1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    • Ihre Vorteile im Philips Online-Shop

    • 30 Tage Rückgaberecht

    • Versandfertig in 24 h

    • Versandkostenfrei

    Kaffee mit Milch

    Cappuccino, Latte Macchiato, Milchkaffee … Wo liegt der Unterschied?

    Lesezeit: 6 Min
    Ist Ihnen das auch schon mal passiert? Sie sitzen an einem herrlichen Sommertag im Café, schlagen die Getränkekarte auf und sind plötzlich gefordert: Die Liste der Kaffeespezialitäten  ist lang und die Entscheidung schwerer als gedacht. Was war nochmal genau der Unterschied zwischen Latte Macchiato und Cappuccino? Und was kann der Milchkaffee, das ein Kaffee mit Milch nicht kann?

    Auf den ersten Blick wirken diese Kaffeespezialitäten wie das doppelte Lottchen, bestehen Cappuccino, Latte Macchiato und Milchkaffee doch alle grundsätzlich aus gerösteten und gebrühten Kaffeebohnen und Milch. Sieht man aber genauer hin, bemerkt man den feinen Unterschied zwischen Cappuccino und Latte Macchiato sowie Milchkaffee: Das Verhältnis zwischen Kaffee, Espresso, Milch und Milchschaum  sowie die Art und Weise, in der sie geschichtet werden. Dieser Artikel bringt Licht in das Dunkel der Espresso-Milch-Kreationen – damit Sie beim nächsten Café-Besuch mit dem Barista fachsimpeln können.

    Milchkaffee, Latte Macchiato, Cappuccino: Der Unterschied


    Um wirklich zu verstehen, wo der Unterschied zwischen Cappuccino, Latte Macchiato und anderen Kaffeespezialitäten liegt, gilt es, das Verhältnis zwischen Kaffee – beziehungsweise Espresso – und Milch – beziehungsweise Milchschaum, sowie die Zubereitung der Getränke, zu studieren. Sie werden sehen, eigentlich ist es ganz einfach!

    Cappuccino

     

    Der Name dieses Klassikers aus Wien geht auf die Kapuzinermönche zurück, deren Habit nussbraun ist, genau wie die Farbe eines Cappuccino. Diese Farbe hat er seiner Bohnenmischung zu verdanken: Sie besteht traditionell nicht nur aus Arabica, sondern auch aus Robusta, die für Würze und einen hohen Anteil an Crema sorgt, und somit für einen wunderschönen Braunton im Cappuccino.

    Verhältnis: Der Cappuccino besteht zu einem Drittel aus Espresso und zu zwei Dritteln aus Milchschaum.

    Die Kunst des Schichtens:  Zuerst wird der Espresso in eine dickwandige Tasse gegeben, die ihn warmhält. Dann wird der grobporige, cremige Milchschaum so in die Tasse gegossen, dass er sich mit der Crema des Espresso vermischt. Dadurch entsteht eine Marmorierung, die Baristas gerne in kunstvolle Latte-Art-Motive verwandeln.

    So bereiten Sie ihn zuhause zu: Entweder Sie versuchen sich selbst mit einem Aufschäumer an der richtigen Milchkonsistenz  für einen Barista-Cappuccino oder Sie lassen sich die Mühe ganz einfach abnehmen – von einem Kaffeevollautomaten mit integriertem Milchaufschäumer. Das einfach zu bedienende LatteGo Milchsystem des Philips Series 5000 kreiert den perfekten Cappuccino, mit samtig-cremigem Milchschaum und in genau der richtigen Temperatur, die bei 72 Grad Celsius liegt. Dabei ist das 2-teilige, schlauchfreie, LatteGo Milchsystem in weniger als 15 Sekunden unter fließendem Wasser gereinigt und darf auch in die Spülmaschine.

