Haushaltsgeräte

Süße, köstliche Krapfen

Süße, köstliche Krapfen

Ein polnisches Rezept

Portionen 1 p, Vorbereitungszeit: 45 m,

Zutaten

  • 125 ml Vollfettmilch
  • 10 g frische Hefe
  • 50 g Zucker
  • 450 g normales Mehl
  • 75 g weiche Butter
  • 8 Eigelb
  • 25 g geschälte Mandeln
  • 100 g Rosenmarmelade
  • ½ TL Salz
  • 3 l Pflanzenöl zum Frittieren

Anweisungen

  • Lauwarme Milch in eine Schüssel gießen, Hefe und einen Löffel Zucker dazu geben und vermischen, um die Hefe aufzulösen. Ein Viertel des Mehls dazugeben, zu einer glatten Mischung verrühren, mit Mehl bestäuben, mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.
  • Für die Füllung die Rosenmarmelade und Mandeln vermischen. Das Eigelb mit dem Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel über einem Topf mit heißem Wasser geben und langsam mischen, bis der Zucker geschmolzen ist (die Masse sollte lauwarm, nicht heiß sein).
  • Die Eigelbmischung in die Küchenmaschine mit dem Stahlmesser einsetzen und die Hefemischung, Salz und das restliche Mehl dazu geben. Mixen, bis eine glatte, glänzende Mischung entsteht. Die Butter dazu geben und mixen, bis sie völlig eingearbeitet ist.
  • Mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat (dies dauert 2 Stunden). Den Teig mit den Fäusten bearbeiten, um Luftblasen zu entfernen.
  • Für die Krapfen den Teig 1 cm dick ausrollen und mit einer Ausstechform zwei Kreise von jeweils 6 cm Durchmesser für jeden Krapfen ausstechen. Einen Löffel voll Füllung in die Mitte geben. Die Kreise gut zusammendrücken und auf ein Blech legen. Mit Mehl bestäuben. Abdecken und an einem warmen Ort ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • In der Zwischenzeit das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Mit etwas Teig prüfen, ob das Öl heiß genug ist, und die Krapfen frittieren. Anschließend auf Küchenpapier trocken tupfen. Zum Dekorieren mit Puderzucker bestreuen oder mit Glasur bestreichen. Nach dem Glasieren mit Rosinen und gerösteten Mandelflocken dekorieren (optional).
  • 45 Minuten Zubereitungszeit + 2 Stunden und 45 Minuten zum Gehenlassen des Teigs
Süße, köstliche Krapfen