1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    • Ihre Vorteile im Philips Shop

    • 30 Tage Rückgaberecht

    • Versandfertig in 24 h

    • Versandkostenfrei mit DHL geliefert

    Kaffee-Tipps für zuhause

    Kaffee zubereiten leicht gemacht: die besten Kaffee-Tipps für zuhause

    Lesezeit: 6 Min

    Eine cremige Tasse Cappuccino am Morgen oder ein kräftiger Espresso nach dem Mittagessen – Kaffee kann den Alltag in vielfältiger Weise bereichern.

    Doch wie kann man Kaffee richtig zubereiten, sodass er schmeckt wie direkt vom Profi? Und was sind die Vor- und Nachteile der verschiedenen Methoden fürs Kaffee kochen? Wir geben Ihnen hier wertvolle Kaffee-Tipps, wie Sie im Handumdrehen die Geheimnisse der besten Kaffeezubereitung lüften!

    Wie macht man Kaffee? – die verschiedenen Kaffeezubereitungsarten

    Kaffee kochen im türkischen Mokkakännchen


    Die relativ einfache Kaffeezubereitung im türkischen Mokkakännchen, einem offenen, traditionell aus Kupfer oder Messing gefertigten Stielkännchen, stammt aus dem orientalischen Kulturraum. Dort wird der „Mokka“ mit viel Zucker getrunken und oft um Gewürznoten wie Zimt, Nelke, Kardamom oder Rosenwasser ergänzt.

    Zubereitung mit dem türkischen Mokkakännchen

     

    Das Kaffeepulver wird beim Mokka nicht gesiebt oder gefiltert und sollte daher so fein gemahlen sein wie nur möglich. Rechnen Sie ca. 50 ml Wasser und 1 gehäufter Teelöffel pro Tasse Mokka.
     

    • Kochen Sie das Wasser im Mokkakännchen auf dem Herd auf.
    • Geben Sie das Kaffeepulver hinzu und lassen beides noch einmal – langsam – aufkochen bis sich Schaum bildet.
       

    Profi-Tipp: Wenn Sie Ihren Mokka eher dickflüssig mögen, können Sie ihn erneut aufkochen lassen bis er schäumt, dann umrühren und das Ganze so oft wiederholen, bis Sie die gewünschte Konsistenz und Geschmacksnote erzielt haben.

    Espressokocher wie die italienische Caffètièra


    Das okzidentale Pendant zum Mokkakännchen sind Espressokocher aus Aluminium oder Edelstahl, die entweder auf den Herd gestellt oder elektrisch angeschlossen werden. Anders als der Name vermuten lässt, brühen sie jedoch keinen Espresso, sondern Kaffee, mit deutlich geringerem Druck als beim Espressokochen, und entsprechend ohne Crema.
    Espressokocher wie die italienische Caffètièra

    Was du brauchst

    Series 3200

    Kaffeevollautomat

    EP3246/70

    Series 3200 Kaffeevollautomat

    EP3246/70

    5 Kaffeespezialiäten aus frischen Bohnen leicht gemacht

    Bereiten Sie auf Tastendruck aromatische Kaffeespezialitäten wie Kaffee, Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato zu. Das LatteGo Milchsystem verfeinert Ihren Kaffee mit samtig-cremigem Milchschaum, ist einfach einzurichten und ist in Sekundenschnelle hygienisch rein. Alle Vorteile ansehen

    Philips Shop Preis

    5 Kaffeespezialiäten aus frischen Bohnen leicht gemacht

    Bereiten Sie auf Tastendruck aromatische Kaffeespezialitäten wie Kaffee, Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato zu. Das LatteGo Milchsystem verfeinert Ihren Kaffee mit samtig-cremigem Milchschaum, ist einfach einzurichten und ist in Sekundenschnelle hygienisch rein. Alle Vorteile ansehen

    5 Kaffeespezialiäten aus frischen Bohnen leicht gemacht

    Bereiten Sie auf Tastendruck aromatische Kaffeespezialitäten wie Kaffee, Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato zu. Das LatteGo Milchsystem verfeinert Ihren Kaffee mit samtig-cremigem Milchschaum, ist einfach einzurichten und ist in Sekundenschnelle hygienisch rein. Alle Vorteile ansehen

    Philips Shop Preis

    5 Kaffeespezialiäten aus frischen Bohnen leicht gemacht

    Bereiten Sie auf Tastendruck aromatische Kaffeespezialitäten wie Kaffee, Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato zu. Das LatteGo Milchsystem verfeinert Ihren Kaffee mit samtig-cremigem Milchschaum, ist einfach einzurichten und ist in Sekundenschnelle hygienisch rein. Alle Vorteile ansehen

    Kaffee mit einem Espressokocher brühen

     

    • Füllen Sie den Wassertank direkt unter dem Ventil und heizen Sie das Wasser vor. 
    • Setzen Sie den Filter ein und füllen Sie ihn mit Kaffee; hier ist kein pressen notwendig. 
    • Stellen Sie den Kocher bei mittlerer Hitze auf einen Herd (oder schließen Sie ihn an).
    • Wenn Sie ein blubberndes Geräusch hören, ist Ihr Kaffee fertig.

     

    Profi-Tipp: Um einen noch besseren Geschmack zu erzielen, verwenden Sie gefiltertes, kochendes Wasser und mahlen Sie Ihren Kaffee ganz frisch vor dem Aufbrühen.

