Haushaltsgeräte

Schokoküchlein mit Glasur

Schokoküchlein mit Glasur

Für Schokoholiker

Portionen 1 p, Kochzeit 60 m

Zutaten

  • 250 g Puderzucker
  • 200 g dunkle Schokolade (mit Haselnüssen), gehackt
  • 200 g Mehl
  • 3 Esslöffel Kakaopulver
  • 4 Eier
  • 1 Esslöffel geriebene Orangenschale
  • 200 g weiche Butter
  • 1 Eiweiß

Anweisungen

  • 'Den Backofen auf 160°C vorheizen. Das Knetmesser in die Küchenmaschine einsetzen. Butter und Zucker im Mischbehälter cremig verrühren. Die Eier jeweils einzeln in eine Tasse aufschlagen und durch den Einfüllstutzen hinzufügen. Die Küchenmaschine dabei laufen lassen.
  • Dann das Kakaopulver und das Mehl in 3 regelmäßigen Abständen hinzufügen, zusammen mit einer Prise Salz. Dazwischen immer wieder wenige Sekunden mischen.
  • Den Teig in eine Muffinform oder kleine Backförmchen geben, und die Küchlein auf der mittleren Schiene im Ofen 25 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen.
  • en Behälter der Küchenmaschine gut ausspülen, die Emulgierscheibe darin einsetzen. Den Puderzucker, das Eiweiß und den Orangensaft in den Behälter füllen. Die Maschine laufen lassen, bis aus den Zutaten eine glatte Masse für den Überzug entstanden ist. Die Küchlein mit dieser Glasur überziehen, mit der Orangenschale verzieren, und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Tipp: Die Schokolade in der Küchenmaschine mit dem Hackmesser zerkleinern. Die Schokolade vorher in grobe Stücke zerbrechen.
  • Zubereitungszeit: 1 Stunde (+ 1 Stunde Kühlzeit)
Schokoküchlein mit Glasur