Haushaltsgeräte

Zitrusgelee mit Mandel-Crunch

Zitrusgelee mit Mandel-Crunch

Nicht nur für Kinder

Portionen 4 p, Vorbereitungszeit: 45 m,

Zutaten

  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 16 Mandarinen
  • 1 Limette
  • 100 g Zucker
  • 2 EL kleine Minzeblättchen
  • 1 Eiweiß
  • 1 EL Honig
  • 100 g geraspelte Mandeln
  • – Geleeform oder Schüssel (500 ml)
  • – Backblech, mit Backpapier belegt
  • – Küchenmaschine mit Zitruspresse

Anweisungen

  • Die Gelatine in viel kaltem Wasser einweichen. 4 Mandarinen schälen und in Spalten teilen. Die weiße Haut mit einem scharfen Messer abschälen. Den Saft sammeln. Die Zitronenpresse in die Küchenmaschine einsetzen. Die übrigen Mandarinen und die Zitrone mit der Zitronenpresse ausdrücken und den Saft durch ein Sieb laufen lassen. Den Zitrussaft in einen Topf mit schwerem Boden gießen, den Zucker hinzufügen und zum Kochen bringen. Zucker unter Rühren auflösen und den Topf vom Herd nehmen.
  • Die Gelatine gut ausdrücken und unter Rühren in der heißen Zitrusflüssigkeit auflösen. Den Topf in eine Schüssel mit eiskaltem Wasser stellen und abkühlen lassen, bis der Saft geliert. Mandarinenspalten und Minzeblättchen vorsichtig unter das Gelee heben.
  • Die Geleeform mit kaltem Wasser ausspülen und das Gelee hineingießen. Die Form in den Kühlschrank stellen und 2 bis 3 Stunden fest werden lassen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Das Eiweiß mit dem Honig schlagen und die geraspelten Mandeln löffelweise dazugeben. Die Mandelmischung auf dem Backblech verteilen und 15 bis 20 Minuten lang im Backofen goldbraun backen. Abkühlen lassen und in grobe Stücke zerbrechen.
  • Die Unterseite der Geleeform einige Sekunden lang in heißes Wasser tauchen, umdrehen und das Gelee aus der Form stürzen. Das Gelee in vier schöne Stücke schneiden und auf Desserttellern anrichten. Mit dem Mandel-Crunch garnieren und mit Puderzucker bestäuben.
  • 45 Minuten Zubereitungszeit + 2 bis 3 Stunden im Kühlschrank
Zitrusgelee mit Mandel-Crunch