1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    • Ihre Vorteile im Philips Online-Shop

    • 45 Tage Rückgaberecht

    • Versandfertig in 24 h

    • Versandkostenfrei

    Wann, wie oft & wie lange Zähne putzen?

    Die Top-5 Fragen und Antworten rund ums Zähneputzen

    Lesezeit: 4 Min
    Wir alle putzen täglich unsere Zähne. Auch dass die tägliche Mundpflege sehr wichtig für die Gesundheit unserer Zähne und im weiteren Sinne, für unseren Körper ist, bezweifelt keiner. Jeder Mensch hat allerdings ganz eigene Gewohnheiten, auch was das Zähneputzen angeht. Wann, wie lange und wie oft am Tag Zähne putzen ratsam ist, sind nur einige der Fragen, bei denen die Meinungen auseinander gehen. Auch, ob man besser eine normale Handzahnbürste oder eine elektrische Zahnbürste verwenden soll, fragen sich viele. In diesem Artikel beantworten wir die gängigsten Fragen rund um das Thema Zähneputzen, wie zum Beispiel, wann man Zähne putzen soll, wie oft Zähne putzen empfohlen wird und ob es so etwas gibt, wie zu lange Zähne putzen.

    1. Wie oft sollte man Zähne putzen?

     

    Die generelle Empfehlung lautet, mindestens zweimal täglich (morgens und abends) die Zähne zu putzen.1 Wie oft am Tag Zähne putzen empfehlenswert ist, hängt aber auch davon ab, was Sie gegessen haben. Bei viel zuckerhaltiger Nahrung kann häufigeres Zähneputzen ratsam sein.

    2. Wie lange Zähne putzen ist empfehlenswert?

     

    Die empfohlene Zahnputzdauer liegt bei circa 2 Minuten. Entscheidend ist die Systematik des Zähneputzens – fragen Sie dazu Ihren Zahnarzt.

    3. Wann sollte man Zähne putzen?

     

    Morgens putzen Sie Ihre Zähne am besten vor dem Frühstück. Säurehaltiges Essen (z.B. Zitrusfrüchte) greift den Zahnschmelz an; putzen Sie direkt nach dem Essen die Zähne, schrubben Sie ebenfalls den geschwächten Zahnschmelz weg.3 Alternativ können Sie eine halbe Stunde nach dem Essen warten, bevor Sie sich die Zähne putzen; in der Zeit sollte Ihr Speichel die Säuren bereits wieder neutralisiert haben. Dasselbe gilt übrigens nach dem Verzehr säurehaltiger Speisen allgemein (Fruchtsäfte, Zitrusfrüchte, Limonaden, Wein etc.), unabhängig von der Tageszeit.

     

    Abends sollten Sie vor dem Schlafengehen und somit nach der letzten Mahlzeit des Tages, gründlich Ihre Zähne putzen. Somit verhindern Sie, dass sich über Nacht bakterieller Plaque bildet, welcher Ihren Zähnen schadet.

    4. Macht die Zahnbürste einen Unterschied?

     

    Die Antwort ist: Ja. Mit einer elektrischen Zahnbürste, rotierend-oszillierend oder einer Schallzahnbürste, lassen sich Plaque und somit Bakterien effizienter beseitigen, als mit einer herkömmlichen Handzahnbürste. Die Philips Sonicare DiamondClean Schallzahnbürste zum Beispiel entfernt bis zu zehnmal mehr Plaque als eine Handzahnbürste und hilft Ihnen, Zahn- und Zahnfleischerkrankungen vorzubeugen.

    In diesem Artikel können Sie mehr über die Unterschiede elektrisch rotierender Zahnbürsten und Schallzahnbürsten nachlesen.

    5. Wie oft sollte ich meine Zahnbürste wechseln?

     

    Falls Sie eine Handzahnbürste benutzen, sollten Sie diese etwa alle zwei, maximal drei Monate wechseln. Falls die Borsten bereits abgenutzt aussehen, dann natürlich auch früher.

    Bei einer rotierend-oszillierenden Zahnbürste oder einer Schallzahnbürste sollten Sie den Bürstenkopf alle drei Monate wechseln. Sogenannte Indikatorbürsten zeigen anhand ihrer veränderten Farbe, wann es Zeit ist, den Bürstenkopf zu wechseln.

