Haushaltsgeräte

Hirschsteak mit Walnusssoße und Granatapfel

Hirschsteak mit Walnusssoße und Granatapfel

Ein Wildgericht mit besonderem Aroma

Portionen 4 p,

Zutaten

  • 100 g Walnüsse, geschält
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 4 EL natives Olivenöl extra
  • 3 EL Koriander oder Petersilie, fein gehackt
  • 100 ml Granatapfelsaft
  • 4 Hirschsteaks, das Fleisch sollte Raumtemperatur haben
  • 2 EL Butter
  • 1 Granatapfel
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • – Backblech, gefettet
  • – Küchenmaschine mit Messer

Anweisungen

  • Die Walnüsse 2 bis 3 Minuten in einer Pfanne rösten und abkühlen lassen.
  • Das Messer in die Küchenmaschine einsetzen und Walnüsse, Knoblauch, 2 Esslöffel Öl und Koriander hineingeben. Die Mischung pürieren und den Granatapfelsaft dazu geben, während die Maschine läuft. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Backofen auf 150 °C vorheizen. Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen (es ist besser, das Salz jetzt, statt nach dem Braten hinzuzufügen, da es den Geschmack verstärkt). Die Butter zusammen mit dem restlichen Öl erhitzen und die Steaks 2 bis 3 Minuten braten, bis sie braun sind. Zwischendurch einmal wenden.
  • Die Steaks mit der Walnusssoße und den Granatapfelkernen servieren.
Hirschsteak mit Walnusssoße und Granatapfel