Haushaltsgeräte

Herzhafte Minestrone

Herzhafte Minestrone

Portionen 5 p, Vorbereitungszeit: 15 m, Kochzeit 60 m

Zutaten

  • 800 Milliliter Hühner- oder Gemüsebrühe, vorzugsweise in Bioqualität
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Scheiben durchwachsener Räucherspeck oder Pancetta, zerkleinert
  • 1 frisches Lorbeerblatt
  • 2 kleine rote Zwiebeln, geschält und halbiert
  • 2 Karotten, geschält
  • 2 Stangen Sellerie, geputzt
  • ½ Fenchelknolle
  • 3 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
  • 1 kleiner Bund frisches Basilikum, Blätter gezupft und Stiele fein gehackt
  • 2 x 400-g-Dosen Tomaten
  • 125 Milliliter Rotwein
  • 2 kleine Zucchini, geviertelt und in Scheiben geschnitten
  • 200 Gramm Spinat, gewaschen
  • 400-Gramm-Dose Cannellini- oder Borlotti-Bohnen, abgetropft
  • 50 Gramm Mini-Nudeln
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 20 Gramm frisch geriebener Parmesan, zum Servieren
  • Extra natives Olivenöl

Anweisungen

  • Bringen Sie zunächst die Brühe in einem kleinen Topf bei hoher Flamme zum Kochen, und lassen Sie sie anschließend bei kleiner Temperatur leicht köcheln. Achten Sie darauf, dass der Rührarm im Topf des HomeCooker eingesetzt ist, und stellen Sie die Temperatur auf 175 °C.
  • Geben Sie, sobald der Topf heiß ist, das Olivenöl, den Speck und das Lorbeerblatt hinzu, und stellen Sie den Zeitschalter auf 7 Minuten, um den Speck zu braten. Stellen Sie das Zerkleinerungsgerät mit der groben Schneidescheibe neben den HomeCooker, und schalten Sie es ein. Zerkleinern Sie darin Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Fenchel, und geben Sie sie in den Topf (wenn Sie kein Zerkleinerungsgerät haben, schneiden Sie das Gemüse mit der Hand fein). Fügen Sie den Knoblauch und die Basilikumstiele hinzu, setzen Sie den Deckel leicht geöffnet auf den Topf, und reduzieren Sie die Temperatur auf 130 °C. Stellen Sie den Zeitschalter auf 20 Minuten, sodass das Gemüse weich wird, sich aber nicht verfärbt.
  • Geben Sie nach Ablauf der Zeit die Tomaten, den Rotwein und die Zucchini in den Topf, und stellen Sie den Zeitschalter auf weitere 15 Minuten. Gießen Sie mit heißer Brühe auf, und fügen Sie den Spinat, die Bohnen und die Nudeln hinzu (Sie können auch die Bruchstücke bereits geöffneter Nudelpackungen verwenden. Geben Sie Ihre Nudeln einfach in einen kleinen Frühstücksbeutel, oder wickeln Sie sie in ein Geschirrtuch, und schlagen Sie sie mit einem Nudelholz klein, bevor Sie sie in die Suppe geben). Stellen Sie den Zeitschalter auf weitere 15 Minuten.
  • Prüfen Sie die Suppe, und fügen Sie bei Bedarf etwas Wasser hinzu. Nach Bedarf abschmecken. Geben Sie die Suppe in die Teller, und streuen Sie die Basilikumblätter und den geriebenen Parmesan darüber. Mit mit extra nativem Olivenöl beträufeln und servieren.
Herzhafte Minestrone