Haushaltsgeräte

Fischspieße mit Zuckererbsen und Limetten-mayonnaise

Fischspieße mit Zuckererbsen und Limetten-mayonnaise

Nussig und pikant

Portionen 4 p, Vorbereitungszeit: 0 m, Kochzeit 65 m

Zutaten

  • 300 g Basmati-Reis
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Limette, geriebene Schale und Saft
  • 100 ml Mayonnaise
  • 300 g fester Fisch (Kabeljau, Wels)
  • 8 Crab Sticks, halbiert
  • 8 Riesengarnelen
  • 300 g Zuckererbsen, geputzt
  • 1 EL geröstete Sesamkörner

Anweisungen

  • Die Limettenschale in den Aromaverstärker legen.
  • Reis und 450 ml Wasser in den Dampfbehälter für Reis geben und in den Aufsatz 1 stellen. Die Zeitschaltuhr auf 40 Minuten einstellen und garen.
  • Vermengen Sie die Mayonnaise mit 2 Esslöffeln Limettensaft, der geriebenen Limettenschale, Salz und Pfeffer.
  • Den Fisch in 16 Würfel schneiden. Abwechselnd je 2 Würfel weißen Fisch und 2 Stücke Crab Stick auf Holzspieße stecken und zum Schluss eine Garnele darauf stecken.
  • Den Reis nach 40 Minuten in Aufsatz 3 geben, die Zuckererbsen in Aufsatz 2 und die Fischspieße in Aufsatz 1 geben. Die Zeitschaltuhr auf 5 Minuten einstellen. Den Fisch dämpfen, bis er weich ist, und die Erbsen al dente kochen.
  • Legen Sie die Fischspieße auf ein Bett aus Reis und Zuckerschoten, und bestreuen Sie das Ganze mit Sesamkörnern. Dazu die Limettenmayonnaise reichen.
  • Insgesamt ca. 65 Minuten Zubereitungszeit.
Fischspieße mit Zuckererbsen und Limetten-mayonnaise