelb)
  • Einige Minzblätter (grün)
  • Küchenthermometer

Zubereitung

  • 1. Heizen Sie den Ofen auf 165 Grad vor. Mischen Sie die gemahlenen Mandeln mit dem Puderzucker, und filtern Sie die Mischung mehrere Male durch ein feines Sieb.
  • 2. Geben Sie die 4 Eiweiß hinzu, verrühren Sie die Menge zu einer dickflüssigen Creme, und geben Sie diese in eine Schüssel.
  • 3. Kochen Sie den Zucker und das Wasser in einer Pfanne bei genau 119 Grad auf (verwenden Sie hierzu das Thermometer).
  • 4. Schlagen Sie in der Zwischenzeit die drei verbleibenden Eiweiß in der Küchenmaschine, schalten Sie diese auf Stufe 3, und geben Sie die Zuckermasse gleichmäßig hinzu.
  • 5. Schlagen Sie diese Mischung weitere 5 Minuten lang bei Stufe 5, bis sie kalt wird.
  • 6. Heben Sie die Masse vorsichtig unter die Mischung aus Mandeln und Puderzucker, bis eine geschmeidige, aber dennoch feste Masse entsteht.
  • 7. Teilen Sie diese Masse in sieben gleichgroße Portionen auf, und geben Sie Lebensmittelfarbe hinzu: Rot: 3 Tropfen rote Farbe; Orange: 1 Tropfen rote Farbe, 2 Tropfen gelbe Farbe; Gelb: 3 Tropfen gelbe Farbe; Grün: 3 Tropfen grüne Farbe.
  • 8. Füllen Sie die Masse in einen Spritzbeutel mit einer nicht gezackten Düse von bis zu ½ cm Durchmesser.
  • 9. Spritzen Sie die Mischung in runder Form auf das Backpapier auf dem Backblech. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle 4 Farben.
  • 10. Lassen Sie die Macarons 1 Stunde lang trocknen. Daraufhin sollte sich eine trockene Schicht auf den Macarons gebildet haben.
  • 11. Reduzieren Sie die Temperatur auf 140 Grad, und backen Sie die Macarons 10 Minuten lang.
  • 12. Sie die Ofentür ein wenig geöffnet, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. So werden Risse vermieden.
  • 13. Lösen Sie die Gelatine in Wasser auf.
  • 14. Schneiden Sie die Vanilleschote längs auf, und kratzen Sie das Vanillemark heraus.
  • 15. Schlagen Sie die Sahne mit dem Zucker und dem Vanillemark, bis sie ungefähr die Zähflüssigkeit von Joghurt erreicht. Nutzen Sie hierfür den Schneebesen bei maximaler Geschwindigkeit.
  • 16. Ersetzen Sie den Schneebesen in der Küchenmaschine durch den Quirl, und geben Sie den Hüttenkäse sowie die in heißem Wasser gelöste Gelatine hinzu.
  • 17. Füllen Sie die Masse in einen Spritzbeutel, und lassen Sie sie mindestens 2 Stunden lang im Kühlschrank ruhen.
  • 18. Schneiden Sie die Früchte in sehr kleine Stücke.
  • 19. Schneiden Sie die Spitze des Spritzbeutels ab, und befüllen Sie die Macarons mit der Käse-Sahne-Füllung und den frischen Früchten.
Makronen