1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    • Ihre Vorteile im Philips Online-Shop

    • 30 Tage Rückgaberecht

    • Versandfertig in 24 h

    • Versandkostenfrei

    Philips Rezepte

    Pizza mit Parmaschinken, Mozzarella und frischen Feigen

    Pizza mit Parmaschinken

    Bei diesem Rezept handelt es sich um ein Grundrezept: Sie können den Schinken durch Lachs oder Rind ersetzen und andere Gemüsesorten verwenden, um Ihre individuelle Kreation zu schaffen.

    Portionen 1, Vorbereitungszeit: 150 Min., Kochzeit 15 Min.

    Zutaten

    • 200 g Vollweizenmehl
    • 500 g Mehl
    • 375 g ml lauwarmes Wasser
    • 4 EL Trockenhefe
    • 2 EL Milch
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 EL Salz
    • 300 ml passierte Tomaten
    • 1 EL Honig
    • 1 EL Balsamico-Essig
    • Cayennepfeffer
    • 5 Scheiben hauchdünner Parmaschinken
    • 2 frische Feigen
    • 100 g Büffelmozzarella
    • 50 g Parmesankäse
    • 100 g Rucola
    • 20 g geröstete Pinienkerne
    • Frisches Basilikum (kleine Blätter)

    Zubereitung

    • 1. Setzen Sie den Knethaken in die Küchenmaschine ein, und wiegen Sie die Zutaten ab.
    • 2. Geben Sie das Vollweizenmehl, das Mehl, die Hefe und das lauwarme Wasser in die Rührschüssel.
    • 3. Warten Sie, bis die Küchenmaschine die Masse zu einem glatten Teig verknetet hat.
    • 4. Dies dauert ca. 5 Minuten bei Knetstufe 3.
    • 5. Geben Sie nach 5 Minuten Milch, Öl und Salz hinzu, und lassen Sie die Maschine weitere 5 Minuten lang kneten.
    • 6. Fetten Sie in der Zwischenzeit eine große Schüssel mit Olivenöl ein.
    • 7. Verkneten Sie den Pizzateig zu einer großen Kugel, und geben Sie diese in die Schüssel.
    • 8. Decken Sie die Schüssel mit einem feuchten Handtuch ab, und lassen Sie den Pizzateig bei Zimmertemperatur ca. 2 Stunden lang gehen.
    • 9. Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Tomatensoße zu.
    • 10. Rollen Sie den Teig kreisförmig (ca. 30 cm Durchmesser) aus, und achten Sie darauf, dass der Teig am Rand etwas dicker ist.
    • 11. Geben Sie die Tomatensoße auf den Teig, und verteilen Sie sie mit der Rückseite eines Esslöffels.
    • 12. Geben Sie den Parmaschinken, die Tomate, die Mozzarellascheiben und den Parmesankäse auf die Pizza.
    • 13. Lassen Sie den Ofen mindestens 30 Minuten lang bei 250 Grad vorheizen, sodass er ausreichende Hitze bietet.
    • 14. Wenn Ihr Ofen über eine Grillfunktion verfügt, schalten Sie diese ein. (Beim Backen selbst sollte diese allerdings ausgeschaltet werden.)
    • 15. Backen Sie die Pizza 15 Minuten lang bei 250 Grad, und drehen Sie die Pizza dabei nach sieben Minuten um 180 Grad, damit Vorder- und Rückseite gleichmäßig gebacken werden.
    • 16. Geben Sie die Pinienkerne, den Rucola, das Basilikum und die frischen Feigen darüber.
    Pizza mit Parmaschinken