    Wichtig ist auch, Ihre Zahnbürste regelmäßig zu reinigen. Mehr dazu erfahren Sie hier.

    Zahnputz-Mythen entlarvt

     

    Auch zum Thema Zahnpflege gibt es unterschiedliche Meinungen. Hier haben wir für Sie die bekanntesten Zahnputz-Mythen entlarvt:

    Je fester man schrubbt, desto sauberer werden die Zähne. Falsch! Wer beim Zähne putzen zu stark drückt, schädigt Zahnschmelz und Zahnfleisch.

    Man soll seine Zähne in kreisenden Bewegungen putzen. Falsch! Falls Sie eine Handzahnbürste benutzen, sollten Sie von oben nach unten ‘vibrieren’ und fegen, anstatt in kreisenden Bewegungen zu putzen. Lesen Sie hier mehr über die korrekte Zahnputztechnik mit einer Handzahnbürste.

    Man soll direkt nach dem Essen Zähne putzen. Falsch! Wie bereits erwähnt, greifen Säuren aus dem Essen den Zahnschmelz an und unmittelbares Putzen nach dem Essen schadet mehr, als es nützt. Warten Sie eine halbe Stunde, bevor Sie nach dem Essen Ihre Zähne putzen.

    Jetzt wissen Sie über die wichtigsten Fragen rund ums Zähneputzen Bescheid. Nehmen Sie die tägliche Mundhygiene und Pflege nicht auf die leichte Schulter und kümmern Sie sich gut um Ihre Zähne. Ihr Lächeln (und Ihr Körper) werden es Ihnen danken.

     

    Fussnoten
    1 https://www.gesundheit.gv.at/krankheiten/zaehne/zahnpflege/richtig-putzen
    2 https://www.zahnarzt-burger.de/sollte-man-vor-oder-nach-dem-fruehstueck-zaehne-putzen/

    Was Sie brauchen

    Philips Sonicare DiamondClean

    Elektrische Schallzahnbürste - Praxismodell

    HX9382/36
    Sonicare
    Sonicare

    Philips Sonicare DiamondClean Elektrische Schallzahnbürste - Praxismodell

    HX9382/36

    Hervorragende Reinigung, überzeugende Ergebnisse

    Philips Sonicare DiamondClean reinigt sanft, aber effektiv und schenkt Ihren Patienten ein tiefenreines Mundgefühl. Mit dem AdaptiveClean Bürstenkopf entfernt sie bis zu 10 Mal mehr Plaque als eine Handzahnbürste, reduziert oberflächliche Verfärbungen und sorgt für weißere Zähne innerhalb einer Woche. Alle Vorteile ansehen

    Hervorragende Reinigung, überzeugende Ergebnisse

    Philips Sonicare DiamondClean reinigt sanft, aber effektiv und schenkt Ihren Patienten ein tiefenreines Mundgefühl. Mit dem AdaptiveClean Bürstenkopf entfernt sie bis zu 10 Mal mehr Plaque als eine Handzahnbürste, reduziert oberflächliche Verfärbungen und sorgt für weißere Zähne innerhalb einer Woche. Alle Vorteile ansehen

    Hervorragende Reinigung, überzeugende Ergebnisse

    Philips Sonicare DiamondClean reinigt sanft, aber effektiv und schenkt Ihren Patienten ein tiefenreines Mundgefühl. Mit dem AdaptiveClean Bürstenkopf entfernt sie bis zu 10 Mal mehr Plaque als eine Handzahnbürste, reduziert oberflächliche Verfärbungen und sorgt für weißere Zähne innerhalb einer Woche. Alle Vorteile ansehen

    Hervorragende Reinigung, überzeugende Ergebnisse

    Philips Sonicare DiamondClean reinigt sanft, aber effektiv und schenkt Ihren Patienten ein tiefenreines Mundgefühl. Mit dem AdaptiveClean Bürstenkopf entfernt sie bis zu 10 Mal mehr Plaque als eine Handzahnbürste, reduziert oberflächliche Verfärbungen und sorgt für weißere Zähne innerhalb einer Woche. Alle Vorteile ansehen