Haushaltsgeräte

Aprikosen- und Brombeer-Streuseldessert

Aprikosen- und Brombeer-Streuseldessert

Portionen 4 p, Vorbereitungszeit: 10 m, Kochzeit 20 m

Zutaten

  • 250 g frische Aprikosen
  • 75 g Zucker
  • 100 g frische Brombeeren
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 g Mehl
  • 50 g kalte Butter, gewürfelt
  • Flache, runde Kuchenform, 16 cm Durchmesser

Anweisungen

  • Den airfryer auf 200 °C vorheizen.
  • Die Aprikosen halbieren und entsteinen. Die Aprikosen in Würfel schneiden und in einer Schüssel mit dem Zitronensaft und 25 g Zucker vermengen.
  • Die Kuchenform einfetten und die Fruchtmischung in der Form verteilen.
  • Das Mehl in einer Schüssel mit einer Prise Salz, dem übrigen Zucker, der Butter und 1 Esslöffel kaltem Wasser zu einem festen Teig vermengen und dann mit den Fingerspitzen zu Streuseln zerreiben.
  • Die Streuselmischung gleichmäßig über die Früchte verteilen und die obere Schicht leicht andrücken.
  • Die Form in den Korb geben und den Korb in den airfryer schieben. Die Zeitschaltuhr auf 20 Minuten einstellen und das Streuseldessert backen, bis es goldbraun und gar ist.
  • Den Nachtisch heiß, lauwarm oder kalt mit Eiscreme, Schlagsahne oder Vanillesoße servieren.
  • TIPP: Äpfel, Birnen, Mangos und Pfirsiche eignen sich ebenfalls für Streuseldessert und lassen sich köstlich mit Himbeeren, Blaubeeren oder frischen Preiselbeeren kombinieren.
Aprikosen- und Brombeer-Streuseldessert