    Tropfbrühen mit einer Filterkaffeemaschine


    Diese automatische Kaffeemaschine mit integriertem Filter ist eines der beliebtesten Geräte zur Kaffeezubereitung in Deutschland, besonders in privaten Haushalten. Sie fügen einfach nur fein gemahlenen Kaffee in den Filter, füllen den Wassertank auf und die Maschine brüht, indem heißes Wasser über das Kaffeepulver tropft. 

    Wie macht man Kaffee mit der Filterkaffeemaschine?

     

    • Füllen Sie die Kaffeekanne mit heißem Wasser.
    • Geben Sie nach Geschmack Kaffee in den Filter. In der Regel verwendet man 12 g (ein leicht gehäufter Esslöffel) Kaffeepulver für 200 ml Wasser.
    • Gießen Sie das Wasser aus der Kaffeekanne in den Wassertank der Maschine und starten Sie den Brühvorgang.

     

    Profi-Tipp für die beste Kaffeezubereitung mit der Filterkaffeemaschine: Spülen Sie Ihr Filterpapier vor der Verwendung in der Maschine kurz mit etwas heißem Wasser aus, um etwaigem Fremdgeschmack vorzubeugen und reinigen Sie die Kaffeemaschine monatlich.

    French Press (Pressstempelkanne)


    Zu den beliebten Kaffeezubereitungsarten zählt auch die French Press. Hier wird Kaffee mit der „Full Immersion"-Methode zubereitet – denn um den Kaffee richtig zuzubereiten, muss das Kaffeepulver stets in Kontakt mit Wasser sein und wird unter Verwendung eines Metallfilters manuell gepresst. Im Vergleich zum papiergefilterten Kaffee ist der gepresste geschmacklich reicher und sanfter, weil das Metallsieb die Kaffeeöle und -fette nicht filtert.

    Richtig Kaffee kochen mit der French Press:

     

    • Füllen Sie den Kaffee ein und gießen Sie abgekochtes Wasser hinterher.
    • Rühren Sie vorsichtig um, um das Kaffeepulver gleichmäßig im Wasser zu verteilen und die Aromen gut zu lösen.
    • Nach vier Minuten drücken Sie den Kolben langsam mit gleichmäßigem Druck nach unten und servieren den Kaffee sofort.

     

    Profi-Tipp: Das perfekte Verhältnis von Kaffee pro Liter Wasser beträgt 65 g.

    Kaffeekapselmaschine


    Kapselmaschinen gehören zur Gruppe der Portionsmaschinen. Damit wird eine bestimmte Kaffeemenge zubereitet, nämlich meist eine Kaffeetasse, für welche jeweils eine Kapsel benötigt wird.

    Kaffee machen mit der Kaffeekapselmaschine


    Beim Kaffee kochen mit einer Kapselmaschine sind nur wenige Arbeitsschritte erforderlich. Als erster Schritt wird eine Kapsel in eine entsprechende Vorrichtung eingelegt. Der nachfolgende Schritt variiert für die jeweiligen Kaffeezubereitungen von Maschine zu Maschine. Einige Geräte können Sie zum Beispiel mit lediglich einer Taste bedienen. 

     

    Profi-Tipp: Bevor Sie eine Kapsel in der Kapselmaschine platzieren, sollten Sie die Maschine ein paar Mal nur mit Wasser durchlaufen lassen (mit dem Deckel nach unten). So wärmen Sie das Gerät auf und entfernen verbleibendes Mahlgut aus dem Inneren.

    Manuell zu bedienende Espressomaschine und Kaffeevollautomat

     

    Während beide Geräte für qualitativ hochwertigen Kaffee stehen, unterscheiden sich die Kaffeezubereitungen mit diesen beiden Methoden stark im erforderlichen Aufwand. Für eine einfache Espressomaschine ist ein gewisses Fachwissen erforderlich: Sie müssen Temperatur und Wasser einstellen, den Siebträger reinigen, den Kaffee darauf drücken und in einigen Fällen sogar Kaffee mahlen. 

     

    Eine vollautomatische Kaffeemaschine hingegen erfüllt, was der Name verspricht: sie bereitet Kaffee auf Knopfdruck mühelos zu, mahlt die Bohnen frisch und brüht nach der Espresso-Methode. Viele Geräte, wie zum Beispiel der Philips 3200 mit LatteGo Milchsystem, können, zusätzlich zur Kaffeezubereitung, mithilfe von Wasserdampf Milch aufschäumen, um beispielsweise auch köstlichen Cappuccino oder Latte Macchiato zu zaubern.

    Kaffee zubereiten mit dem Kaffeevollautomaten

     

    Beim Kaffee zubereiten mit dem Kaffeevollautomaten sind nur wenige Arbeitsschritte nötig. Sie müssen das Gerät nur richtig einstellen, um damit richtig guten Kaffee kochen zu können. 

     

    Profi-Tipp: Bei manchen Geräten wie zum Beispiel dem Philips 3200 LatteGo, kann die Kaffeestärke individuell an die geschmacklichen Vorlieben angepasst werden, während das Gerät automatisch die perfekte Brühtemperatur für Ihre Kaffeespezialitäten wählt.

    Nach oben