1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    • Ihre Vorteile im Philips Online-Shop

    • 30 Tage Rückgaberecht

    • Versandfertig in 24 h

    • Versandkostenfrei

    Produkte

    Malaysisches Hähnchen Laksa

    Malaysisches Hähnchen Laksa

    Der Philips Pata and Noodle Maker bietet viel Zubehör. Genießen Sie einfach zubereitetes Malaysisches Hähnchen Laksa mit dem Angel-Hair-Aufsatz.

    Zutaten

    • 300 g Reisnudeln (Engel Haar Aufsatz):
    • 185 g Reismehl
    • 60 g Tapioka Mehl
    • 5 g Xanthan
    • Eine Prise Salz
    • 130 ml kochendes Wasser
    • Hähnchen Laksa:
    • 2 geschälte Schalotten
    • 3 cm geschälter Ingwer
    • 1 lange rote Chilischote (mit entfernten Körnern)
    • 1/4 Becher Wasser
    • 2 Esslöffel Olivenöl
    • 3 gehäufte Esslöffel Laksa-Paste
    • 1 Liter Hühnerbrühe
    • 2 Teelöffel Fischsauce
    • 165 g Kokosnussmilch
    • 100g frittierte, halbierte Tofustückchen
    • Garnierung:
    • 1 Tasse geschnittenes gekochtes Huhn
    • 1/2 Tasse Sojasprossen
    • Geschnittene Frühlingszwiebeln
    • Gebratene Schalotten
    • Chili-Scheiben
    • Koriander Blätter
    • Limettenspalten

    Zubereitung

    • 1. Herstellung der Nudeln: Reismehl, Tapiokamehl, Xanthan und Salz in eine große Schüssel geben und gut verrühren. Das Ganze in den Philips Pasta and Noodle Maker geben und diesen anstellen. Während das Mehl verrührt wird, langsam aber stetig kochendes Wasser hinzugeben. Sobald die Nudeln heraustreten diese mit Reismehl bestäuben, um ein Zusammenkleben zu verhindern.
    • 2. Knoblauch, Schalotten, Ingwer, Chili und Wasser in eine Küchenmaschine geben und verrühren lassen, bis es eine Pasten-ähnliche Konsistenz hat.
    • 3. Einen mittelgroßen Topf bei starker Hitze vorheizen. Das Olivenöl und das Gemisch aus dem Küchengerät hinzugeben und eine Minute lang braten. Anschließend die Laksa-Paste hinzufügen und weitere 3 Minuten braten. Dabei ständig umrühren!
    • 4. Danach die Hühnerbrühe hinzugeben und das Ganze zum Kochen bringen. Nun die Kokosmilch hinzugeben und die Hitze etwas verringern.
    • 5. Die Fisch-Sauce und die Tofustückchen hinzugeben und alles 10 – 12 Minuten garen lassen.
    • 6. Währenddessen einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Die Reisnudeln 2 Minuten lang kochen lassen und anschließend abtropfen.
    • 7. Die Nudeln auf die Schüsseln aufteilen und eine oder zwei Schöpfkellen von der Brühe auffüllen. Abschließend alles mit gekochtem Hähnchen, Sojasprossen, Frühlingszwiebelscheiben, gebratenen Schalotten, Chili, Koriander und Limettenspalten als Beilagen servieren.
    Malaysisches Hähnchen Laksa