    Was du brauchst

    Series 5000

    Kaffeevollautomat mit LatteGo Milchsystem

    EP5335/10

    Series 5000 Kaffeevollautomat mit LatteGo Milchsystem

    EP5335/10

    6 Kaffeespezialitäten aus frischen Bohnen, leicht gemacht

    Bereiten Sie auf Tastendruck aromatische Kaffeespezialitäten wie Kaffee, Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato zu. Das LatteGo Milchsystem verfeinert Ihren Kaffee mit samtig-cremigem Milchschaum, ist einfach einzurichten und ist in Sekundenschnelle hygienisch rein. Alle Vorteile ansehen

    Philips Shop Preis

    6 Kaffeespezialitäten aus frischen Bohnen, leicht gemacht

    Bereiten Sie auf Tastendruck aromatische Kaffeespezialitäten wie Kaffee, Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato zu. Das LatteGo Milchsystem verfeinert Ihren Kaffee mit samtig-cremigem Milchschaum, ist einfach einzurichten und ist in Sekundenschnelle hygienisch rein. Alle Vorteile ansehen

    6 Kaffeespezialitäten aus frischen Bohnen, leicht gemacht

    Bereiten Sie auf Tastendruck aromatische Kaffeespezialitäten wie Kaffee, Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato zu. Das LatteGo Milchsystem verfeinert Ihren Kaffee mit samtig-cremigem Milchschaum, ist einfach einzurichten und ist in Sekundenschnelle hygienisch rein. Alle Vorteile ansehen

    Philips Shop Preis

    6 Kaffeespezialitäten aus frischen Bohnen, leicht gemacht

    Bereiten Sie auf Tastendruck aromatische Kaffeespezialitäten wie Kaffee, Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato zu. Das LatteGo Milchsystem verfeinert Ihren Kaffee mit samtig-cremigem Milchschaum, ist einfach einzurichten und ist in Sekundenschnelle hygienisch rein. Alle Vorteile ansehen

    Cappuccino vs. Latte Macchiato:
    Harte Konkurrenz?

     

    Oft im hohen Glas geschichtet und serviert, sieht der Latte Macchiato komplizierter und eleganter aus als sein „kleiner“ Bruder. Da er einen höheren Milchanteil hat, sind seine Bohnen stärker geröstet. Also, Cappuccino vs. Latte Macchiato: Wie entscheiden Sie?

    Verhältnis: Der Unterschied zwischen Latte Macchiato und Cappuccino besteht darin, dass der Macchiato aus einem Teil Espresso, einem Teil Milch und einem Teil Milchschaum besteht.

    Die Kunst des Schichtens: Zuerst kommt die heiße Milch in das Glas, dann wird der stark geschäumte Milchschaum aufgelöffelt und anschließend der Espresso vorsichtig durch den Milchschaum gegossen. Da der Espresso heißer ist und eine höhere Dichte hat als die warme Milch, setzt er sich über der Milchschicht, aber unter dem luftigen Milchschaum ab.

    So bereiten Sie ihn zuhause zu: Auch hier gilt: Nehmen Sie sich Zeit zum Üben, denn nur wenn Milch und Espresso die richtige Temperatur haben, erzielen Sie einen perfekt geschichteten Macchiato. Idealerweise hat Ihr Latte Macchiato im Glas eine Temperatur von 72 Grad Celsius. Mit einem Kaffeevollautomaten können Sie sich diese Mühen jedoch sparen: Der Philips Series 5000 hat Voreinstellungen für sechs verschiedene Kaffeespezialitäten und zaubert Ihnen so den perfekten Latte Macchiato.

    Cappuccino & Latte Macchiato:
    der Unterschied zum Milchkaffee


    Bei all den tollen Kaffeespezialitäten wird er oft vergessen – und ist doch genau das, was wir uns unter einem leckeren Kaffee mit Milch vorstellen: Der Milchkaffee. Im Vergleich zum Cappuccino oder Latte Macchiato liegt der Unterschied beim Milchkaffee darin, dass er auf Kaffee, nicht Espresso, basiert – und zwar zur Hälfte.

    Verhältnis: Er besteht aus einem Teil Kaffee und einem Teil Milch oder Milchschaum – je nach Vorliebe.

    Die Kunst des Schichtens: Verglichen mit Latte Macchiato und Cappuccino ist der Unterschied beim Milchkaffee, dass die Zubereitung einfacher nicht sein könnte: Geben Sie einfach den Kaffee in eine große Tasse und füllen Sie sie mit Milch oder Milchschaum auf.

    So bereiten Sie ihn zuhause zu: Je nachdem, ob Sie heiße Milch oder Milchschaum bevorzugen, bereiten Sie sie auf dem Herd vor, während Sie einen starken Kaffee brühen. Dann gießen Sie zuerst den Kaffee und anschließend die Milch in die Tasse. Alternativ drücken Sie einfach die Milchkaffee-Taste auf Ihrem Kaffeevollautomaten. Et voilà!