1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    • Ihre Vorteile im Philips Online-Shop

    • 45 Tage Rückgaberecht

    • Versandfertig in 24 h

    • Versandkostenfrei

    Zahnzwischenräume reinigen

    Warum die Reinigung der Zahnzwischenräume wichtig ist

    Lesezeit: 5 Min
    Viele Menschen glauben, dass zweimal tägliches Zähneputzen für eine gute Mundpflege ausreichend ist. Die Zahnzwischenräume werden dabei oft vergessen. Gerade dort ist es ebenso wichtig, gründlich zu reinigen, da sich ansonsten Speisereste festsetzen und Bakterien vermehren können. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, warum die Reinigung der Zahnzwischenräume so wichtig ist, wie oft sie gemacht werden sollte und ob sich Interdentalbürsten oder Zahnseide besser dazu eignen.

    Warum muss man die Zahnzwischenräume reinigen?

     

    Wenn Speisereste, die sich in den Zahnzwischenräumen festsetzen, nicht entfernt werden, kommt es zu einer Ansammlung bakterieller Zahnbeläge. Dies begünstigt die Entstehung von Karies und Zahnfleischentzündungen. Ein weiteres resultierendes Problem kann damit einhergehender Mundgeruch sein.1 Um eine optimale Mundgesundheit zu gewährleisten und um Zahn-, sowie Zahnfleischerkrankungen vorzubeugen, ist das Reinigen der Zahnzwischenräume wichtig. Auch bei Kindern sollte ab dem Grundschulalter Zahnseide zum Einsatz kommen, vor allem dann, wenn die Zahnzwischenräume sehr eng oder schwer zugänglich sind.2

    Wie kann man den Zahnzwischenraum am besten reinigen?

     

    Die Oberflächen unserer Zähne lassen sich relativ einfach mit einer Zahnbürste reinigen. Bei den Zahnzwischenräumen wird es allerdings schwieriger – eine herkömmliche Zahnbürste reicht hierzu nicht aus.

    Eine elektrische Schallzahnbürste kann die Reinigung der Zwischenräume allerdings schon beim Zähneputzen unterstützen. Philips Sonicare Schalltechnologie bewegt den Bürstenkopf mit bis zu 62.000 Bewegungen in der Minute – mehr, als man mit einer Handzahnbürste im Monat erreicht. Durch die schnellen Bewegungen wird ein Flüssigkeitsstrom erzeugt, der selbst Zahnzwischenräume erreicht und dort die Reinigung unterstützt. Dieser Effekt ersetzt jedoch nicht die Reinigung zwischen den Zähnen.

    Ob Sie zur Reinigung der Zahnzwischenräume einen Zahnzwischenraumreiniger, Interdentalbürsten oder Zahnseide verwenden, ist eine Frage Ihres persönlichen Geschmacks. Wichtig ist, dass Sie die Zahnzwischenraum-Reinigung in Ihre tägliche Mundhygiene-Routine einbeziehen. Hier stellen wir Ihnen beide Methoden vor:

    Zahnseide

     

    Zahnseide gibt es in verschiedenen Ausführungen. Sie besteht entweder aus Kunststoff oder Seide und ist gewachst oder ungewachst erhältlich. Mancher Zahnseide wird zusätzlich Fluorid oder Pfefferminzgeschmack hinzugefügt. Für welche Art von Zahnseide Sie sich letztendlich entscheiden, hängt ganz von Ihrer Vorliebe ab. Gewachste Zahnseide gleitet etwas leichter in den Zahnzwischenraum hinein und eignet sich für Menschen, bei denen die Zähne sehr eng zusammenstehen oder die empfindliches Zahnfleisch haben.

    Klassische Zahnseide ist entweder auf einer Spule oder als Stick erhältlich. Beide reinigen gleichermaßen gut, unterscheiden sich jedoch in ihrer Handhabung. Von der Spule hingegen können Sie einfach die benötigte Länge abtrennen, die dann über die Finger gewickelt wird.

    Für Kinder sind die Sticks deutlich einfacher zu handhaben – diese gibt es in bunten Farben mit Halterungen in lustigen Figuren, was die Kinder zusätzlich motiviert.

    Damit Sie mit der Zahnseide Plaque und Speisereste effektiv von Ihren Zähnen beseitigen können, müssen Sie diese allerdings richtig benutzen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Zahnseide richtig anwenden.

