Haushaltsgeräte

Vollkornbrötchen mit Tutti-Frutti

Vollkornbrötchen mit Tutti-Frutti

Ein fröhlicher Start in den Tag

Portionen 1 p, Kochzeit 35 m

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 200 g getrocknete Aprikosen, gehackt
  • 1 Tütchen Trockenhefe (7 g)
  • 300 g Vollkornmehl
  • 3-4 Esslöffel Haferflocken, Mohn- und/oder Sesamsamen

Anweisungen

  • Das Knetmesser in die Küchenmaschine einsetzen. Vollkornmehl, Weizenmehl, Hefe und 1 Teelöffel Salz in den Behälter geben. Alles miteinander vermischen, und 350 ml lauwarmes Wasser in den Einfüllstutzen träufeln. Die Küchenmaschine laufen lassen, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.
  • ie Aprikosen hinzufügen. Die Küchenmaschine wiederum laufen lassen, bis die Aprikosen vollständig untergeknetet sind. Zum Abschluss den Teig noch kurz mit der Hand auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. Eine Kugel daraus formen, den Teig in einer abgedeckten Schüssel 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Den Teig in 8 Stücke aufteilen, wenige Minuten kneten und Brötchen daraus formen. Die Brötchen auf das Backpapier setzen, mit etwas Wasser bespritzen und darüber eine Mischung aus Haferflocken, Mohn und/oder Sesam streuen. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken, und nochmals eine Stunde gehen lassen.
  • Den Backofen auf 220°C vorheizen. Die Brötchen auf der mittleren Schiene im Ofen 10-15 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen.
  • Zubereitungszeit: 35 Minuten (+ 2 Stunden Ruhezeit)
Vollkornbrötchen mit Tutti-Frutti