1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Home ›› Stillen nach Kaiserschnitt
    Home ›› Stillen nach Kaiserschnitt

    Kann man nach einem Kaiserschnitt stillen?

     

    Lesedauer 5 min.

     

    Ganz gleich ob geplant oder ungeplant, ein Kaiserschnitt wirft bei Ihnen sicherlich einige Fragen auf. Das ist ganz normal, schließlich handelt es sich dabei um einen operativen Eingriff, zu dem man einiges wissen sollte.

     

    Haben Sie sich fürs Stillen Ihres Neugeborenen entschieden? Dann fragen Sie sich vielleicht, ob stillen nach einem Kaiserschnitt möglich ist? Vielleicht fragen Sie sich auch, wie der Milcheinschuss nach einem Kaiserschnitt funktioniert oder ob es eine bevorzugte Stillposition nach einem Kaiserschnitt gibt? Hier beantworten wir all Ihre Fragen zum Thema Kaiserschnitt und Stillen.

    Dauer: 5 Min.

    Stillen trotz Kaiserschnitt – geht das?


    Machen wir es kurz: Natürlich können Sie nach einem Kaiserschnitt stillen, wenn Sie es wünschen.

     

    Muttermilch ist die beste Nahrung für Ihr Baby. Sie ist perfekt auf die Bedürfnisse Ihres Babys abgestimmt und enthält neben allen wichtigen Nährstoffen ebenso wichtige mütterliche Antikörper. Muttermilch stärkt also das Immunsystem Ihres Babys. Darüber hinaus gibt es Studien, die belegen, dass Stillkinder im späteren Alter seltener an Allergien leiden und ein geringeres Risiko haben, an bestimmten Krankheiten wie Diabetes zu erkranken. Nicht umsonst empfiehlt die WHO Müttern ihr Baby mindestens die ersten sechs Monate zu stillen. Kaiserschnitt und Stillen sind also definitiv miteinander vereinbar.1

    Was gibt es beim Stillen nach einem Kaiserschnitt zu beachten?


    Wie bereits erwähnt, können Sie Ihr Baby ohne Bedenken nach einem Kaiserschnitt stillen. Allerdings gestaltet sich das Stillen dann oft etwas komplizierter als nach einer spontanen oder natürlichen Geburt. Gründe dafür können sein:

     

    • Die Milchbildung kommt schwieriger in Gang: Durch die veränderte Hormonausschüttung kommt der Milcheinschuss nach einem Kaiserschnitt häufig erst später in Gang.2
    • Schmerzen nach der Geburt: Narben- und Bauchschmerzen nach einem Kaiserschnitt machen es schwieriger, eine bequeme Stillposition zu finden.
    • Wunde Brustwarzen: Durch die schwierigere Positionierung kann es beim Stillen nach einem Kaiserschnitt häufiger zu wunden Brustwarzen kommen.
    • Das Kind ‚dockt nicht an‘: Bei manchen durch einen Kaiserschnitt geborenen Babys ist anfangs das natürliche Such- und Andockverhalten gestört.

     

    Mit ein bisschen Geduld und etwas Unterstützung werden Sie das Stillen nach einem Kaiserschnitt aber ganz bestimmt bald meistern.

    Tipp: Bei wunden Brustwarzen oder um den Milchfluss vor dem Stillen anzuregen kann Ihnen ein Thermopad helfen. Das Philips Avent 2-in-1-Thermopad stimuliert und beruhigt und kann je nach Bedarf warm oder kalt angewendet werden.

    Was Sie brauchen

    Geeignete Stillpositionen nach einem Kaiserschnitt

     

    Nach einem Kaiserschnitt wird es für Sie schwierig sein, sich hinzusetzen. Bewegungen fallen Ihnen jetzt allgemein schwer und Ihr Bauch reagiert empfindlich auf Berührungen. Dies sind die drei bequemsten Stillpositionen nach einem Kaiserschnitt:

     

    1. Auf dem Rücken liegend: Ihr Baby kann neben Ihnen mithilfe eines Stillkissens so positioniert werden, dass es problemlos Ihre Brust erreicht, und Sie können in Ruhe stillen, ohne dass Druck auf die Kaiserschnittnarbe entsteht.
    2. Laid-back-Nursing: In der zurückgelehnten Haltung legen Sie Ihr Baby bäuchlings auf den Brustkorb. Die Brustwarze sollte vor der Nase des Babys liegen und das Baby mit dem Kinn auf die Brust aufgestützt liegen – so findet es die Brustwarze von allein. Die Mutter stützt Ihre zurückgelehnte Haltung mit mehreren Kissen bequem ab.
    3. Auf der Seite liegend: Sobald Sie dazu in der Lage sind, sich auf die Seite zu drehen, können Sie Ihr Baby in der liegenden Seitenlage stillen. Legen Sie ein Stillkissen hinter Ihren Rücken sowie zwischen Ihre Knie, um sich abzustützen.

     

    Tipp: Bei stillenden Müttern kann ab und zu auch außerhalb der Stillzeiten etwas Milch austreten. Die Philips Avent Einweg-Stilleinlagen geben Ihnen ein trockenes und angenehmes Gefühl, den ganzen Tag über.

    Falls Sie sich fürs Stillen trotz Kaiserschnitt entschieden haben, dann sind Sie nun bestens informiert. Falls Sie weitere Fragen zum Thema Stillen haben, wie zum Beispiel auf was sie bei der Ernährung achten sollten oder ob Alkohol in der Stillzeit erlaubt ist, dann lesen Sie hier weiter.

     

    Quellen:

    1. Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
    2. Frauenärzte im Netz

    Auch interessant

    Philips Baby+ App

    Baby+ App

    Dein Baby-Ratgeber & -Tracker. Verfolge die Entwicklung deines Babys und halte die besonderen Momente für immer fest. Hole dir die Baby App, die Mamas und Papas unterstützt!

    You are about to visit a Philips global content page

    You are about to visit the Philips USA website.

    Nach oben

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.