Haushaltsgeräte

Hähnchen-Lasagne

Hähnchen-Lasagne

Sehr verlockend

Portionen 1 p, Kochzeit 60 m

Zutaten

  • Käsesoße:
  • ½ l Milch
  • 2 EL Butter
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Parmesan
  • Lasagne:
  • 250 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Packung vorgekochte Lasagneblätter (500 g)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Tomaten, gehäutet und entkernt
  • 10 grüne Oliven
  • 250 g Mozzarella in Scheiben
  • schwarzer Pfeffer

Anweisungen

  • Für die Käsesoße die Milch in einem Topf erwärmen (nicht kochen lassen). In einem anderen Topf die Butter schmelzen und das Mehl hinzufügen. Etwa 2 Minuten schnell rühren, vom Herd nehmen und die Milch unter ständigem Umrühren dazu geben, bis eine dicke, glatte Masse entsteht.
  • Mit einer Prise Muskatnuss sowie Salz und Pfeffer würzen und bei niedriger Hitze 2 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen und mit zwei Dritteln des Parmesans vermengen. Beiseite stellen.
  • Für die Lasagne den Backofen auf 180 °C vorheizen. Das Hähnchenfleisch in Wasser und Gewürzen Ihrer Wahl 10 Minuten garen und im Wasser abkühlen lassen, bevor Sie es abgießen. Das Messer in die Küchenmaschine einsetzen und das Hähnchen in dicke Stücke schneiden. Beiseite stellen.
  • Anschließend die Zwiebel, Knoblauch, Tomaten, Petersilie und Oliven jeweils einzeln in der Schüssel der Küchenmaschine mit dem Messer hacken. In einem Topf Butter und Knoblauch kurz anbraten, Hähnchenfleisch, Tomaten, Oliven und Petersilie dazu geben und bei niedriger Temperatur garen. Beiseite stellen.
  • In einer feuerfesten Glasform für die Lasagne abwechselnd Käsesoße, Hähnchenfleisch und Mozzarella auf die Lasagneblätter geben. Als letzte Schicht die Käsesoße verwenden.
  • Mit Käse bestreuen und 25 Minuten backen.
  • Insgesamt 1 Stunde Zubereitungszeit
Hähnchen-Lasagne