Pflege für Ihre Philips Espressomaschine


Eine gute Pflege Ihrer Philips Espressomaschine ist der Schlüssel zu erstklassigem Kaffee und zu einer langen Nutzungsdauer. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zu Reinigung und Wartung.

Reinigung der Brühgruppe Ihrer Philips Espressomaschine

 

Durch das regelmäßige Reinigen der Brühgruppe Ihrer Epressomaschine verhindern Sie, dass sich in den Leitungen Kaffeerückstände festsetzen.


Wöchentliche Reinigung:

Spülen mit lauwarmem Wasser

Monatliche Reinigung:

Entfernen von Öl mithilfe der Philips Saeco Entfettungstablette CA6704.

Schmierung der Brühgruppe Ihrer Philips Espressomaschine

Lorem ipsum dolor
Lorem ipsum dolor
Lorem ipsum dolor

 

Um sicherzustellen, dass sich die mechanischen Teile stets reibungslos bewegen, schmieren Sie die Brühgruppe Ihrer Espressomaschine regelmäßig mit dem Brühgruppenfett HD5061.

 

Schmierfrequenz:

  • Bei Zubereitung von 1-5 Tassen am Tag alle 4 Monate.
  • Bei Zubereitung von 6-10 Tassen am Tag alle 2 Monate.
  • Bei Zubereitung von mehr als 10 Tassen am Tag einmal pro Monat.

Reinigung des Kaffeetrichters

 

Reinigen Sie den Kaffeetrichter, um sicherzustellen, dass der Kaffee reibungslos durch Ihre Espressomaschine läuft.


Wöchentliche Reinigung:

Reinigen Sie den Kaffeefilter mit einem Löffelstiel von oben nach unten über das Fach für vorgemahlenen Kaffee. Ist dieses Fach nicht vorhanden, führen Sie den Löffel von unten ein.

Entkalkung Ihrer Philips Epressomaschine

 

Im Laufe der Zeit setzt Ihre Espressomaschine Kalkablagerungen an. Dies geschieht bei allen elektrischen Haushaltsgeräten, die Wasser verarbeiten.


Häufigkeit des Entkalkens:
Ihre Maschine informiert Sie, wenn sie entkalkt werden muss. Verwenden Sie hierzu die Philips Saeco Entkalkungslösung CA6700oder CA6701.

Den Milchbehälter und die Milchaufschäumer reinigen


Für die hygienische Zubereitung eines schönen Milchschaums müssen der Milchbehälter, der automatische Milchaufschäumer und der klassischen Milchaufschäumer regelmäßig gereinigt werden.

 

Tägliche Reinigung:

Führen Sie nach dem Zubereiten eines milchbasierten Kaffees eine schnelle Reinigung durch. Spülen Sie die oberen Teile des Milchsystems mit lauwarmem Wasser.

Wöchentliche Reinigung:

Zerlegen und reinigen Sie alle Teile mit lauwarmem Wasser.

Monatliche Reinigung:

Verhindern Sie das Verstopfen der Milchleitungen, indem Sie den Philips Saeco Reiniger CA6705 › verwenden.

Suche nach dem Namen oder nach der Produktnummer Ihrer Philips Espressomaschine

Ausführlichere Informationen zum Reinigen und Warten Ihrer Philips Espressomaschine in nur einigen Mausklicks.

Anleitungsfilme zu Reinigung und Wartung

Spülung der Brühgruppe

 

Spülen Sie die Brühgruppe wöchentlich mit lauwarmem Wasser. Zur monatlichen Reinigung mit der Philips Saeco Entfettungstablette CA6704 befolgen Sie die schrittweise Anleitung in Ihrem Benutzerhandbuch.

Schmierung der Brühgruppe

 

Um sicherzustellen, dass sich die mechanischen Teile stets reibungslos bewegen, schmieren Sie die Brühgruppe Ihrer Espressomaschine regelmäßig.

Tägliche Reinigung des automatischen Milchaufschäumers

Spülen Sie den Milchleitungen täglich, indem Sie den Milchschlauch in einen Behälter mit frischem Wasser tauchen und die Taste zum Milchaufschäumen drücken. Zerlegen und reinigen Sie wöchentlich alle Teile in lauwarmem Wasser. Reinigen Sie das System monatlich mit dem Philips Saeco Milchsystemreiniger CA6705.

Wöchentliche Reinigung des Milchbehälters

Zerlegen und reinigen Sie alle Teile wöchentlich mit lauwarmem Wasser.

 

Führen Sie nach dem Zubereiten eines milchbasierten Kaffees eine schnelle Reinigung durch. Spülen Sie täglich die oberen Teile des Milchsystems mit lauwarmem Wasser. Reinigen Sie das System monatlich mit dem Philips Saeco Reiniger CA6705. Befolgen Sie die schrittweisen Anleitungen in Ihrem Benutzerhandbuch.

Wöchentliche Reinigung des Kaffeetrichters

 

Reinigen Sie den Kaffeetrichter wöchentlich mit einem Löffelstiel von oben nach unten über das Fach für vorgemahlenen Kaffee. Ist dieses Fach nicht vorhanden, führen Sie den Löffel von unten ein.

Wie können wir Ihnen helfen?