1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Philips Support

    Wie entferne ich Kalkablagerungen/weiße Flecken von meinem Philips Air Cooker?

    Veröffentlicht auf 14. November 2022
    In den Dampfmodi Ihres Philips Air Cookers wird Wasser zum Garen verwendet. Es ist also normal, dass sich Kalk im Gerät ablagert, insbesondere am Boden der Kochkammer. In unserem Artikel und Video erfahren Sie, wie Sie Kalk entfernen.

    Kalkablagerungen/weiße Flecken entfernen

    Gehen Sie wie folgt vor, um Kalkflecken (weiße Flecken) aus der Kochkammer zu entfernen: 
    • Schalten Sie den Air Cooker aus und ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose.
    Hinweis: Wir empfehlen das Tragen von Schutzhandschuhen für die tägliche Reinigung  
    • Bereiten Sie die Entkalkungslösung vor, indem Sie 1 Esslöffel Zitronensäure in etwa 35 ml Wasser auflösen (Zitronensäure ist in Supermärkten oder Drogerien erhältlich).
    • Gießen Sie die Lösung in die Kochkammer und lassen Sie sie etwa 5 Minuten einwirken. Sie sehen, wie die Lösung den Kalk auflöst.
    • Wischen Sie die Lösung mit einem weichen Tuch ab und trocknen Sie anschließend die Kochkammer.
    Wichtig: Verwenden Sie keine scheuernden Seiten des Küchenschwamms oder Scheuerschwämme, da sonst die Antihaftbeschichtung beschädigt wird.
    • Um die Antihaftbeschichtung nicht zu beschädigen, empfehlen wir, die Beschichtung der Kochkammer nach jeder Reinigung zu ölen, insbesondere nach der Reinigung oder dem Entkalken mit Reinigungsmitteln, z. B. Zitronensäure. Geben Sie dazu ein paar Tropfen neutrales und hitzebeständiges Pflanzenöl (z. B. Sonnenblumenöl, Rapsöl) in die Kochkammer und verteilen Sie es mit einem Küchenpapier oder einem anderen trockenen Tuch gleichmäßig über die gesamte Beschichtung. 

    Hinweis:
    Sie können auch etwa 35 ml des Philips Entkalkers CA6700 für Espressomaschinen verwenden (sofern in Ihrem Land verfügbar). Verwenden Sie keine Entkalker auf Basis von Schwefelsäure, Salzsäure, Amidosulfonsäure oder Essigsäure (Essig), da dies das Gerät beschädigen kann und die Kalkablagerungen möglicherweise nicht ordnungsgemäß auflöst.

    Die Anwendung von Zitronensäure finden Sie im Video unten: 



    Wurde das Problem damit behoben? Wenn dies nicht der Fall ist, wenden Sie sich bitte an uns, um weitere Hilfe zu erhalten.
    Play Pause
    Suchen Sie nach etwas anderem?

    Entdecken Sie alle Optionen für den Philips Support

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.