Einrichtung und Anpassung Ihrer Espressomaschine an die gewünschte Stärke/den Geschmack Ihres Kaffees


Herzlichen Glückwunsch: Sie sind der stolze Besitzer einer Saeco Espressomaschine. Erfahren Sie, wie Sie diese in Betrieb nehmen und welche Einstellungen Sie individuell anpassen können.

Füllen Sie den Wassertank und den Behälter für Kaffeebohnen

 

Entnehmen Sie den Wassertank, und füllen Sie diesen bis zur Markierung ‘Max‘ mit frischem Wasser. Füllen Sie dann den Kaffeebohnentrichter mit Espressobohnen Ihrer Wahl.

Schalten Sie Ihre Espressomaschine ein.

Lorem ipsum dolor
Lorem ipsum dolor
Lorem ipsum dolor

 

Haben Sie den kleinen Stecker mit dem Anschluss auf der Rückseite Ihrer Espressomaschine verbunden, verbinden Sie den Hauptstecker mit einer Netzsteckdose. Bringen Sie den Hauptschalter in die Stellung ‘I‘ (sofern sich dieser an der Maschine befindet).

Stellen Sie eine Tasse unter den Auslass, und drücken Sie die Standbytaste.

 

Stellen Sie eine Tasse unter die Heißwasser-/Dampfdüse, um das beim Vorbereiten ausgegebene Wasser aufzufangen.

 

Drücken Sie die Standbytaste, um Ihre Saeco Espressomaschine einzuschalten.

Bereiten Sie die Leitung vor.

 

Auf dem Display wird angefragt, ob sie die Wasserleitung vorbereiten wollen. Drücken Sie auf "OK" um den Vorgang zu starten. Die Maschine beginnt, Wasser auszugeben.

Für weitere Information, besuchen Sie die entsprechende Support Seite für Ihre Maschine und laden Sie die Bedienungsanleitung herunter.

Vorbereitung, Installation und Aktivierung des AquaClean-Filters

 

Bei Espressomaschinen, die mit dem AquaClean-Filter kompatibel sind, wird der Text "AquaClean Filter installieren oder aktivieren?", angezeigt.


Bereiten Sie den AquaClean-Filter vor der Verwendung stets vor. Schütteln Sie den Filter fünf Sekunden lang, tauchen Sie diesen kopfüber in einen Behälter mit kaltem Wasser, und warten Sie, bis keine Luftbläschen mehr austreten.


Platzieren Sie den Filter im Wasserbehälter, und beginnen Sie mit der Installation. Nach der korrekten Installation wird das Symbol "AquaClean 100%", angezeigt.

 

Suche nach dem Namen oder der Produktnummer Ihrer Philips Espressomaschine

Ausführlichere Informationen zu den ersten Schritten mit Ihrer Philips Espressomaschine finden Sie in nur einigen Mausklicks.

Anleitungsfilme zum Einrichten der Maschine

Anleitungsfilme zum Anpassen der Einstellungen

Mahlgradeinstellungen

 

Sie können die Mahlgradeinstellungen mithilfe des Reglers im Bohnenbehälter anpassen (von einer feinen Einstellung für einen kräftigen Espresso bis zu einer groben Einstellung für einen leichteren Kaffeegeschmack).

 

Passen Sie die Einstellungen nur an, während die Maschine Kaffee mahlt. Platzieren Sie zur Einstellung des Mahlgrads eine Tasse unter dem Kaffeeauslauf. Drücken Sie die Tasse "Espresso"; wenn das Mahlwerk aktiviert wird, ändern Sie die Einstellung mithilfe des Schlüssels.

Speichereinstellungen

 

Bei jedem Kaffeerezept können Sie mithilfe der Taste "Memo" die Stärke an Ihren Geschmack und an die jeweilige Tassengröße anpassen.


Halten Sie die Taste für die gewünschte Einstellung gedrückt, bis das Symbol "Memo" angezeigt wird. Die Maschine wechselt in den Programmierzustand und beginnt mit der Zubereitung des gewählten Kaffees. Diesen Vorgang können Sie je nach Maschinenmodell durch Drücken der Taste “OK“ oder der gerade programmierten Taste stoppen.

Aromaeinstellungen

 

Drücken Sie die Taste "Aromastärke", um die Kaffeestärke zu ändern. Bei jedem Drücken der Taste "Aromastärke" wird die Stärke um eine Stufe verändert. Auf dem Display wird die gewählte Stärke angezeigt. Diese Einstellung wird nur dann gespeichert, wenn Sie die Stärke verändern, während ein Kaffee gebrüht wird.

Menüeinstellungen

 

Im Menü können Sie verschiedene Einstellungen der Maschine anpassen, darunter die Temperatur und die Bereitschaftszeit.

 

Aktivieren Sie das Menü, und wählen Sie die anzupassende Einstellung aus. Wählen Sie z. B. die bevorzugte Temperatureinstellung (‘Max/Med/Min‘), und speichern Sie diese.

Wie können wir Ihnen helfen?