Haushaltsgeräte

Ricottabällchen mit Basilikum

Ricottabällchen mit Basilikum

Portionen 20 p, Vorbereitungszeit: 15 m, Kochzeit 16 m

Zutaten

  • 250 g Ricotta
  • 2 EL Mehl
  • 1 Ei, getrennt
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 15 g frisches Basilikum, fein gehackt
  • 1 EL Schnittlauch, fein gehackt
  • 1 EL geriebene Orangenschale
  • 3 Scheiben altes Weißbrot
  • 1 EL Olivenöl

Anweisungen

  • Den Ricotta in einer Schüssel mit dem Mehl, dem Eigelb, 1 Teelöffel Salz und frisch gemahlenem Pfeffer vermengen. Das Basilikum, den Schnittlauch und die Orangenschale unter die Mischung rühren.
  • Die Mischung in 20 gleich große Portionen teilen und mit feuchten Händen zu Bällchen formen. Die Bällchen etwas ruhen lassen.
  • Die Brotscheiben in der Küchenmaschine zu Semmelbröseln verarbeiten und mit dem Olivenöl vermischen. Die Mischung in einen tiefen Teller füllen. Das Eiweiß in einer anderen Schüssel kurz schlagen.
  • Den Airfryer auf 200 °C vorheizen.
  • Die Ricottabällchen vorsichtig erst im Eiweiß und dann in den Semmelbröseln wenden.
  • 10 Bällchen in den Korb geben, und den Korb in den Airfryer schieben. Die Zeitschaltuhr auf 8 Minuten einstellen. Die Bällchen goldbraun backen. Die restlichen Bällchen auf die gleiche Weise backen.
  • Ricottabällchen auf einer Platte servieren.
Ricottabällchen mit Basilikum