Haushaltsgeräte

Mini-Pizzen mit Basilikum und Brokkoli

Mini-Pizzen mit Basilikum und Brokkoli

Für eine unvergessliche Pizza-Party

Portionen 4 p, Kochzeit 40 m

Zutaten

  • 30 g frisches Basilikum
  • 150 g Pizza- oder Gratinkäse
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Tütchen Trockenhefe (7 g)
  • 500 g Mehl
  • 3 Frühlingszwiebeln, in 1 cm dicken Stücken
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 300-400 g Brokkoliröschen
  • 200 ml Crème Fraîche

Anweisungen

  • Das Knetmesser in die Küchenmaschine einsetzen, das Mehl und die Hefe in den Behälter geben. Alles miteinander vermischen, das Olivenöl und 250 ml lauwarmes Wasser in den Einfüllstutzen träufeln. Die Küchenmaschine laufen lassen, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Zum Abschluss den Teig noch kurz mit der Hand auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. Eine Kugel daraus formen, den Teig in einer abgedeckten Schüssel 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Den Backofen auf 220°C vorheizen. Die Brokkoliröschen 3-4 Minuten in Salzwasser bissfest kochen. In einem Sieb mit kaltem Wasser abschrecken, dann abtropfen lassen.
  • Den Behälter gut ausspülen, dann das Basilikum und den Knoblauch darin fein hacken. Die Crème fraîche hinzufügen und zu einer ansprechenden grünen Soße mixen. Nach Geschmack würzen. Den Teig in 4 Stücke aufteilen und auf eine bemehlte Arbeitsfläche setzen. Jedes Stück kreisförmig mit ca. 15 cm Durchmesser ausrollen und auf das Backpapier legen.
  • Die Basilikum-Mischung über die Pizzen streichen, mit den Brokkoliröschen und Frühlingszwiebeln belegen. Mit dem Käse bestreuen. Die Pizzen auf der mittleren Schiene im Ofen 15 Minuten goldbraun backen.
  • Zubereitungszeit: 40 Minuten
Mini-Pizzen mit Basilikum und Brokkoli