Haushaltsgeräte

Risottobällchen

Risottobällchen

Portionen 9 p, Vorbereitungszeit: 30 m, Kochzeit 10 m

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 125 g Champignons, gehackt
  • 100 g Risottoreis
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • 25 g frisch geriebener Parmesankäse
  • 2 EL glatte Petersilie, fein gehackt
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 3 Scheiben altes Weißbrot
  • 1 Ei

Anweisungen

  • 1 Esslöffel Olivenöl in einer dickwandigen Pfanne erhitzen und die Schalotte andünsten. Die Champignons hinzugeben und braten, bis die Flüssigkeit fast verdunstet ist.
  • Den Reis unterrühren und anrösten, bis er glänzt. Die Brühe hinzugeben und den Reis 20 Minuten langsam gar kochen.
  • Den Käse und die Petersilie mit dem Risotto vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Risotto abkühlen lassen und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Das Brot in der Küchenmaschine zu Semmelbröseln verarbeiten und 1 Esslöffel Olivenöl untermischen. Weiter verrühren, bis die Masse wieder eine krümelige Konsistenz annimmt. Die Semmelbrösel in eine Schüssel füllen.
  • Das Ei in einer anderen Schüssel verquirlen.
Risottobällchen