Haushaltsgeräte

Spargelsuppe mit frischem Estragon

Spargelsuppe mit frischem Estragon

Der Estragon verleiht den entscheidenden "Pfiff"

Portionen 4 p, Vorbereitungszeit: 10 m, Kochzeit 30 m

Zutaten

  • 150 ml trockener Weißwein
  • 1 Esslöffel frische Estragonblätter, fein gehackt
  • 500 g Spargel
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 150 ml Sahne
  • 25 g Butter

Anweisungen

  • Zuerst die holzigen Enden der Spargelstangen abschneiden, dann den Spargel großzügig schälen und in kleine Stücke schneiden (Spargelspitzen ganz lassen). Die Spargelschalen- und enden 10 Minuten in 750 ml Wasser kochen, das mit Zucker und etwas Salz abgeschmeckt wurde.
  • Inzwischen die Butter in einem Topf zerlassen und die geschnittenen Spargelstücke auf hoher Stufe kurz darin anbraten (die Spargelspitzen für später aufheben), die Sahne hinzufügen und Hitze etwas reduzieren. Die Flüssigkeit mit den Schalen durch ein Sieb geben und zusammen mit dem Weißwein zu den kurz angebratenen Spargelstücken hinzufügen.
  • Alles zusammen aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen, danach die Suppe mit dem Stabmixer gut pürieren. Die Spargelspitzen hinzufügen und die Suppe weitere 2-4 Minuten köcheln lassen.
  • Gut abschmecken. In 4 Portionen aufteilen und mit Estragon bestreuen.
  • Zubereitungszeit: 30 Minuten
Spargelsuppe mit frischem Estragon