    Interdentalbürsten

     

    Eine Interdentalbürste ist eine kleine Bürste, die in den Zahnzwischenraum eingeführt wird und dort hin- und her bewegt wird. Optisch erinnern die Bürsten an einen kleinen Tannenbaum oder Pfeifenreiniger. Sie sind in unterschiedlichen Größen erhältlich, so dass Sie für verschiedene Zahnzwischenräume die passende Größe wählen können.

    Unser Tipp: Falls Sie nicht regelmäßig Zahnseide benutzen wollen oder Ihnen die Zahnzwischenraum-Reinigung mit einer Interdentalbürste nicht zusagt, könnte der Philips Sonicare Airfloss Ultra das Richtige für Sie sein. Dieses Gerät zur Zahnzwischenraum-Reinigung entfernt Plaque mit einer Kombination aus Luft und Mikrotröpfchen sanft, effektiv und vor allem einfach, wie wissenschaftliche Untersuchungen zeigen. Er kann mit einer Mundspülung oder Wasser verwendet werden und hilft Ihnen, eine gesunde Zahnpflege zur Gewohnheit zu machen. Der Airfloss entfernt bis zu 99,9% an Bakterien von den behandelten Stellen.3

    Ganz gleich, für welche Methode Sie sich entscheiden, denken Sie daran, erst Ihre Zahnzwischenräume zu reinigen und danach die Zähne zu putzen. Falls Sie weitere Fragen zum Thema Mundpflege haben, zum Beispiel, wie lange Sie Zähne putzen sollten und wie oft Sie Ihre Zahnbürste wechseln sollten, dann lesen Sie diesen Artikel.

    Nicht nur die häusliche Mundhygiene ist wichtig, um Ihre Zähne rundum gesund zu erhalten. Gehen Sie regelmäßig zur Kontrolle zum Zahnarzt und lassen Sie mindestens einmal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung bei sich machen, damit Ihr Lächeln nicht nur strahlend, sondern vor allem gesund ist.

    Was Sie brauchen

    Philips Sonicare AirFloss Ultra

    AirFloss Ultra – Gerät zur Zahnzwischenraumreinigung

    HX8431/01
    Sonicare
    Sonicare

    Philips Sonicare AirFloss Ultra AirFloss Ultra – Gerät zur Zahnzwischenraumreinigung

    HX8431/01

    Nachweislich gesünderes Zahnfleisch in 2 Wochen*

    Für Personen, die nicht regelmäßig Zahnseide benutzen, ist der AirFloss Ultra die einfachste Art der Reinigung der Zahnzwischenräume. AirFloss Ultra kann mit Mundspülung oder Wasser verwendet werden und ist nachweislich genauso wirksam wie Zahnseide für die Gesundheit Ihres Zahnfleisches.** Alle Vorteile ansehen

    Philips Shop Preis

    Nachweislich gesünderes Zahnfleisch in 2 Wochen*

    Für Personen, die nicht regelmäßig Zahnseide benutzen, ist der AirFloss Ultra die einfachste Art der Reinigung der Zahnzwischenräume. AirFloss Ultra kann mit Mundspülung oder Wasser verwendet werden und ist nachweislich genauso wirksam wie Zahnseide für die Gesundheit Ihres Zahnfleisches.** Alle Vorteile ansehen

    Nachweislich gesünderes Zahnfleisch in 2 Wochen*

    Für Personen, die nicht regelmäßig Zahnseide benutzen, ist der AirFloss Ultra die einfachste Art der Reinigung der Zahnzwischenräume. AirFloss Ultra kann mit Mundspülung oder Wasser verwendet werden und ist nachweislich genauso wirksam wie Zahnseide für die Gesundheit Ihres Zahnfleisches.** Alle Vorteile ansehen

    Philips Shop Preis

    Nachweislich gesünderes Zahnfleisch in 2 Wochen*

    Für Personen, die nicht regelmäßig Zahnseide benutzen, ist der AirFloss Ultra die einfachste Art der Reinigung der Zahnzwischenräume. AirFloss Ultra kann mit Mundspülung oder Wasser verwendet werden und ist nachweislich genauso wirksam wie Zahnseide für die Gesundheit Ihres Zahnfleisches.** Alle Vorteile ansehen