Mutter und Kind
Artikel

Leitfaden zur
Welt eines 3 Monate alten Babys

Haben Sie sich jemals gefragt, was im Kopf Ihres Babys vorgeht? Wir werfen einen kurzen Blick in die Welt, wie sie ein 3 Monate altes Kind sieht ...

Etwa in diesem Alter lernt Ihr Baby zwischen sich und dem Rest der Welt zu unterscheiden. Ihr Kleines bleibt tagsüber in der Regel auch etwas länger wach. Das gibt ihm Zeit, die Umgebung in sich aufzunehmen und davon zu lernen.

Koordination


Die Hand-Auge-Koordination Ihres Babys beginnt sich nun zu entwickeln. Die Hände Ihres Babys können sich nun öffnen und schließen. Ihr Baby kann jetzt nach einem herabhängenden Spielzeug angeln oder sogar ein Spielzeug ergreifen und in den Mund stecken. Es beginnt außerdem damit, den Unterschied zwischen hart und weich zu erkennen. Ihr Kleines gewinnt auch rasch Sicherheit bei der Bewegung seiner Gliedmaßen und dem aufrechten Halten des Kopfes.

Ton und Bild


Der Hör- und Sehsinn Ihres Babys wird nun rasch verfeinert. Sie bemerken vielleicht, dass Ihr Baby gerne Musik hört oder seinen Kopf dreht, wenn es Ihre Stimme hört. Außerdem finden Babys Gefallen an leuchtenden Farben mit hohem Kontrast. Ihr Kleines erkennt sich möglicherweise nun auch selbst im Spiegel und ist fasziniert von Gesichtern.

Sprache


Zwar dauert es noch etwas, bis Ihr Baby richtige Wörter spricht, es entdeckt jedoch jetzt die eigene Stimme. Achten Sie auf zufriedenes Gurren, fröhliches Quieken und allgemeines Brabbeln. Unterstützen Sie das Interesse Ihres Babys an Lauten, indem Sie singen, ihm vorlesen oder mit ihm sprechen.

Was als Nächstes kommt


In den kommenden paar Monaten perfektioniert Ihr Baby diese grundlegenden Fähigkeiten. Schon bald wird es ein Spielzeug greifen und zum Mund führen können. Es wird auch verstehen lernen, dass auf eine bestimmte Aktion eine weitere folgt.

 

Alle Angaben in diesen Artikeln sind nur als allgemeine Informationen zu verstehen und ersetzen keinesfalls eine ärztliche Beratung. Wenn Sie oder Ihre Familienmitglieder an ernsten oder lang anhaltenden Symptomen oder Krankheiten leiden oder Sie medizinische Beratung benötigen, wenden Sie sich bitte an einen Arzt. Philips Avent kann nicht für Schäden verantwortlich gemacht werden, die aus der Anwendung der auf dieser Website enthaltenen Informationen entstehen.

Entdecken Sie die uGrow-App


Gestern verstehen. Heute genießen. Morgen wissen.