1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    • Ihre Vorteile im Philips Online-Shop

    • 45 Tage Rückgaberecht

    • Versandfertig in 24 h

    • Versandkostenfrei

    Was tun bei Zahnfleischrückgang?

    Das Zahnfleisch geht zurück: Wie können Sie Zahnfleischrückgang stoppen?

    Lesezeit: 4 Min
    Leiden Sie unter schmerzempfindlichen Zähnen und können vielleicht erkennen, dass diese auch freiliegen? Dann sind Sie eventuell von Zahnfleischrückgang betroffen. Dies ist ein weit verbreitetes Phänomen und kann verschiedene Ursachen haben. Meistens allerdings wird Zahnfleischrückgang durch eine aufgrund mangelnder Mundhygiene verursachte und unbehandelte Zahnfleischentzündung hervorgerufen. Das Resultat sind freiliegende Zahnhälse und schmerzempfindliche Zähne. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen was Sie bei Zahnfleischrückgang tun können, wie Sie Zahnfleischrückgang stoppen und mit einer guten Mundhygiene effektiv vorbeugen können. Außerdem befassen wir uns mit den Möglichkeiten, mit denen Sie Ihr Zahnfleisch  regenerieren können.

    Was ist Zahnfleischrückgang und welche Ursachen hat er?

     

    Zahnfleischrückgang ist durch Zurückziehen des Zahnfleisches am Zahnfleischrand und Freiliegen der Zahnhälse charakterisiert. Zahnfleischrückgang kann verschiedene Ursachen haben; meistens ist aber eine Zahnfleischentzündung (Gingivitis) der Grund. Blutet Ihr Zahnfleisch beim Zähneputzen oder ist es geschwollen und gerötet, dann sind das die ersten Anzeichen einer Gingivitis. Wird die Gingivitis über Monate hinweg nicht behandelt, führt sie zu Zahnfleischrückgang, freiliegenden Zähnen und – wenn sich die Entzündung auf den Zahnhalteapparat ausweitet – im schlimmsten Fall, zum Ausfallen der Zähne.1

    Weitere Ursachen für Zahnfleischrückgang können zu starker Druck während des Zähneputzens oder Zähneknirschen sein.

    Was tun bei Zahnfleischrückgang?

    Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie von Zahnfleischrückgang betroffen sind, suchen Sie unverzüglich Ihren Zahnarzt auf. Dieser wird Ihnen, je nach Befund, eine entsprechende Behandlung verschreiben und Ihnen Tipps geben, wie Sie die Zahnfleisch Neubildung anregen können.

    Ist das Zahnfleisch einmal zurückgegangen, lässt sich dieser Vorgang leider nicht mehr umkehren, kann jedoch mithilfe einer professionellen Parodontitis-Behandlung gestoppt werden.1  Konsultieren Sie einen Parodontologen. Wichtig ist also, dass Sie es gar nicht erst so weit kommen lassen.

    Was tun bei Zahnfleischrückgang?

     

    Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie von Zahnfleischrückgang betroffen sind, suchen Sie unverzüglich Ihren Zahnarzt auf. Dieser wird Ihnen, je nach Befund, eine entsprechende Behandlung verschreiben und Ihnen Tipps geben, wie Sie die Zahnfleisch Neubildung anregen können.

    Ist das Zahnfleisch einmal zurückgegangen, lässt sich dieser Vorgang leider nicht mehr umkehren, kann jedoch mithilfe einer professionellen Parodontitis-Behandlung gestoppt werden.1  Konsultieren Sie einen Parodontologen. Wichtig ist also, dass Sie es gar nicht erst so weit kommen lassen.

    Zahnfleischrückgang stoppen & vorbeugen

     

    Wie Sie sich sicherlich denken können, ist eine intensive Mundhygiene das A und O bei der Prävention jeglicher Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen, Dazu gehört:

    • 2-mal täglich Zähneputzen um Zahnbeläge und Bakterien zu entfernen und das Risiko für Infektionen zu verringern.
    • Die richtige Zahnbürste sowie Zahnputztechnik verwenden. Eine elektrische Schallzahnbürste wie die Philips Sonicare ProtectiveClean 4300, zusammen mit dem G3 Premium Gum Care Bürstenkopf, entfernt bakterielle Plaque besonders effektiv, während sie gleichzeitig sanft zu Ihrem Zahnfleisch ist.
    • Zahnzwischenräume mit Zahnseide, Interdentalbürsten oder dem Philips Airfloss Ultra reinigen.
    • Bakterielle Zungenbeläge mit einer Zungenbürste oder einem Schaber entfernen wie z.B. mit der Philips Sonicare TongueCare.
    • Antibakterielles Mundwasser anwenden, um Bakterien im Mundraum zu bekämpfen.
    • Regelmäßige Kontrollbesuche beim Zahnarzt sowie professionelle Zahnreinigung in Anspruch nehmen.

    Eine leichte Gingivitis lässt sich gut vorbeugen beziehungsweise behandeln; entzündetes Zahnfleisch bildet sich zurück zu gesundem Zahnfleisch. Falls Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihr Zahnfleisch in Form halten, könnte Sie dieser Artikel interessieren.

    Zusätzlich zu einer routinemäßigen Mundhygiene sollten Sie auf folgendes achten, um Zahnfleischrückgang zu stoppen beziehungsweise vorzubeugen:2

    • Eine gesunde, zuckerarme Ernährung mit ausreichend Vitaminen und Mineralstoffen
    • Rauchen vermeiden, da es Zahnfleischerkrankungen begünstigen kann

    Warten Sie nicht, falls Sie den Verdacht haben, von Zahnfleischrückgang betroffen zu sein und suchen Sie Ihren Zahnarzt auf. Behandeln Sie eine leichte Gingivitis sofort und achten Sie auch bei Ihren Kindern auf eine gewissenhafte Mundhygiene, um Zahnfleischerkrankungen und den damit verbundenen Komplikationen vorzubeugen.

     

    Fussnoten
    1 https://zahnarzt-brandmann.de/zahnfleischrueckgang-geht-zurueck/
    2 https://www.zahnmedizin-bonn-petersen.de/zahnfleischrueckgang

    Was Sie brauchen

    Philips Sonicare ProtectiveClean 4300

    Elektrische Schallzahnbürste

    HX6807/28
    Sonicare
    Sonicare

    Philips Sonicare ProtectiveClean 4300 Elektrische Schallzahnbürste

    HX6807/28

    Weißere Zähne. Ganz sanft.

    Spüren Sie den Unterschied einer sanften Reinigung mit unserem Drucksensor, während Ihre Zähne in nur einer Woche weißer werden. Alle Vorteile ansehen

    Philips Shop Preis

    Weißere Zähne. Ganz sanft.

    Spüren Sie den Unterschied einer sanften Reinigung mit unserem Drucksensor, während Ihre Zähne in nur einer Woche weißer werden. Alle Vorteile ansehen

    Weißere Zähne. Ganz sanft.

    Spüren Sie den Unterschied einer sanften Reinigung mit unserem Drucksensor, während Ihre Zähne in nur einer Woche weißer werden. Alle Vorteile ansehen

    Philips Shop Preis

    Weißere Zähne. Ganz sanft.

    Spüren Sie den Unterschied einer sanften Reinigung mit unserem Drucksensor, während Ihre Zähne in nur einer Woche weißer werden. Alle Vorteile ansehen